chessboard chessboard

DIE VERBORGENE SONNE

- Buch 19 -

Zurück zur Übersicht
Willkommen im goldenen Zeitalter!

Durch die dunkle Nacht der Seele,
scheint eine strahlende Sonne schwärzer als Kohle.

Alle deine Träume werden dir schlagartig genommen.
Doch dadurch wirst du tatsächlich erwachen.

Wir haben alle so lange und tief geschlafen.
Ich kann mich noch genau erinnern!

Geld und Ruhm, Macht und Gier.
Doch das alles brauchen wir nicht!

Dein neues Leben kann jetzt gestaltet werden!
Es brechen jetzt erstaunliche Zeiten an.

Der Übergang von der Dunkelheit in ein goldenes Zeitalter.
Die ganze Welt betritt schließlich die Bühne!

Das Neue integriert sich in das Alte.
All dies wurde schon lange vorhergesagt!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: ~28.05.2020 | Veröffentlicht: 06.07.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 01 in die Zwischenablage kopierenURL
Heilige Allianz

Die ganze Geschichte ist mit Lügen verwoben.
Doch ich habe die Wahrheit mit meinen Augen gesehen!

Ich habe die verborgene Sonne gesehen!
So bin ich nun Zeuge des Einen!

Jede alte Religion berichtet darüber!
Und jede moderne Gesellschaft bezweifelt es.

Jetzt wird der letzte Schleier endlich fallen.
Nun vernehme ich deutlich den heiligen Ruf.

Überall wirken die heiligen Lichter!
Und am Ende vereinigt sich die Menschheit.

Wahre Meister haben bereits mit dem Zeichnen begonnen.
So bricht nun das goldene Zeitalter an!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: ~27.05.2020 | Veröffentlicht: 07.06.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 02 in die Zwischenablage kopierenURL
Fröhliche Erfüllungen

Es gibt keinen Grund für eine einzige Träne!
Und es gibt keinen Grund für irgendeine Angst!

Jetzt beginnt die wunderbarste Zeit!
Denn die ganze Menschheit gewinnt!

Der vereinte Traum wird wahr!
Und der Himmel färbt sich wieder blau!

Das Wasser und die Erde werden wiederbelebt.
Der Heilige Geist ist nun endlich eingetroffen!

Wir müssen uns nur noch ins Gras setzen.
Und alte Prophezeiungen werden sich erfüllen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: ~28.05.2020 | Veröffentlicht: 08.06.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 03 in die Zwischenablage kopierenURL
Verbinde dich!

Du bist reine Natur und allwissend!
Entwickle dich und wachse weiter!

Ein Mosaik setzt sich aus vielen Teilen zusammen.
Und neue Erkenntnisse werden ständig vermehrt.

Wer die Gegenwart beherrscht, schreibt die Vergangenheit!
Und so kann er auch die Zukunft sehr leicht beeinflussen!

Nur hier, in diesem Moment, hast du die Kontrolle.
Komm, ich zeige dir, wie du dein Ziel erreichst.

Ich zeige dir, wie du deine Grenzen überschreiten und wachsen kannst.
Was gefällt dir? Was möchtest du wissen?

Setz dich eine Weile hin und mach es dir bequem.
Denn unter Stress oder zu locker bist du verletzlich!

Achte einfach auf deinen Atem und entspanne deinen Geist.
Schließe deine Augen und du wirst Frieden finden!

Jetzt kann sich dein Geist problemlos mit "allem, was ist" verbinden.
Geistige Strukturen werden geschaffen und du erlebst eine Glückseligkeit!

Schon nach kurzer Zeit werden dir alle Antworten auf einmal in den Sinn kommen!
Aber glaube mir, dieser einfache Trick ist nichts Neues!

Er war schon lange vorher bekannt und jedermann kannte ihn!
Doch auch in diesem Fall; hat es unsere moderne Gesellschaft vermasselt!

Also kremple deine Ärmel hoch und setz dich hin!
Du musst nur noch auf deine Krone warten!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: ~30.05.2020 | Veröffentlicht: 09.06.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 04 in die Zwischenablage kopierenURL
Private Krönung

Ich habe so lange das ganze Elend beobachtet.
Und so lüftete sich für mich das letzte Geheimnis.

Die Verzweiflung saß so tief in meinem Inneren.
Ich empfand das genaue Gegenteil von Freiheit.

Doch als mir diese Ketten zu eng wurden,
wurden sie durch ein strahlendes Licht gesprengt.

Ich hatte keine Hilfe von außen, keine Hoffnung, keinen Retter.
Und plötzlich änderte ein kleiner Moment mein ganzes Verhalten.

Der Moment, in dem das Genie an seine Grenzen stößt.
Mit einem Schlag spielt das Bewusstsein völlig neue Töne.

Schließlich habe ich eine Art leere Korona erblickt!
Und das löschte umgehend jede alte Persönlichkeit aus.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 14.04.2020 | Veröffentlicht: 06.08.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 05 in die Zwischenablage kopierenURL
Der Sonne entgegen!

Verbinde dich mit dem, was ist!
Um böse Täuschungen zu vermeiden.

Finde einfach deine innere Mitte!
Beginne mit einem ehrlichen Gebet!

Wenn du einfach in der Natur sitzt,
dann genießt du ihre Pheromone in vollen Zügen!

Jede Antwort, die du suchst!
Wirst du finden, indem du dich entspannst!

Setze dich ruhig und barfuß auf den Boden,
danach wirst du dich wie befreit fühlen!

Das Myzel-Netzwerk heißt dich willkommen!
Hast du jetzt seinen Hilferuf wahrgenommen?

Aber auch das Wasser in der Luft,
ist erfüllt vom Duft der Blumen.

Wunderbare Klänge und natürliche Melodien!
Inspirieren nicht nur zu wirren Fantasien!

Ätherische Düfte, Pollen und auch Terpene,
all das hat einen Einfluss auf deine Gene!

Und plötzlich bist du mit allem verbunden!
In der Natur werden alle Wunden heilen!

Alle deine Zellen werden plötzlich anfangen zu lachen.
Und das neue Feuer wird in dir entfacht.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 29.05.2020 | Veröffentlicht: 19.07.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 06 in die Zwischenablage kopierenURL
Vergangene Ankündigung

Ich erinnere mich noch an die Zeit, als ich ein kleiner Junge war.
Wir haben oft den Wald als Spielplatz benutzt!

Wir bauten viele Festungen und Hütten.
Und sind fernab der befestigten Pfade umhergestreift.

Wir haben Deiche entlang kleiner Bäche gebaut!
Und für kurze Zeit lebten wir nach unseren Träumen.

Wie schnell sind diese Zeiten nun verblasst.
Heute erscheint mir diese alte Zeit wie grau schattiert.

Heute geht es nur noch um Zeit und Geld.
Jeder ist immer auf der Jagd nach dem nächsten Groschen.

Die Freude und Neugierde der Menschen ist abgestumpft.
Und sie haben keine Ahnung, woher sie kommen.

