chessboard chessboard

NEUE GEDICHTE IN DEUTSCH

- Buch 12 -

Zurück zur Übersicht
Die Melodie der Freiheit

Wir sind die Stimmen die nicht mehr verstummen.
Wir sind die, die das Lied der Freiheit summen.

Es wirkt wie ein Ohrwurm in deinem Kopf.
Unser Lied packt das Übel an seinem Schopf.

Jedermanns Freiheit ist das oberste Gut!
Dies laut zu verkünden, dazu gehört Mut.

Unsere Melodie hallt auch in die letzten Ecken.
Um auch noch die letzten Schläfer aufzuwecken.

Der Wandel ist schon in vollem Gange!
Doch Entwicklung dauert manchmal lange!

Unser Ständchen wird immer lauter.
Unsere Melodie klingt immer vertrauter.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 07.07.2019 | Veröffentlicht: 11.07.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 01 in die Zwischenablage kopierenURL
Leichte Auswahl

Sich mit unwichtigen Dingen ablenken?
Oder doch anfangen selbst zu denken?

Sich mit unnützen Sachen beschäftigen?
Oder doch anfangen sich selbst zu kräftigen?

Sich weiter im endlosen Kreise drehen?
Oder doch anfangen selbst zu sehen?

Sich gegenseitig in Prozessen verklagen?
Oder doch den Neuanfang mal wagen?

Du hast immer wieder die freie Wahl!
Das macht das ganze Leben so genial!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~13.07.2019 | Veröffentlicht: 14.07.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 02 in die Zwischenablage kopierenURL
Prophetische Verdienste

Der Prophet in seinem eigenen Lande.
Erscheint äußerlich voller Schande.

Die Nachricht erreicht seinen Empfänger.
Die Übertragung dauert einfach etwas länger.

Worte ganz besonderer Sorte!
Sie öffnen deine innere Pforte.

Die Wirkung ist hoch effektiv.
Und gleichzeitig rekursiv!

Die Absicht, sie ist immer gleich!
Der Wandel, er ist wahrlich umfangreich!

Der Moment wird neu geformt!
Gedanken völlig neu genormt!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~19.07.2019 | Veröffentlicht: 24.08.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 03 in die Zwischenablage kopierenURL
Es beginnt

Künstlich erschaffener Neid.
Produziert besonderes Leid.

Energetisch geladene Explosionen!
Verwoben mit wirren Illusionen!

Diesmal brennen alle Lunten!
Dieser Wandel kommt von unten!

Die Menschheit hat Ihn beschworen!
Das alte System ist schon lang' verloren!

Jeder schreit nach dem Wandel!
Er erscheint nach dem letzten Handel!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~14.08.2019 | Veröffentlicht: 24.08.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 04 in die Zwischenablage kopierenURL
Krieg und Frieden

Ganze Heerscharen stellen sich auf!
Die Geschichte nimmt nun Ihren lauf.

Das große Schauspiel, es beginnt.
Der Ausgang ist schon lang' bestimmt!

Wir befinden uns nun im Übergang!
Bald ist nichts mehr von belang!

Dein ganzes sein wird umstrukturiert!
Während rundherum scheinbar alles kollabiert.

Du hast den wahren Kern gefunden!
Nun beginne Ihn ausführlich zu erkunden!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~14.08.2019 | Veröffentlicht: 25.08.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 05 in die Zwischenablage kopierenURL
Deine Freiheit!

Schreibe nun deine eigenen Worte!
Nur Sie öffnen die vergessene Pforte!

Lese Sie aufmerksam und gründlich!
Erinnere dich - am Besten stündlich!

Du wirst dann alles transformieren!
Es wird dann einfach so passieren!

Niemand kann diesen Prozess stoppen!
Am Ende wirst du einfach alles toppen!

Wenn viele Realitäten verschmelzen,
hat das weltweite Konsequenzen!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 25.08.2019 | Veröffentlicht: 25.08.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 06 in die Zwischenablage kopierenURL
Beschriebene Kunst

Die Kreativität wird entdeckt und gelebt!
Tief in mir, es wahrlich überall bebt!

Worte die einfach sprießen,
und Farben die zusammen fließen!

Alles harmoniert und spielt zusammen.
Die Kreativität, Sie ist am entflammen!

Potenzial um die ganze Welt zu ändern!
Kunst verbreitet sich in allen Ländern!

Es kommt aus dem Inneren nach Außen.
Von tief drinnen bis weit nach draußen.

Der Wandel erblickt das Licht!
Die neue Welt, Sie rückt in Sicht!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 21.09.2019 | Veröffentlicht: 22.09.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 07 in die Zwischenablage kopierenURL
Verbundenheit

Ich lausche deinem lauten Schrei!
Und du denkst er sei mir einerlei.

Es erschüttert mich tief im Mark.
Doch für dich bleibe ich stark!

Selbst wenn du suchst das Weite!
Ich stehe trotzdem an deiner Seite!

Wenn du mich brauchst, bin ich immer da!
Jeden einzelnen Tag, das gesamte Jahr!

Egal ob es stürmt, regnet oder schneit.
Meine Hilfe steht dir jederzeit bereit!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 12.11.2019 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 08 in die Zwischenablage kopierenURL
Strahlen des Verderbens

Etwas tut mir innerlich sehr weh:
Es sind die Auswirkungen von 5G.

Die Verträglichkeit wurde ermittelt?
Der SAR Wert als "wissenschaftlich" betitelt?

Es imitiert ein menschliches Subjekt?
Ein Wasserballon als Testobjekt?

Die Mikrowelle stundenlang am Kopf.
Freiwillig und gern drückt man den Knopf.

Die Durchblutung gehemmt und total verklummt.
Das ganze Gehirn auf Dauer verdummt!

