chessboard chessboard

MEHR POESIE AUS DER NEUZEIT

- Buch 13 -

Zurück zur Übersicht
Ich rede mit dir!

Ab sofort hast du das Kommando!
Lass mich dir zeigen, wie es geht!

Du bist jemand, der mit Leichtigkeit die Kontrolle übernehmen kann!
Lass mich dir helfen, dich von deinen Knien zu erheben!

Du bist einer von denen, die aufrecht stehen können!
Lass mich dir helfen, ich reiche dir meine Hand!

Du bist der Einzige! Es gibt nur dich!
Lass mich dir helfen, deine Träume wahr werden zu lassen.

Das "Hier und Jetzt" ist deine individuelle Realität!
Und nur du bist derjenige mit dem dazu passenden Schlüssel!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 08.08.2019 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 01 in die Zwischenablage kopierenURL
Rätselhafte Zeilen

Die Seite, die vor mir liegt, ist noch unberührt.
Doch ich kann eine sehr persönliche Szenerie erkennen.

Nach und nach fülle ich dieses geheimnisvolle Blatt.
Natürlich versuche ich, mich kurz zu fassen.

Damit ist der erste Grundstein gelegt.
Und der mittlere Teil ist auch endlich entstanden.

Nun kann ich mich dem Schluss annähern.
Und wird sich am Ende eine passende Lösung zeigen?

Der Abschlussteil wurde nun erreicht.
Ohne einen Beweis, wird niemand verurteilt.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 13.07.2019 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 02 in die Zwischenablage kopierenURL
Der Tag von allen

Wir kämpfen alle den gleichen Kampf!
Wir alle bemühen uns, mit unserem Licht zu gewinnen!

Die Dunkelheit allein - sie kann nicht leuchten!
Doch das Licht kann Wasser in Wein verwandeln!

Die Dunkelheit kann das Licht niemals berühren!
Denn es strahlt einfach viel zu grell!

Nur wenn das Licht manchmal etwas schwächer strahlt,
scheint es so, als würde die Dunkelheit mit jedem Verbrechen anwachsen.

Doch sobald das Licht wieder beginnt zu strahlen,
wird es einfach jede Kette sprengen.

Für alle rückt eine große Veränderung in greifbare Nähe!
Denn nichts ist in der Lage, das Licht der Sonne aufzuhalten.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~05.09.2019 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 03 in die Zwischenablage kopierenURL
Einfach und doch komplex

Die Worte beginnen zu leuchten.
Die Reime beginnen zu wachsen.
Die Masse beginnt zu verstehen.

Ein Weltenveränderer!
Ein Weltenfremder!
Ein Weltenbummler!

Wandern durch Illusionen.
Leben mit Verwirrungen.
Die eigenen Schlüsse ziehen.

Verborgene Zeichen erkennen!
Zwischen den Zeilen lesen!
Neue Entwürfe realisieren!

Gedanken an einen neuen Weg!
Gedanken an einen neuen Tag!
Denn wir sind alle hier, um zu bleiben!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~07.09.2019 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 04 in die Zwischenablage kopierenURL
Die ewige Transformation

Materie und Zeit - eine endlose Illusion!
Auf der Suche nach Erlösung in einer Wahnvorstellung?

Eine echte Transformation ist im Gange.
Der Schmetterling erhält ein neues Gewand!

Ein Kern, der bereit ist, zu wachsen!
Ein Kern, der grenzenlos leuchten kann!

Es wird jeden alten Teufel verbannen!
Indem die Kunst auf ein neues Niveau angehoben wird!

Eine Raupe oder einen Schmetterling hat es nie gegeben!
Es ist alles das Gleiche - nur formverwandelt!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 21.09.2019 | Veröffentlicht: 23.09.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 05 in die Zwischenablage kopierenURL
Neue Sprachdefinitionen

Früher wurde einfach gesagt: Du bist ein Sklave.
Heutzutage sagen wir stattdessen: Dein Job ist gesichert.

Früher hat man sie Sklavenhalter genannt.
Heutzutage spricht man von Unternehmerscharen.

Früher nannten wir es kontaminierten Abfall.
Heutzutage essen die Menschen es und lieben den Geschmack.

Früher nannten wir es eine toxische Angelegenheit.
Heutzutage vertrauen wir darauf, dass wir saubere Luft atmen.

In der Vergangenheit hatten wir alle keine Ahnung!
Doch schon bald wird die Menschheit klar sehen!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 29.09.2019 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 06 in die Zwischenablage kopierenURL
Gib mir immer mehr!