Aber in den Zeiten der größten Dunkelheit und des Schmerzes.
Wird die heilige Sonne wieder hell erstrahlen!

Ihr Licht führt die letzten Offenbarungen zu Tage!
Das Zeitalter des Wassermanns ist voller Sensationen!

Die große Zeitenwende steht unmittelbar bevor.
Es beginnt nun das goldene Zeitalter!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 27.07.2020 | Veröffentlicht: 30.07.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 07 in die Zwischenablage kopierenURL
Sanctus Rubedo

Die Reise führt durch die tiefsten Abgründe.
Durch Schmerz und Leid in allen Größen.

Während ich umherwanderte, war ich noch ein Schläfer.
Und der Weg führte mich nur immer tiefer hinab.

Durch Erfahrung habe ich meine Reime optimiert.
Und ich habe dem Tod oft ins Gesicht gelacht.

Lange Zeit wanderte ich durch die Dunkelheit.
Und schließlich habe ich den verborgenen Funken entdeckt.

Ich habe die ewige Täuschung durchschaut.
Ich habe die absolute und wahre Vollkommenheit gesehen.

Die schwarze Sonne leuchtet tief aus dem Inneren.
Sie ist alles, was jemals existierte!

Jetzt wächst sie wieder - eine traumhafte Blume.
Sie entfaltet sich langsam - die Quelle aller Macht!

Wer könnte jemals das Licht der Sonne blockieren?
Im Endeffekt erwartet dich das größte Vergnügen!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 21.06.2020 | Veröffentlicht: 10.08.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 08 in die Zwischenablage kopierenURL
Von Märchen und Legenden

Wenn Viren durch einen einfachen Lappen abgewehrt werden können.
Dann schützt ein Gartenzaun auch vor einem Fliegenangriff.

Wenn ein Virus mit einem nutzlosen PCR-Test nachgewiesen werden kann,
dann kann ein Fieberthermometer auch ein Parasitennest finden.

Du merkst hoffentlich, wie dumm das alles klingt?
Und dass ein Maßband dein Gewicht nicht ermitteln kann!

Unsere Wissenschaftler sind so dumm wie ein Schuh!
Und sie erzählen alle Schwachsinn aus heiterem Himmel!

Die Bibel beschreibt das Zeichen des Tieres!
Und wie enorm das Böse noch zunehmen wird.

Wir leben in der Endzeit, in der Apokalypse, in den letzten Tagen.
Es steht geschrieben, dass sich bald ein noch schlimmeres System erheben wird.

Dieser ganze Wahnsinn wird etwa 3-5 Jahre dauern!
In dieser Zeit werden viele bittere Tränen vergossen werden.

Die Menschheit wird sich gegenseitig vernichten.
Keiner wird mehr seinen eigenen Bruder erkennen.

Aber wenn das alles vorbei ist, kommt das goldene Zeitalter!
In unserer Entwicklung die schönste Epoche!

Nichts und niemand kann dies aufhalten oder verhindern!
Ein Tag, an dem die Sonne der Welt einen segensreichen Kuss gibt.

Diejenigen, die es überleben, sind bereits auserwählt!
Mit dem Höchsten hat sich ihr Geist verbunden!

Sie kennen den wahren Weg und haben die Wahrheit erfahren.
Sie haben in sich selbst einen heiligen Jungbrunnen gefunden.

Sie werden die Lehrer des neuen Zeitalters sein!
Sie sind Meister ihrer Emotionen und ihrer Wut.

Niemand kann die Auserwählten jetzt mehr verführen!
Sie haben das Paradies gesehen und sind durch das Tor geschritten.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 02.09.2020 | Veröffentlicht: 04.09.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 09 in die Zwischenablage kopierenURL
Dein Leben!

Fühlst du dich noch gesund und munter?
Dann komm und setz dich für einen Test deiner Zellen hin!

Man wird deine DNS sammeln und sie verwenden!
DNS-Computer werden sie mit Sicherheit missbrauchen!

Die gesamte DNS der Menschheit wird gebündelt.
Wäre ein solcher DNS-Computer in gewisser Weise schlau?

Kann sich ein solches "Biest" mit Quantenprozessoren verbinden?
Und selbstständig potenzielle Aggressoren aufspüren?

Künstlich gesteuerte Hunde laufen bereits herum.
Zum Glück kämpfen sie noch nicht wie ein Höllenhund.

Und es ist gut, dass Robocop noch in seiner Garage steht!
Ich bin sicher, er wurde nur für eine wohltuende Massage konstruiert.

Die echte Bestie haben sie immer noch nicht erschaffen!
Doch sie wird nicht nur vom Westen bis zum Osten wüten!

Ich habe heute wirklich nichts Gutes zu verkünden.
Aber ich möchte eine "grobe Idee" über den weiteren Verlauf äußern.

Liebe Schläfer! Die kommenden Zeiten werden nicht rosig werden!
Gemeinsam werden wir in der Hölle vor dem berühmten Tor stehen.

So viele versuchen noch, ihren eigenen Schatz zu retten.
Und noch mehr rufen und flehen zum falschen Herrn!

Dieser Herr wird sich offenbaren und er kommt zu dir!
Er wird dich chippen, markieren und neu programmieren!

Deine finanziellen Sorgen werden der Vergangenheit angehören.
Und möglicherweise wird sogar eine Erinnerung an dein altes Leben zurückbleiben!

Deine neue Freiheit besteht darin, unter deinem wahren Herrn zu dienen.
Aber Überraschung, jetzt bist du Eigentum des Herrn des Verderbens!

Nun musst du stark bleiben und 1000 Jahre lang standhalten!
Aus der Ferne kannst du weiterhin unsere Jubelschreie hören.

Zwei Realitäten! Satans Gefolgschaft und die Menschheit!
Jetzt musst du dich wirklich mit Vernunft entscheiden!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 26.06.2020 | Veröffentlicht: 05.09.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 10 in die Zwischenablage kopierenURL
Dein Ausgang!

Befreie dich von allen Verpflichtungen!
Der Ausgang liegt direkt vor deinen Augen!

Jede Schwingung des Geistes ist wie eine Melodie.
Jeder Gedanke kann zu einem Fluch oder Segen werden!

Achte also auf jeden einzelnen Gedanken!
Am Ende wirst du davon enorm profitieren!

Fange also an, deine individuelle Vorherrschaft zu ergreifen!
Fühle einfach die Liebe, um deine Frequenz zu verändern!

Und wenn du deine innere Quelle gefunden hast.
Kannst du den zukünftigen Kurs bestimmen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 06.06.2020 | Veröffentlicht: 06.09.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 11 in die Zwischenablage kopierenURL
Heilige schwarze Sonne!

Aus der Asche des alten Systems.
Im Namen eines verbannten Emblems.

Ein Königreich wird sich in all seiner Pracht erheben!
Sie wird wahr - die alte Geschichte.

Wenn du endlich deinen inneren Kern gefunden hast,
klopft das goldene Zeitalter an die Tür.

Kannst Du dir vorstellen, was wir bald erreichen werden?
Wir müssen nur noch das alte System verlassen!