Aber auch mal abgesehen vom Gesundheitswahn!
Oder von Bluetooth, Infrarot und Wireless Lan!

Jeder einzelne Strahl wird reflektiert!
Und jedes Material dadurch einfach deklariert.

Eine flächendeckende, dokumentierte Bestrahlung.
Eine Ortung aller Räume rechtfertigt die Zahlung.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 17.10.2019 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 09 in die Zwischenablage kopierenURL
Ein duales System

Ich erschaff' das Falsche und das Echte.
Ich erschaff' die Linke und die Rechte.

Ich verbinde und ich löse.
Ich bin gut und ich bin böse.

Ich vergrabe und ich berge Schätze.
Ich vereine in mir alle Gegensätze.

Ich bin hier und ich bin dort.
Ich komme und ich gehe fort.

Eine Illusion erzeugt Freund und Feind.
Eine Illusion die trennt und vereint.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 09.12.2019 | Veröffentlicht: 14.12.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 10 in die Zwischenablage kopierenURL
Die Überwindung des Widerspruchs

Diese Worte verändern dein Leben!
Diese Worte werden dich erheben!

Das Heilige, es bricht durch alle Poren.
Das Heilige, es wird erneut geboren.

Ueberall kannst du es erkennen!
Überall tun Gegensätze brennen!

Kommt doch her und reißt mich nieder!
Ich sing trotzdem Freiheitslieder!

Widersprich mir und ich kläre auf!
Unterdrück mich und ich stehe auf!

Mir egal ob es anderen gefällt!
Ich veränder nun die ganze Welt!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 16.01.2020 | Veroeffentlicht: ~2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 11 in die Zwischenablage kopierenURL
Zeitlose Wahrheit

Alles "ist" zur gleichen Zeit.
Jedes Glück und alles Leid.

Jeder Stock und jeder Stein,
kann an anderer Stelle sein.

Wo der Fokus sich hinrichtet,
werden Sachen neu belichtet.

Das Schatten-Spiel beginnt.
Es "dem Ganzen" die Einheit nimmt.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 07.11.2017 | Veröffentlicht: ~2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 12 in die Zwischenablage kopierenURL
Im Tal der Langeweile

Die Uhr, Sie dreht sich.
Doch Zeit, Sie vergeht nicht.

Keine Minuten und keine Stunden.
Tun das Zeitenende mal bekunden.

Alles ist nur ein Schein.
Die Optik wirkt sehr fein.

Die Frage die sich nun stellt;
passiert überhaupt etwas auf dieser Welt?

Oder geschieht alles hier auf einmal?
Der Ablauf von Zeit - die wahre Drangsal?

Die Zeit - Sie ruht tief in deinem Innern.
dort wo alle Wahrheiten schon ewig schimmern.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~2017 | Veröffentlicht: ~2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 13 in die Zwischenablage kopierenURL
Der Glaube an die Liebe

Glauben endet wo Verständnis beginnt.
Verständnis endet wo Einsicht beginnt.

Einsicht endet wo Akzeptanz beginnt.
Akzeptanz endet wo Wissen beginnt.

Wissen endet wo Erfahrung beginnt.
Erfahrung endet wo Weisheit beginnt.

Weisheit endet wo Liebe beginnt.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 19.07.2018 | Veröffentlicht: ~2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 14 in die Zwischenablage kopierenURL
Das neue Leben

Heute ist der Tag!
Es ist endlich soweit!

Der Keimling aus dem Boden bricht.
Die Saat erreicht das Sonnenlicht.

Das wahre Abenteuer nun beginnt,
Geboren nun ein neues Kind.

Eine völlig unbekannte Sorte.
Der Wandel klopft nun an die Pforte.

Das Licht, wird nun konzentriert!
Eine neue Vision, wird integriert!

(geschrieben von KiBLS)

#deutsch #philosophie #poesie #gedicht #wandel

Autor: KiBLS | Geschrieben: 09.06.2018 | Veröffentlicht: ~2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 15 in die Zwischenablage kopierenURL
Nutze die Zeit!

Die Geschichte kann einen lehren,
und die Zukunft soll man ehren.

Doch kostbar ist nur der Moment,
denn er ist niemals getrennt.

Das "Jetzt" beeinflusst die Zeiten.
Lass dich von diesem "Jetzt" leiten!

Die Zeitlinie wird durchbrochen,
dies wurde lange Zeit versprochen.

Vorherige Grenzen verschwimmen,
durch innere Töne die sich stimmen.

Lass den Wandel einfach geschehen.
Dadurch wird altes Leid vergehen!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 29.12.2020 | Veröffentlicht: 24.01.2021
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 16 in die Zwischenablage kopierenURL
Ein lichtvoller Wandel

Wer sein Ende sucht der soll es gestalten.
Und wer Erlösung sucht soll Sie erhalten.

Wo sind die wahren Weisen dieser Welt?
Verkaufen Sie sich alle hier für Geld?

Es war einst in vergangenen Zeiten,
wo Erleuchtete die Menschen leiten.

Heute tut dies ein virtueller Gott,
in einer Hülle aus Elektroschrott.

Er verblendet jeden wahren Sucher,
und verkauft Almosen als Wucher.

Doch in solch wahrhaft dunklen Zeiten,
wird das Licht erneut den Weg beschreiten.

Denn erst in der tiefsten Dunkelheit,
erkennt man das Licht mit Sicherheit.

Es wird heller leuchten als jemals zuvor!
Die Kraft des Herzens öffnet bald das Tor.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 27.01.2021 | Veröffentlicht: 05.02.2021
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 17 in die Zwischenablage kopierenURL

KiBLS Poesie 2007 -
Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
4.0 International (CC BY-SA 4.0)