In Vielen ist die Gier zutiefst verwurzelt.
Ihr ganzer Geist ist völlig verschmutzt!

Sie verlangen ständig mehr und mehr.
Sie behandeln ihre Mitmenschen wie kleine Huren.

So viele geben so viel, doch niemals genug!
Sie sind gezwungen, den ganzen Tag in modernen Handschellen zu arbeiten.

Zum Glück ist die Peitsche inzwischen verboten.
Doch traurigerweise sind innere Wunden tief verborgen!

So viele Menschen sind geblendet und verkommen durch Ihre Gier.
Sie rasen mit Höchstgeschwindigkeit in ihren eigenen Abgrund!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 09.10.2019 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 07 in die Zwischenablage kopierenURL
Eine dunkle Transformation

Lausche dem unüberhörbaren Trommelspiel der Armeen.
Und erkenne, dass zuerst die dunklen Zeiten anbrechen werden.

Ganze Horden werden einfach abgeschlachtet werden.
In Blut wird die ganze Erde getränkt.

Ganze Städte werden nur noch Staub auf einem Haufen sein.
Und die ganze Menschheit beginnt zu trauern.

Alte Dinge bleiben zurück und wir müssen Abschied nehmen.
Aus der Raupe entsteht schließlich ein Schmetterling.

Auf diese Weise ist die Menschheit noch nie zuvor erwacht.
Der Horizont wird erweitert und es gibt so viel zu entdecken.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: ~26.12.2019 | Veröffentlicht: 08.01.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 08 in die Zwischenablage kopierenURL
Stell dir das mal vor!

Stell dir einmal vor, jemand würde einen Namen erfinden.
Und nun stell dir vor, er würde sich an diesem Spiel beteiligen.

Es ist nicht sein eigener Name, also ist er ihm im Grunde egal,
doch er agiert damit erfolgreich in der Öffentlichkeit.

Diese Phantasiegestalt verdient nun mit Leichtigkeit Geld,
und bestellt sich nicht nur den teuersten Honig.

Unter dem Deckmantel der Anonymität wird jede legale Straftat gutgeheißen!
Und die Umsätze steigen immer weiter in die Höhe.

Nun wird es Zeit für den nächsten Schritt.
Eine richtige Firma im World Wide Web.

Waren und Zahlen haben schließlich ihren Wert verloren.
Und dieser erfundene Name will über die ganze Erde herrschen.

Doch wie könnte diese Geschichte einmal enden?
Stirbt die Spielfigur und ihr Ruhm wird verblassen?

Oder setzt sich der ganze Wahnsinn einfach fort?
Und zukünftige Generationen ahnen nicht mehr, was die Wahrheit ist?

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: ~29.07.2019 | Veröffentlicht: ~2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 09 in die Zwischenablage kopierenURL
Erleuchte mich!

Heute werde ich dir verraten, was mit Erwachen gemeint ist.
Zuerst wird sich dein Ego völlig auflösen.

Danach wirst du Verbundenheit erfahren.
Aber dennoch bleibt alles erwartungsgemäß.

Dann wird dein Geist anfangen, sich neu auszurichten.
Und du wirst Zeuge, wie Wasser zu Wein wird.

All deine Lasten fallen schlagartig von dir ab.
Auf diese Weise kannst du alles neu gestalten.

Die Hülle der Raupe bricht schließlich auf.
Und der prächtige Schmetterling wird geboren.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 30.01.2020 | Veröffentlicht: ~2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 10 in die Zwischenablage kopierenURL
Ein innerer Konflikt

Eine Lösung ist teuer, doch weitere Probleme sind günstig.
Innere Konflikte können sehr tief in einem nagen.

Sei aufrichtig und beachte deine innere Stimme!
Vertraue nur dir selbst und niemandem sonst!

Du gestaltest die Außenwelt aus deinem Inneren heraus!
Verändere den Ursprung und alles Schlechte vergeht!

Ergreife die Macht, die tief in Dir schlummert!
Das ist der Weg, wie man die Welt verändern und Kriege beenden kann!

Du allein trägst diese Macht tief in dir!
Doch ich vermute, du weißt, dass das nichts Neues ist.

Lass die Welt da draußen einfach toben!
Um schließlich dein inneres Kind wiederzuentdecken.

Denn wir sind alle hier, um miteinander zu spielen.
Und um uns gegenseitig einen schönen Tag zu bereiten!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 13.01.2020 | Veröffentlicht: ~2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 11 in die Zwischenablage kopierenURL
Lichtspiele

Das Licht erhellt jede einzelne Furche.
Es ist ein enormer, geheiligter Eingriff.