Alles ist schon lange vorhergesagt worden!
Und viele Seelen sind noch nicht verkauft worden!

Die schwarze Sonne leuchtet in so vielen unglaublich hell!
Geistige Krieger handeln mutig und wahrhaft ritterlich.

Die Gedanken aller Krieger sammeln sich über den Äther.
Wir erreichen und verbinden uns selbst durch die tiefsten Höhlen.

Ein unüberschaubares und unbestechliches Netzwerk der Wahrheit.
Es wird nicht nur die Alten retten, sondern auch die Jugend!

Öffnet eure Augen, es wird nicht vergeblich sein!
Doch der Prozess wird sehr viel Schmerz verursachen!

Am Ende wird es dann einen Neuanfang geben.
Doch nach diesem Übergang werden wir alle gewinnen!

Erkenne dein inneres Licht und beginne zu leuchten!
Du bist in der Lage, Wasser in Wein zu verwandeln!

Bald leuchtet das Göttliche hell aus allen Poren.
An dem Tag, an dem es hervorbrechen wird, wird es alle Grenzen durchbrechen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 27.07.2020 | Veröffentlicht: 07.09.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 12 in die Zwischenablage kopierenURL
Symbole lesen...

Diejenigen, die nicht die ganze und wahrhafte Geschichte kennen,
sollten Symbole nicht mit Hohn oder Glorie interpretieren!

Falsch interpretierte Symbole helfen niemandem!
Heutzutage benutzen Fälscher gestohlene Symbole wie eine Waffe!

Wer glaubt, die Seiten seien durch Symbole klar definiert,
ist nicht in der Lage, zwischen den modernen Zeilen zu lesen!

Er wird vom Bösen beeinflusst und verbreitet dessen Lügen.
Halbwahrheiten sind gefährlich und helfen dem Bösen, sich zu maskieren!

Alles Gute und Böse ist längst miteinander vermengt worden!
Und falsche Interpretationen müssen berichtigt werden!

Den alten Symbolen kann man heute nicht mehr trauen!
Flaggen sind nicht nur schwarz und weiß, sondern auch grau!

Hexenverbrennungen werden durch falsche Anschuldigungen entfacht!
Heute sitzt das Böse nicht mehr in bestimmten Nationen!

Auch nicht jeder, der ein einfaches Schachbrett benutzt, ist böse!
Dennoch treiben viele Wölfe im Schafspelz ihr Unwesen!

Falsche Informationen werden verbreitet und weitergegeben!
Und jeder Ansatz einer Korrektur wird einfach niedergemacht!

Wer die ganze Geschichte nicht kennt, kann es sich nicht leisten zu urteilen!
Er sollte sich besser informieren, bevor er so viel Mist verbreitet!

Die heilige Wahrheit ist immer noch verborgen und wurde nie offenbart!
Wenn man das erkennt, befindet man sich auf einem Schlachtfeld!

Das Böse kann das Gute immer noch mit krankhafter Leidenschaft ausschalten.
Und es ist nicht so, dass die Menschen noch mit Vernunft denken können!

Achte auf die Wortwahl und lies zwischen den Zeilen!
Und beachte nicht so intensiv die lang gestohlenen Symbole!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 19.08.2020 | Veröffentlicht: 08.09.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 13 in die Zwischenablage kopierenURL
Natürliche Ordnung

Wenn sie stechen, wird niemand die Bienen dafür bestrafen.
In der Natur gibt es folglich keine Sicherheiten!

Jeder kann tun und lassen, was er will.
Er kann spielen, tanzen, springen oder wandern.

Sei ein Feind der Natur oder ein Freund der Bienen!
Versinke in deinen Gedanken oder klettere auf einen Baum!

Spiele mit der Natur und erkenne sie als lebendig an!
Und hinter dir steht "nicht nur" ein Bienenstock!

Ob du barfuß läufst oder mit nur einem einzigen Schuh.
Es ist ganz allein deine Entscheidung, was du tun willst!

Die Natur wird dich mit ihrer ganzen Kraft beschützen!
Sie kann sowohl Erdbeben als auch Blumen erzeugen!

Sie wird nie vor irgendwelchen Königen erzittern!
Sie fügt sich ein in den großen Plan des Lebens.

Wer sollte dich in der Natur richten oder kritisieren?
Du bist ein Teil ihrer großartigen, natürlichen Inszenierung!

Jeder einzelne Schritt, den du machst, ist einfach wunderbar!
Alleine deine Gegenwart ist das höchste Lob!

Jedes Detail und jede Situation - versuche, es miteinander zu verbinden!
Und jedes alte Laster oder Schuldgefühl - vergiss es einfach!

Die Vergangenheit und die Zukunft treffen sich in der Gegenwart!
Verbinde dich jetzt einfach mit dem pheromonischen Duft!

Durch innere Ruhe und Stille wirst du erwachen!
So kannst du jede noch so alte Kette mühelos sprengen!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 26.06.2020 | Veröffentlicht: 09.09.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 14 in die Zwischenablage kopierenURL
Geheimnisvolle Geschichte

In meinem Inneren habe ich einen glänzenden, dunklen Kern gefunden.
Ich erkenne an, dass ich "das Ewige" entdeckt habe.

Es leuchtet heller als tausend Sonnen.
Es kann mehr wiegen als tausend Tonnen.

Es ist für alle Zeiten immer am gleichen Ort.
Es schaut einem immer direkt ins Gesicht.

Eine heilige Offenbarung des Höchsten!
Es ist die Verwirklichung eines uralten Traums.

Viele werden vom Irdischen verwandelt werden.
Denn sie wurden allesamt für würdig erklärt!

Dieser Wandel wird einmalig in unserer Geschichte sein!
Der Tag, an dem wir alle das letzte Geheimnis lüften werden.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 18.06.2020 | Veröffentlicht: 10.09.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 15 in die Zwischenablage kopierenURL
Corona-Kriege

Ein neuer Biestkönig wird niemals anerkannt werden!
Diese künstliche Krönung wurde abgelehnt!

Der Plan wurde global durchschaut.
Widerstand wächst nicht nur regional!

Eine tiefe Besinnung zurück zu den Wurzeln.
Wie eine Wahl zwischen Hamburgern oder Früchten.

Auch wenn wir auf Messers Schneide stehen.
Schließlich haben wir uns alle für das Leben entschieden!

Die freundlichen Herzen erwachen, um sich zu vereinen.
Und die Menschen entdecken wieder ihre Selbstachtung!

Und so fand die Horrorgeschichte ein überraschendes Ende.
Und es war eine neue Geschichte, die sich einfach einfügte.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: ~27.05.2020 | Veröffentlicht: 11.09.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 16 in die Zwischenablage kopierenURL
Moderner Himmelfahrtstag

Irgendwann - wird einer völlig erwachen!
Die ganze Welt wird plötzlich erschüttert werden.

Völlig erwacht durch seine eigene Kraft.
Er läutet die letzte Stunde des Systems ein.

Fliegen, Transformation, Blitze schleudern.
Er erhebt sich wie ein Phönix aus seiner Asche.

Er wird zum größten Wunder der Neuzeit.
Er steht unter dem Schutz von heiligen Reimen.

Jeder Weise wird ihm zur Seite stehen.
Er wird nur auf seine innere Führung vertrauen.

Er wird unantastbar und unbestechlich sein!
Er trägt alle Weisheit und alles Wissen in sich.

Keine Lüge wird sich in seine heiligen Wege stellen.
Denn es ist allein die Wahrheit, die er predigt.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 15.08.2020 | Veröffentlicht: 12.09.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 17 in die Zwischenablage kopierenURL
Leben in Angst?

Ich spreche zu allen, die Angst ohne eine Lösung verbreiten:
Im Namen des Bösen verbreitet ihr Schrecken und Verwirrung!

Hört auf zu jammern und macht es lieber besser!
Verbreitet wahre Lösungen z.B. per Rundbrief!

Gesundheit ist der wichtigste Aspekt in diesen Tagen!
Die ganze Menschheit ist hochgradig vergiftet und auf einem Irrweg.

Diejenigen, die auch noch in Angst leben, sind wie gelähmt.
Denn sie haben nicht die komplette Situation analysiert.

Die Angst betäubt das Hirn und die Gifte blockieren das Denken.
Und so schwindet die eigene Lebenskraft immer mehr.

Sich der Probleme bewusst zu werden, ist nur ein Aspekt!
Wer nur Angst und Schrecken verbreitet, erscheint verdächtig!

Verbreitet mehr Liebe und damit die alte Weisheit!
Wir brauchen Lösungswege - denn die fehlen uns allen!

Am Ende wird die Wahrheit die Lüge verdrängen!
So dass am Ende wieder alles gut werden kann.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 27.07.2020 | Veröffentlicht: 13.09.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 18 in die Zwischenablage kopierenURL
Der neue Sonnenkönig

Du weißt bereits, dass Corona "Krönung" bedeutet.
Glaube nicht an einen Virus! Es ist wie eine Gaukelei!

Der Papst hat seinen Titel als Stellvertreter Jesu aufgegeben.
Ich werde jetzt diese künstliche Komplexität auflösen!

Der Eine und Einzigartige wird erscheinen! Der neue Sonnenkönig!
Mit dem Bösen wird er in den Ring steigen.

Er wird allwissend sein und alle nötige Macht haben.
Seine Aura leuchtet goldgelb und er wird fest stehen wie ein Turm.

Doch er ist noch nicht erwacht! Dies wird erst noch stattfinden!
Er kann sowohl im Norden als auch in jeder Sanddüne überleben.

Viele sind bereits erleuchtet und befinden sich auf dem gleichen Weg!
Sei dir also sicher, dass Corona nur ein gefürchteter und verborgener Code ist!

Er wird all die anderen Erleuchteten wachrütteln.
Denn sie alle haben ihre inneren Sonnen längst gefunden.

Jede Lüge und alles Böse wird dann ausgerottet werden!
Das ist es, worauf die ganze Welt schon so lange gewartet hat!

Doch der genaue Tag des Erwachens steht nicht fest geschrieben!
Ihm steht der harte Weg bevor, ein Rückzug ist ausgeschlossen!

Wenn du deine innere Sonne gefunden hast, wurdest du auserwählt!
Durch die heilige schwarze Sonne bist du von nun an geschützt!

Von der schwarzen Sonne bis zum Erwachen kann eine lange Zeit vergehen!
Die innere Sonne ist ein alchemistischer Prozess der Schwärzung!

Danach geht es weiter! Das ist erst der Anfang!
Du hast die Kraft, jetzt jede äußere Sünde zu bezwingen!

Um den letzten Schritt zu vollziehen, musst du in die Erde hinein gehen!
Und am Ende wirst du derjenige sein, der wirklich gekrönt wird!

Nenne es Christus-Bewusstsein, Buddha oder dritter Sargon!
Doch am Ende wird es kein Pardon mehr geben!

Einer der vielen wird eines Tages vollkommen erwachen!
Das Bewusstsein des Bösen wird völlig erschüttert werden.

An diesem Tag wird sich das goldene Zeitalter wirklich manifestieren!
Und die ganze Menschheit wird wieder klar sehen und gesegnet werden!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 17.08.2020 | Veröffentlicht: 14.09.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 19 in die Zwischenablage kopierenURL
Jeder kann folgen!

Ja! Ich weiß, dass ich es schaffen kann!
Ich werde meine Wurzeln wiederfinden!

Ja! Ich werde mich mit der Natur verbinden.
Ich werde das ganze Porträt erkunden.

Uraltes Wissen und Weisheit entfalten sich.
Lange Zeit wurde dies nur angekündigt.

Das neue Zeitalter ist keine Religion oder ein Glaube!
Es ist das Ende von all dem Elend und Kummer.

Die neuen Samen wurden bereits gepflanzt.
Die Gedankenwelt wird dadurch erweitert.

Die Schwingungen erhöhen sich kontinuierlich.
Es ist die ewige Liebe, die nun losgelassen wird!

Die Vorhänge werden überall fallen!
Und die Menschheit wird sich ihrer selbst bewusst werden!

Und du trägst bereits deinen Teil dazu bei!
Indem du von einer alten Kunst lernst!

Also, fühle dich inspiriert und finde deine eigenen Worte!
Fange einfach an zu singen wie ein Vogel.

Aber lass es keine mühsame Aufgabe werden!
Denke einfach an das, was du erreichen willst!

Schreibe deine Gedanken auf und lerne, sie zu interpretieren!
Behandle alle deine Kreationen wie ein kostbares Juwel!

Nur deine eigenen Worte werden das Tor öffnen.
Und nur dein eigener Geist kann erschaffen!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 25.05.2020 | Veröffentlicht: 16.09.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 20 in die Zwischenablage kopierenURL
Heilige innere Sonne!

Wie kann ich etwas beschreiben, das niemand versteht?
Etwas, das nie wirklich begann und nie enden wird?

Etwas, das keine Form hat und das niemand jemals töten kann.
Etwas, das mächtiger ist als jede rote Pille?

Heute kann niemand mehr die alte Weisheit deuten!
Die Älteren lehren der ahnungslosen Jugend den großen Unsinn.

Aber ich will versuchen, alles zu erklären!
Glaubt mir, es wird sehr faszinierend werden!

Eine helle und doch dunkle Sonne ist die ewige Quelle!
Sie hat alles erschaffen und ist die Urkraft.

Sie ist einfach alles und zugleich absolut nichts.
Sie macht keinen Unterschied zwischen einem Bettler oder einem König.

Sie nimmt dir all deine Ängste und Sorgen.
Und löscht dein altes Ich aus allen Gesellschaften aus.

Sie strahlt aus dir heraus und ihre Kraft ist unvergänglich!
Sie ist der wahre und unerschöpfliche Mittelpunkt.

Die innere Sonne ist heutzutage unter vielen Namen bekannt!
Aber ihre Existenz ist nicht nur eine hohle Floskel!