Ein alter Zauber wurde ausgesprochen.
Dadurch wurde das Siegel aufgebrochen.

Die anstehenden Veränderungen werden gewaltig sein.
In einem heiligen Traum beginnt eine neue Epoche.

Die alten und schmutzigen Ketten werden einfach gesprengt.
Und das neue Bewusstsein wird erwachen.

Erkenne einfach dein inneres, uraltes Bündnis.
Und zeige der Welt, was sie hervorgebracht hat.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 20.01.2020 | Veröffentlicht: ~2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 12 in die Zwischenablage kopierenURL
Der Eine

Ein neuer Tag beginnt und das erste Licht ist zu sehen.
Der Sonnenschein erwärmt ohne Weiteres die eigene Haut.

Bin nur ich es, der alleine hergekommen ist?
Bin nur ich es, der diese Krone auf seinem Haupt trägt?

Kannst du genauso deutlich sein?
Kannst du genauso vertraut sein?

Die Zeit schreitet voran und die Masken fallen.
Aus einem Clown wird ein neuer König geboren.

Er befreit kurzerhand das gesamte Bewusstsein.
Und die Verbundenheit kann wieder erlebt werden.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 20.12.2019 | Veröffentlicht: ~2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 13 in die Zwischenablage kopierenURL
Der Schleier einer neuen Welt

Du bist hier, weil du nach mehr gefragt hast!
Und jetzt stehst du vor dem Tor!

Dahinter erwarten dich viele neue Dinge.
Doch das Wichtigste ist, gesund zu werden.

Ein gesunder Geist braucht eine gesunde Grundlage.
Auf diese Weise erlangst du die wahre Erlösung.

Alle Antworten werden auf einmal sichtbar!
Und schließlich kannst du wieder klar sehen.

Ungültige Programme werden nicht mehr verteidigt.
Deine Basisprogrammierung wird einfach ergänzt.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 20.02.2020 | Veröffentlicht: ~2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 14 in die Zwischenablage kopierenURL
Zeitenwende

Du weißt genau, was ich von dir will!
Du weißt genau, was wir jetzt zu tun haben!

Du weißt, dass die große Zeit bevorsteht!
Du weißt, dass der Moment nun gekommen ist!

Während die Zigeuner fluchen und die Nonnen beten.
Während die Trommeln trommeln und die Flöten spielen.

Beachte diesen unüberhörbaren Weckruf!
und wenn wir beginnen, die Freiheit für jeden zu fördern!

Unsere Forderungen werden sehr konkret werden.
Doch gemeinsam werden du und ich erfolgreich sein!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 19.02.2020 | Veröffentlicht: ~2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 15 in die Zwischenablage kopierenURL
Natürliche Programmierung

Ich kann deine Firewall mit Leichtigkeit überwinden.
Es wird sich anfühlen wie ein kleines Lüftchen.

Ich schreibe in der höchsten Programmiersprache.
Ich werde einfach deinen Sicherheitsschalter umgehen.

Kein interner Virus wird meine Korrekturen aufhalten können.
Denn meine Korrekturen halten allen Prüfungen stand.

Ein uralter Programmcode treibt alles auf die Spitze.
Der All-Philosoph verrichtet lediglich sein Werk.

Die Saat wurde nun ausgebracht.
Und nun wächst es von ganz alleine.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 20.02.2020 | Veröffentlicht: ~2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 16 in die Zwischenablage kopierenURL
Unendlicher Farbenfluss

Bunte Lichter beginnen zu leuchten,
sie erscheinen wie ein klares Zeichen.

Energie erhebt sich aus der Tiefe.
Diesen Moment würde ich gerne bewahren.

Überall beginnt es zu leuchten.
Und langsam fange ich an zu begreifen.

Alles was ich fühlen und sehen kann.
Alles strömt aus meinem Inneren.

Die wahre Quelle liegt tief in dir.
Nicht leicht zu entdecken, doch es ist wahr!

Mit diesem Wissen als Schlüssel,
kannst du die Ewigkeit erschließen!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~05.02.2020 | Veröffentlicht: 09.02.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 17 in die Zwischenablage kopierenURL
Hinter den Bergen

Ich genieße es, im Schatten zu wandern!
Sehr weit entfernt und doch so nah.

Ich lebe gerne im Hintergrund.
Fast unsichtbar und dennoch auffindbar.

Du willst mit mir interagieren?
Du möchtest etwas Neues sehen?