In allen Ländern, alten Religionen und in alten Schriften.
Überall auf dieser Welt sind ihre Darstellungen präsent!

Sie verbindet alles und läutet das goldene Zeitalter ein.
Nach solch dunklen Zeiten kann es wirklich als Lichtblick angesehen werden.

Die ganze Menschheit wird bald aufblühen und gedeihen können!
Ein heiliger Traum wird wahr und jeder wird ein erfülltes Leben führen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 24.07.2020 | Veröffentlicht: 17.09.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 21 in die Zwischenablage kopierenURL
Eine neue Führung

Alle warten auf den "einen Befehl".
Damit das Böse endlich gebannt werden kann.

Die heilige Herde ist noch immer führungslos.
Denn alle Prediger sind charakterlos.

Schließlich werden sich achtsame Berserker erheben!
Aber sie sind nicht verrückt, sie sind wahrhaftig weise!

Sie haben gelernt, das Gute vom Bösen zu unterscheiden.
Die meisten kämpfen für ihre Kinder, denn sie sind Väter.

Sie alle wissen, worum es in diesem Krieg wirklich geht.
Deshalb schreien sie die Wahrheit laut heraus.

Niemand wird die heilige Schöpfung an sich reißen!
Die Wahrheit wird sich nun in jeder Nation verbreiten!

Wie naiv muss man sein, um zu glauben, dass man Gott fürchten muss?
Der heiligste Bund wird nun diesem Betrug ein Ende setzen.

Die ewige Wahrheit, sie ist geradezu vollkommen logisch!
Und sie ist auch die beste und wirksamste Verteidigung!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 08.08.2020 | Veröffentlicht: 18.09.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 22 in die Zwischenablage kopierenURL
Tag des Jüngsten Gerichts

Durch die Erleuchtung wirst du plötzlich wieder klar sehen.
Durch die Erleuchtung wird sich jede Angst auflösen.

Der Entwicklungsprozess kann sehr lange dauern.
Doch durch einen ehrlichen Reim kann er sich deutlich verkürzen.

Die Zeiten, in denen wir leben, scheinen wild zu sein.
Die Machthaber agieren wie kleine Kinder.

Behörden missbrauchen ihre Befugnisse auf allen Ebenen.
Und Amtsträger haben einen Pakt mit dem Teufel geschlossen.

Alles Gute wurde ins Gegenteil verkehrt.
Und dieser Wahnsinn geschieht auf der ganzen Welt.

Heutzutage werden Kriminelle bewundert und verherrlicht,
und Lügen und Korruption werden freundlich zur Schau gestellt.

Wenn man sich einmal alle Lügen angehört hat,
bleibt am Ende nur die Wahrheit übrig und die fliegt!

In den Zeiten, wo alles zusammenbricht.
Musst du nur auf die Stimme deines Herzens hören!

Dann kann dich niemand mehr hinters Licht führen.
So wirst du deine gewohnten Ketten zerbrechen.

Dann kannst du endlich nach deinen Wünschen leben.
Und dadurch wirst du auch jeden Lügner bloßstellen.

Das endgültige Urteil wird dann gefällt werden.
Und jede versprochene Forderung wird beglichen werden.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 26.07.2020 | Veröffentlicht: 21.09.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 23 in die Zwischenablage kopierenURL
Ewige schwarze Sonne

Achtung! Bitte sperrt euch alle zu Hause ein!
Bitte schließt euch in eurer Lügenkuppel ein.

Tut es einfach, auch wenn es beängstigend klingt.
Geht ab jetzt nur noch nach draußen, wenn es unbedingt sein muss!

Und bitte setzt euch als Zeichen einen Maulkorb auf!
Sprecht mit niemandem! Ja, so ist es gut!

Denn nun kommt die zweite Welle meiner Philosophie!
Sie überschwemmt jetzt die Welt - meine Psychopathie.

Ich habe herausgefunden, dass keiner von euch auch nur die geringste Ahnung hat!
Die meisten Leute reden einfach nur Unsinn aus heiterem Himmel.

Alte Religionen haben wenigstens noch die Essenz bewahrt!
Man kann erkennen, dass das Göttliche immer noch seine Präsenz zeigt!

Heilige Texte und Symbole werden verfälscht und missbraucht!
Und all diese unmenschlichen Verbrechen kann man eigentlich nicht mehr entschuldigen!

Das Licht des geöffneten Wasserkruges fungiert als Zeichen.
Schaut dem goldenen Zeitalter entgegen! Die schwarze Sonne strahlt bereits!

Sie leuchtet wie nie zuvor dank kosmischer Kräfte!
Mit der Zugkraft von mehr als einer Million Pferden!

Sie zerreißt alte Lügen und läutet das goldene Zeitalter ein!
Sie befreit die heilige Wahrheit und die Vernunft aus ihrem Käfig.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 30.07.2020 | Veröffentlicht: 22.09.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 24 in die Zwischenablage kopierenURL
Verbotene Wahrheit

Die Wahrheit kann man in Gedichten und Märchen nachlesen!
Wenn man sie klar ausspricht, wird man von Medienwalen attackiert.

Hier in Deutschland ist die Wahrheit sowieso schon lange verboten!
Man muss sprichwörtlich vorsichtig sein mit dem, was man so von sich gibt.

Alte Damen werden eingesperrt, wenn sie aus ihrem Leben erzählen.
Denn die Wahrheit ist noch gefährlicher als irgendein Schwert!

Man wird beleidigt, verunglimpft und schließlich auch verfolgt.
Die Wahrheit ist heute zutiefst verhasst und verfälscht.

Die Wahrheit ist heutzutage so sehr verdreht worden,
dass es im Kopf weh tut, wenn man mit ihr in Berührung kommt.

Doch die Zeit der Veränderung hat nun wirklich begonnen!
Und von Anfang an hat die Wahrheit bereits gesiegt!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 21.08.2020 | Veröffentlicht: 23.09.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 25 in die Zwischenablage kopierenURL
Die letzten Geheimnisse

Die Zeit der Entrückung - sie steht vor der Tür!
Diese Geschichte wurde von langer Hand geplant!

Frohlocket! Nach dem Chaos wird es fantastisch werden!
Jetzt ist es nur noch unser innerer Feind, dem wir uns stellen müssen!

Erinnert ihr euch an den Text vom bösen Stein?
So weiß jeder, wie die Geschichte weitergeht!

Das verfälschte Wort dient als Drehbuch.
Und alles Gute wurde schlichtweg verdreht!

So viele Worte wurden pervertiert und durcheinander gebracht.
Und alte Bedeutungen wurden zurechtgebogen.

So viele Propheten und Seher haben es gesehen!
Sie haben es genau so beschrieben, wie sie es meinen!

Auch Sajaha lag vollkommen goldrichtig!
Jemand wird schon bald kommen, um diese Zeit zu beenden!

Das goldene Zeitalter wurde durch den Ilu-Strahl eingeläutet.
So feiert das neue Zeitalter seinen wahren Geburtstag.

Fast jede der alten Religionen kennt den Ursprung.
Und viele davon beschreiben auch den weiteren Verlauf!

Doch auch in der Edda und der nordischen Mythologie!
Weise Menschen erkennen die Wahrheit in jeder Analogie!

Du kannst glücklich sein, wenn du unschuldig bist!
Denn das letzte Erwachen steht unmittelbar bevor!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 05.08.2020 | Veröffentlicht: 24.09.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 26 in die Zwischenablage kopierenURL
Der bevorstehende Tag

Der Tag, an dem die Götter erwachten.
Der Tag des jüngsten Gerichts.

Der Tag, an dem die Welt erkannte.
Der Tag, an dem sich Prophezeiungen erfüllten.

Der Tag, an dem sich die Guten versammelten.
Es war der Tag, an dem das Böse erzitterte.

Ein Tag, an dem das Böse weggesperrt wurde.
Und an dem die Gerechtigkeit sich durchsetzte.

Es war der Beginn des goldenen Zeitalters.
Und auf einmal war das ganze Böse in einem Käfig.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 16.08.2020 | Veröffentlicht: 25.09.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 27 in die Zwischenablage kopierenURL
Das goldene Zeitalter

Hier von Deutschland aus wird dieser Wandel eintreten!
Man kann das Trommeln unserer Füße bereits hören.

Diesmal kann uns nichts mehr aufhalten!
Zu viele Lügen wurden uns erzählt!

Der Krug des Wassermanns ist weit geöffnet!
Das Zeitalter der Fische ist damit überwunden!

Dieser Wandel wird wahrhaft göttlich!
Die schwarze Sonne scheint bereits!

Die ganze Welt wird durch ihr Licht transformiert!
Jeder ist erstaunt über diese ursprüngliche Macht.

Gerade jetzt verbreitet sich die Wahrheit!
Die goldenen Zeiten sind also nicht mehr fern!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 05.08.2020 | Veröffentlicht: 26.09.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 28 in die Zwischenablage kopierenURL
Die Quelle der Veränderung

Sich gegenseitig betrügen und belügen.
Den eigenen Bruder täuschen und ausbeuten.

Ihm den letzten Cent wegnehmen, damit du dich besser fühlst?
So hast du dein persönliches Tor zur Hölle aufgestoßen!

Wir haben so lange gewartet. Man hat uns nur verspottet!
Und jede Wahrheit wurde erfolgreich blockiert.

Nichts auf dieser Welt ist mehr heilig!
Jeder verkauft sich wie eine billige Hure!

Jeder, der jetzt noch auf der falschen Seite steht.
Wird sehen, wie das Böse ihn liebkost, und zwar gründlich!

Die Gerechtigkeit wird eines Tages in der Welt grassieren.
Für die Guten ist es nur ein kleines Spiel, das sie miteinander spielen.

Nichts kann dieses heilige neue Zeitalter noch aufhalten!
Und keine gute Seele wird in ihrem Käfig zurückgelassen!

Die ganze Realität wird sich für die Auserwählten verbiegen!
Denn für die Sonne sind sie die treuesten Söhne!

Nichts kann das Licht der Sonne aufhalten!
Denn sie hat von Anfang an schon gewonnen!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 06.08.2020 | Veröffentlicht: 27.09.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 29 in die Zwischenablage kopierenURL
Die verborgene Sonne

Ich habe das Heiligste gesehen und es war unglaublich!
Ich habe etwas Unbeschreibliches erlebt.

Ich habe eine versteckte Sonne in mir gefunden.
Sie fungiert für mich wie ein verborgener Zauberschlüssel!

Die schwarze Sonne leuchtet hell in euch allen!
Das Heiligste ruft, um alles neu zu erschaffen!

Heilige Weisheit, Einsicht, Wissen und alle Macht.
Dies sind unsere Kräfte für die letzte Stunde des Systems.

Seid ihr bereit für dieses Licht? Es ist bereits erwacht!
Die inneren Frequenzen entriegeln die künstliche Bremse!

Setzt euch einfach still hin, um die heiligen Klänge zu empfangen!
Es wird den Körper von Grund auf heilen, bis in die Knochen.

Wir entlarven alle Lügen und demaskieren die schwarzen Schafe.
Die alte Wahrheit werden wir bewahren!

Ihre Strahlen werden eine neue Wirklichkeit schaffen.
Und mit einem Schlag werden alle Gedanken frei!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 14.04.2020 | Veröffentlicht: 29.09.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 30 in die Zwischenablage kopierenURL
Es werde Licht!

Bald erreichen wir den Punkt, an dem alles gesagt wurde!
Dann kannst du zwischen Leben und Tod wählen.

Doch es gibt Menschen, die keine Wahl mehr haben.
Sie haben sich dem Teufel hingegeben wie eine Hure.

Das sind diejenigen, die ständig die Wahrheit verdrehen.
Das sind diejenigen, die ständig die Jugend verführen.

Mächtige Herrscher... doch nur über einen Haufen von Leichen!
Sie verschwören sich zu einem Haufen blind agierender Lobbys.

Sie horten nicht nur Geldscheine und Fantasiegelder.
Um sich auf den größten Finanzcrash vorzubereiten!

Und in der Tat wird es für viele eine richtig harte Umstellung werden!
Denn "ihre Lösung" ist wieder einmal ein "trojanisches" Geschenk.

Viele Teufel werden immer wieder versuchen, dich zu verführen!
Sie werden versuchen, ihre Gedanken tief in dein Gehirn zu pflanzen.

Doch es wird ein vergeblicher Kampf für alle schmutzigen Lügen werden!
Denn das Heiligste wird durch das innere Auge sichtbar werden!

Nichts kann dieses erstaunliche und mächtige Licht blockieren!
Denn es ist und war schon immer die größte Macht!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 26.06.2020 | Veröffentlicht: 01.10.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 31 in die Zwischenablage kopierenURL
Sichtwechsel

Viele Prophezeiungen werden sich erfüllen.
Und schließlich wird jede Lüge beseitigt werden.

Ich bin aus der verborgenen Sonne heraus entstanden,
und ich werde dorthin zurückkehren, wenn ich es vollbracht habe.

Doch dieser Wandel wird so umfangreich werden.
Und der Preis dafür wird enorm hoch sein!

Eine derart kleine Minderheit hat beschlossen,
dass alles gespalten werden soll.

Indem wir schließlich unsere alte Sklavenkette zerreißen.
Kommt all dieses Chaos wieder in eine natürliche Ordnung.

Und wenn sich weltweit das Leben endlich wieder erholt.
Werden wir alle die prächtigsten Glückskleeblätter erkennen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 12.06.2020 | Veröffentlicht: 03.10.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 32 in die Zwischenablage kopierenURL
Königreich der Sonne

Ich kümmere mich nicht mehr um eure Regeln.
Schon bald werde ich alle nötigen Werkzeuge erhalten.

Ich befolge und halte mich an meine eigenen heiligen Gesetze!
Verglichen mit euren sind sie ohne Makel!

Auch wenn es von außen betrachtet seltsam erscheinen mag,
ich folgte immer nur meiner inneren Führung!