Ich heiße dich herzlich willkommen.
Komm und verbringe mit mir etwas Zeit.

Auf dass wir gemeinsam phantasieren können,
um so das schlechte Wetter zu überstehen.

Manchmal vertraut, manchmal befremdlich.
Doch alles ist dem Wandel unterworfen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~12.02.2020 | Veröffentlicht: 18.02.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 18 in die Zwischenablage kopierenURL
Der Moment der Entscheidung

Ich kann beobachten und mich beklagen.
Und vorgeben, dass alles vergeblich ist.

Ich kann verzweifeln und alle Hoffnung verlieren,
und beteuern, dass es nicht meine Zuständigkeit ist.

Doch ich kann auch anders handeln!
Und meine persönlichen Worte finden, um mich zu erheben.

Ich könnte einfach sagen, was ich nicht wertschätze.
Um meinen inneren Gefühlen mehr Gewicht zu verleihen.

Auf diese Weise könnte ich wachsen und andere inspirieren.
Auf dass wir uns eines Tages wie Brüder behandeln können.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 11.04.2019 | Veröffentlicht: 27.02.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 19 in die Zwischenablage kopierenURL
Blühendes Leben

Wir verändern die Welt mit unserer Kunst!
Sie entspringt direkt aus dem Herzen!

Energetische Frequenzen überschreiten Grenzen.
Sie vertreiben spielend alle inneren Ängste.

Ein wahrer Augenschmaus für Jedermann.
Kunst, die mit endlosen Lügen abrechnen wird.

Wir kombinieren einfach Worte mit Farben.
So kreieren wir poetische Kunst, die ewig währt!

Wir verbinden Dinge, die vorher nicht zusammenpassten.
Als Resultat übertreffen wir das vorherige Ergebnis.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: ~15.10.2019 | Veröffentlicht: 17.10.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 20 in die Zwischenablage kopierenURL
Lass uns den Schatz finden!

Wie kann man die Welt verbessern?
Wie kann man all das hier rechtfertigen?

Ich verrate dir jetzt ein kleines Geheimnis!
Es funktioniert wie ein Samen, den ich säe.

Selbstreflexion ist der Schlüssel zur Glückseligkeit!
Umarme dich einfach selbst und gib dir einen Kuss!

Setz dich hin und fang einfach an zu schreiben!
Deine persönliche Schatzkarte wird sehr aufregend werden!

Auf diese Weise wird dein inneres Feuer entfacht,
und dein ganzes Selbst wird sich darüber erfreuen!

Und schließlich schlägt dann deine Stunde!
Und dein Leben wird plötzlich zu einem Traum.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: ~27.02.2020 | Veröffentlicht: 25.03.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 21 in die Zwischenablage kopierenURL
Die tickende Uhr

Kannst du auch nur das Fremdartige erkennen?
Und bist du auf der Suche nach einer Veränderung?

Dann möchte ich dich herzlich willkommen heißen!
Wir beide wissen, wo wir durchgehen müssen!

Wir sind die neuen Spielveränderer!
Wir sind die alten Weltveränderer!

Auch wenn dieser Weg sehr steinig sein wird.
Die Menschheit wird weise und klug werden!

Wir sind alle durch ein uraltes Zeichen geschützt.
Alle Spielveränderer werden bald versiegelt sein!

Dann werden wir das Spielfeld betreten!
Um der Welt schließlich einen neuen Weg zu weisen!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: ~06.03.2020 | Veröffentlicht: 28.03.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 22 in die Zwischenablage kopierenURL
Das Fernsehen ist der König!

Ich glaube jedes Wort, das du sagst!
Du bist der Grund, weshalb ich bete.

Deine heiligen Bilder verehre ich so sehr.
Du gibst meinem Leben eine spannende Komponente.

Bitte gib mir mehr von diesen schönen Träumen!
Ich bin süchtig nach deinen Informationsströmen!

Mit Mühelosigkeit spielst du mit meinen inneren Ängsten.
Ich liebe es, wenn deine Melodien in meine Ohren dringen.

Oh lieber Fernseher, wie kann ich dir jemals danken?
Dafür, dass du meinen ganzen Verstand und meine Ansichten kontrollierst?

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 31.03.2020 | Veröffentlicht: 31.03.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 23 in die Zwischenablage kopierenURL
Die Decke durchbrechen

Schon bald werde ich nach oben stürmen.
Ich werde den Mond ansteuern.

Es gibt keinerlei Ängste oder Begrenzungen mehr.
Du kannst es an meiner ernsten Mimik erkennen!