Ein Mosaikelement steht kurz vor seiner Vollendung.
Um diesen Preis haben Generationen gerungen.

Kriege wurden unter falschem Namen geführt!
Doch nun kommt das Ende dieses betrügerischen Spiels!

Heilige Zeichen wurden missbraucht und besudelt.
Und alles Gute wurde verdrängt.

Ich verkünde nun den Wandel der Zeiten!
Ihr könnt es in meinen heiligen Reimen lesen!

Das heilige Ur-Licht verkündet das goldene Zeitalter.
Im Buch des Lebens schlägt der Wassermann eine neue Seite auf.

Die Welt schreit nach dem heiligen Beben!
Daher wird der All-Philosoph bald wahrhaftig erwachen!

Dieses dem Untergang geweihte System wird in Flammen untergehen.
Wir beseitigen alle künstlichen Denkstrukturen.

Aus seiner Asche wird sich das Reich der Sonne erheben.
Für jeden wird es ein langer und mühsamer Weg werden!

Doch was dieses Mal erschaffen wird, wird eine sehr lange Zeit überdauern!
Denn dieses Mal wird die Wahrheit durch heilige Reime geschützt!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 30.07.2020 | Veröffentlicht: 06.10.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 33 in die Zwischenablage kopierenURL
Definition der schwarzen Sonne

Die schwarze Sonne hat viele verschiedene Namen.
Sie steht für Wissen und Weisheit.

Alte Religionen zeigen ihre heiligen Abbildungen.
Und sie wird in vielen alten Schriften beschrieben.

Die schwarze Sonne kündigt das neue Zeitalter an.
Im Buch des Lebens schlägt sie eine neue Seite auf.

In Ägypten war ihr Name Sothislight.
Und auch in der Edda leuchtet sie hell.

Sajaha, die erste Seherin von Babylon, kannte sie.
Sogar Christi Himmelfahrt verweist auf sie.

Es wird durch jene schwarzen Steine symbolisiert.
Und sie deutet darauf hin, wem diese Welt gehört.

Das Licht der Weisheit, des Wissens und vieles mehr.
Der Auserwählte verhält sich nicht wie eine Hure.

Der neue Sonnenkönig wurde immer von ihr gekrönt.
Denn er wird jeden Lügner mühelos entlarven!

Es steht im Buddhismus, Islam und allen Religionen.
Aber auch in Nationalflaggen und alten Traditionen.

Von den Fischen bis zum Zeitalter des Wassermanns.
Jede andere Definition wäre lächerlich!

Doch dieses Wissen ist immer noch verborgen und geheim!
Und es reicht noch viel weiter zurück als nur bis nach Ägypten.

Das Böse versucht, diese Informationen zu verschleiern!
Aber man kann die Quelle in jeder Nation finden!

Nun scheint die schwarze Sonne wieder.
Dadurch hat das neue Zeitalter sein Zeichen gesetzt.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 24.09.2020 | Veröffentlicht: 20.10.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 34 in die Zwischenablage kopierenURL
Moderne Fehlinterpretationen der Sonne

Es ging nie um die gelbe Sonne über euren Köpfen!
Sie ist nicht die Quelle, aus der sich die Weisheit entfaltet!

Es geht um die schwarze Sonne tief in eurem Inneren!
Nur ihr heiliges Licht kann euch wirklich erwecken.

Sie ist die Quelle aller Weisheit und allen Wissens!
So kannst du jede Schule und Universität vergessen!

Aber sie ist auch die Quelle deiner wahren Kraft!
Einmal entdeckt, wächst ihr Licht mit jeder Stunde.

Deine schwarze Sonne ist mit der wahren Quelle verbunden!
Sie bestimmt dein Leben und deinen zukünftigen Weg!

In den alten Religionen war dieses Wissen schon immer bekannt!
Doch deine innere schwarze Sonne kommt niemals allein!

Wir sind viele, die die Realität kennen und erfahren haben!
Sie zeigt dir die nackte Wahrheit ohne jegliche Gebühr!

Und ihr Licht ist auch nicht schwarz, sondern ultraviolett!
Die Strahlung hat ihre Farbe von Infrarot geändert.

All dies ist noch immer in alten Bildern und Glaubenssätzen verborgen!
Die heilige schwarze Sonne ist das, was uns allen Erlösung bringen wird!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 26.08.2020 | Veröffentlicht: 01.11.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 35 in die Zwischenablage kopierenURL
Schwarze Sonne

Du erstaunliche, heilige schwarze Sonne!
Deine Zeit hat nun begonnen!

Du leuchtest hell aus der Tiefe des Inneren.
Du bist die Fortsetzung eines neuen Schöpfungsringes.

Deine Strahlen, sie erschaffen einfach.
Dein Licht, es öffnet Tore!

Du bist wirklich das Größte!
Du bist das Erste und das Letzte.

Du bist alles und nichts.
Du krönst jeden wahren König.

Die schwarze Sonne leuchtet verborgen in allen!
Durch ihren Strahl hat das goldene Zeitalter begonnen!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 02.07.2020 | Veröffentlicht: 03.11.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 36 in die Zwischenablage kopierenURL
Der Anbruch der Veränderung

Ich habe tief im Inneren Frieden gefunden,
dadurch ist mein altes Ego gestorben.

Ich habe das heiligste Licht entdeckt.
Die Strahlen waren dunkel und doch so hell.

Augenblicklich fielen alle Vorhänge und Schleier.
Und ich wurde schlagartig aus meiner Zelle befreit.

Ich habe nie darum gefleht oder gebeten!
Und doch habe ich diese heilige Glückseligkeit empfangen.

Das verlieh meinen Reimen eine zusätzliche Qualität.
Und ich erkannte den ursprünglichen Sinn.

Neue und alte Ideen erobern die Erde.
Es ereignete sich eine erneute heilige Geburt.

Das Sothislicht erschien erneut,
um seine heilige und ewige Herrschaft zu beginnen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 01.11.2020 | Veröffentlicht: 05.11.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 37 in die Zwischenablage kopierenURL
Die Schaffung einer neuen Welt

Die neue Realität wird bereits wahrgenommen.
Und die notwendigen Frequenzen werden empfangen.

Egal wie stürmisch es um mich herum ist!
Das heilige Licht hat mich endlich erreicht!

Mein ganzes Wesen wird transformiert.
Das Herz wird energetisiert und erwärmt.

Eine Veränderung, die noch sehr bizarr erscheint.
Doch meine Aura wird aufleuchten wie ein Stern.

Nichts und niemand kann mich aufhalten!
Nichts und niemand wird mich übertreffen!

Alles Böse wird seine Strafe erhalten.
Denn ich bin derjenige, der den heiligen Schlüssel besitzt!

Ich werde jetzt meine Realität so gestalten, wie es mir gefällt!
Und jeden Widerstand - werde ich brechen!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 18.06.2020 | Veröffentlicht: 02.07.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 38 in die Zwischenablage kopierenURL
Goldene Auren

Wir schreiten in Richtung des goldenen Zeitalters!
In Walhalla warten schon alle und sind gerüstet.