Merkwürdige Fantasien werden plötzlich real.
Deshalb werde ich immer neugieriger.

Wo wird mich das Ganze hinführen?
Werde ich einen segensreichen Kuss empfangen?

Was auch immer mich erwarten mag.
Ich steuere nun in ein fremdes Gewässer.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 24.02.2020 | Veröffentlicht: 31.03.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 24 in die Zwischenablage kopierenURL
Liebevolle Weisheit

Meine Waffen sind die Worte.
Meine Verse sind wie Schwerter.

Mein Schutzschild ist die reine Vernunft.
Sie begleitet mich durch jede Jahreszeit.

Meine innere Stimme führt mich.
Mein Verstand reist weit voraus.

Der Wandel wurde bereits eingeleitet.
Es wurde jede Grenze überwunden.

Die Weisheit schlägt ein wie eine Granate.
Und gewinnt jede zukünftige Diskussion.

Die Liebe erschafft die gesamte Weisheit.
Und die Liebe wird dieses System verändern.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 16.04.2020 | Veröffentlicht: 17.04.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 25 in die Zwischenablage kopierenURL
Gedankenwellen

Wir wandern durch alte Fabeln.
Wir sind die echten, heiligen Unantastbaren!

Unser Schutz stammt von ganz oben.
Und unsere Weisheit entspringt aus der Liebe.

Wir gewähren dem Göttlichen die Geburt.
Und gemeinsam werden wir diese Erde schützen.

Wir übernehmen sie und wir diskutieren darüber nicht.
Dieser Spielplatz wurde speziell für uns geschaffen!

Wir sind die lebendige Transformation.
Wir erschaffen eine wahre Sensation.

Das Ende wird nur ein neuer Anfang sein.
Dafür kämpfen wir mit ganzem Herzen!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 16.04.2020 | Veröffentlicht: 18.04.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 26 in die Zwischenablage kopierenURL
Lügende Traum Medien

Vorgetäuschte Abonnenten.
Und Möchtegern-Autoren.

Neurolinguistische Tricks.
Und manipulierte Klicks.

Verzaubernde Bildchen.
Und seltsame Gedankenvermischungen.

Künstliche Charaktereigenschaften.
Und gefälschte Statistiken.

Das Geschäft mit der Angst.
Wiederholt sich von Jahr zu Jahr.

Je wacher wir werden,
desto mehr entziehen wir uns diesem Mediensumpf.

Schon bald handeln wir in einem Kollektiv.
Und wir werden unser Ziel erreichen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 17.04.2020 | Veröffentlicht: 20.04.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 27 in die Zwischenablage kopierenURL
Wir sind bereits anwesend!

Erleuchtete Individuen sind anwesend.
Wir sind diejenigen, die sich niemals beugen!

Es dauert lange, bis man es überwunden hat.
Doch am Ende wird das "Sein" zu einem Triumph!

Dieser eine, kleine Moment verändert einfach alles.
Und du wirst gekrönt wie ein König.

So verschwinden die alten Ängste Stück für Stück.
Während das eigene Selbstvertrauen mühelos wächst.

Und wenn diese Transformation vollzogen wurde,
agieren schließlich viele Individuen als eine Einheit.

Die alte Realität wird einfach fallen gelassen.
Dieser heilige Wandel kann nicht mehr aufgehalten werden!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 15.04.2020 | Veröffentlicht: 21.04.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 28 in die Zwischenablage kopierenURL
Lichtvolle Offenbarung

Die Wahrheit betritt gerade das Spielfeld.
Dadurch werden alle Lügen aufgedeckt.

Wir werden die Uneinsichtigen unterrichten.
Wir werden den Fehlgeleiteten zur Hand gehen!

Es ist Zeit für den großen Gedankenaustausch.
Gemeinsam stehen wir nun hier für den Wandel!

Wenn wir streiten müssen, bleiben wir friedlich!
Wir werden die Wahrheit wie einen Psalm wiederholen!

Wir werden diesen Verrat an der Menschheit beenden!
Wir sind die ursprüngliche Stimme der Vernunft!

Erkenne, dass es keinen Feind zu bekämpfen gibt!
Und jetzt entfessle endlich dein inneres Feuer.

Fang an zu strahlen wie ein funkelnder Stern!
Und zeigt der Welt, wer wir wirklich sind!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 26.04.2020 | Veröffentlicht: 10.05.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 29 in die Zwischenablage kopierenURL

KiBLS Poesie 2007 -
Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
4.0 International (CC BY-SA 4.0)