In beiden Reichen wird es heftig wüten.
Doch wir werden mit dem Sieg belohnt werden.

Das Vergehen der Zeit, die Übertragung der Macht.
Seit langen Zeiten haben viele Teufel hemmungslos gelacht.

Erstgeborene, Blutopfer, ja sogar Brudermord?
Satans Lügen werden bald an jeder Ecke zu erkennen sein!

Gut und Böse - inzwischen verdrehte Pole!
Doch die Wahrheit dient dem Ganzen zum Guten!

Plötzlich bricht ein wahres Chaos aus.
Bürgerkrieg! Jedes Haus wird in Flammen stehen!

Alte Mächte tauchen bald wieder auf!
Und ehemalige Sieger werden weinend am Boden liegen.

Dieser Wandel - er ist in vollem Gange!
Dieser Wandel - er dauert diesmal sehr lange!

Das deutsche Land ist wieder in Aufruhr,
Philosophen wehren sich nun gegen Ungerechtigkeit.

Achte auf die Zeichen um dich herum!
Denn deine Umwelt war und ist niemals stumm!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 27.06.2020 | Veröffentlicht: 02.07.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 39 in die Zwischenablage kopierenURL
Ehrliche Selbstbeweihräucherung

Die schwarze Sonne strahlt aus mir heraus.
Dieses heilige Licht liebt mich einfach.

Ich wünsche mir eine Veränderung von ganzem Herzen!
Ich werde jetzt meine vorbestimmte Rolle spielen!

Was wollt ihr mit euren Zahlenspielen noch erreichen?
In mir brennen tausend heilige Flammen!

Ich bin derjenige, auf den alle warten!
Ich habe meinen inneren und ewigen Kern gefunden!

Meine Kraft wird diese heilige Veränderung bringen!
Selbst für mich klingt es immer noch seltsam!

Doch ich fühle diese unglaubliche Kraft in mir!
Ich lasse mich überraschen, was sie mir bringen wird.

Ich werde schon bald vollständig erwachen!
Ich werde es einfach und diskret vollbringen!

Nichts kann sich mir in meinen heiligen Weg stellen!
Ich sehe alles nur als ein ewiges Spiel an.

Mein Wille wird schon bald zum Gesetz werden!
Denn noch glaubt niemand, was ich gesehen habe!

Doch ich bin mit dem Allerheiligsten vereint!
Mein inneres Wesen wurde auf einmal nackt entblößt!

Ich wurde geläutert und auch geweiht!
Ich bin derjenige, dessen Geist sich unglaublich erweitert hat.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 04.09.2020 | Veröffentlicht: ~2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 40 in die Zwischenablage kopierenURL
Erkenne dich selbst

Mein ganzes Leben lang habe ich geblutet.
Doch jetzt weicht die Dunkelheit zurück.

Ich bin nicht derjenige, der kommen wird.
Ich bin schon hier und summe.

Ich bin nicht der, der ich einmal war.
Ich bin derjenige, der die Ursache erblickt hat.

Ich bin derjenige, der merkwürdig spricht.
Ich bin derjenige, der den Wandel bringen wird.

Meine Botschaft wird weit verbreitet werden.
Meine Gedanken schreiten einfach weiter voran.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 18.06.2020 | Veröffentlicht: 02.07.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 41 in die Zwischenablage kopierenURL
Der Tag der Veränderung

Der Tag ist gekommen! Schließlich werde ich euch verlassen!
Nun werde ich mein Leben neu beginnen!

Aus den Wäldern von Odin ziehe ich nun aus.
Die Natur wartet auf mich, sie ruft mich laut.

Ohne Richtung oder Bestimmung in Sicht.
Ich vertraue einfach auf die größte Macht!

Ich habe das verheißene Ilu-Licht erblickt!
Es war so unfassbar tief und doch so hell.

Nennt es schwarze Sonne, Sothislicht oder wie auch immer!
So einen Anblick kann man nie wieder vergessen!

Nur wer es selbst gesehen hat, wird verstehen,
wie der ganze Lauf der Zeit vorherbestimmt ist.

Diese Erleuchtung bringt dein Gehirn zum Brutzeln.
Und du fühlst nicht nur wieder die Einheit.

Du bist nicht mehr derselbe, das Theater ist vorbei!
Und plötzlich merkst du, dass du gewonnen hast.

Die ganze Macht liegt jetzt in deinen Händen.
Bald wird die Welt deinen Skripten folgen.

Dieser Wandel wird extrem und umfassend sein.
Am Ende wird dieser Preis teuer gewesen sein!

Doch nichts kann diesen Wandel noch aufhalten.
Und am Ende wird es eine echte Sensation werden!

Freut euch also auf die kommenden Zeiten!
Und vergesst all euer Kleingeld!

Auch wenn noch niemand weiß wie es geschehen wird,
diese Veränderung wird jetzt vollzogen!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 09.08.2020 | Veröffentlicht: ~2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 42 in die Zwischenablage kopierenURL
Du wurdest auserwählt!

Ich bin versiegelt und beschützt von dem Höchsten,
denn ich habe in die Tiefe der heiligen Sonne geblickt!

Nach der Erleuchtung wurde ich in Versuchungen geführt.
An allen Ecken warteten so viele materielle Sensationen.

Geld und Macht in nie dagewesenem Ausmaß,
wurden mir angeboten, wenn ich dafür nur Märchen erzähle.

Ich habe all diesen lächerlichen Versuchen widerstanden!
Denn ich bin kein schwacher Geist, der sich einfach beugt!

Ich werde für das einstehen, woran ich glaube.
Ich werde über jeder läppischen Sünde stehen.

Aber der Teufel gibt mir nicht die Regeln vor!
Ein Verständnis von Gut und Böse ist der Schlüssel!

Und weil ich standhaft geblieben bin, wurde ich für würdig befunden!
Ich bin gereinigt worden und mein altes Ego ist gestorben.

Und einige Zeit nach der Erleuchtung geschah es.
Das, was sich mit keinem anderen Wort beschreiben lässt.

Jemand mit einer goldenen Aura schenkte mir ein Siegel.
Ich konnte keinen Körper erkennen, aber das Licht war real.

Er berührte mich nur an der Stirn.
In diesem Moment wurde nichts gesagt.

Durch meinen ganzen Körper konnte ich dieses Licht spüren.
Es war so filigran und doch so intensiv und hell.

So eine liebevolle Ausstrahlung habe ich noch nie wahrgenommen!
Ich wollte dieses besondere Licht unbedingt noch mehr genießen!

Ich habe noch nie etwas so Beeindruckendes erlebt und erfahren.
Diese goldene Aura ist absolut heilig und glänzend.

Ich möchte auch einmal so hell strahlen können!
So ein liebevolles Licht können nur einige wenige ausstrahlen!

Ich will golden leuchten und alles überstrahlen!
Und plötzlich wird der neue König geboren werden!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 24.07.2020 | Veröffentlicht: ~2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 43 in die Zwischenablage kopierenURL

KiBLS Poesie 2007 -
Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
4.0 International (CC BY-SA 4.0)