chessboard chessboard

NEUSPRECH (R)EVOLUTION

- Buch 02 -

Zurück zur Übersicht
Von Anfang bis Ende

Am Anfang war die Liebe.
Am Ende das Leben.

Am Anfang war der Tag.
Am Ende die Zeit.

Am Anfang war das Wort.
Am Ende die Sprache.

Am Anfang war wenig.
Am Ende sehr Viel.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~2012 | Veröffentlicht: ~2017
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 01 in die Zwischenablage kopierenURL
Am Anfang war...

Ich fühle es in meinem Bauch,
andere spüren es nun auch!

Ein Zustand voller Glück.
Zeit - ein endlos langes Stück.

Meine Chakren voll harmonisiert,
mein Körper dadurch balanciert.

In meinen Adern fliesst es.
In meinem Geiste sprießt es!

Meine unendliche Gotteskraft,
nun eine neue Welt erschafft!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~2010 | Veröffentlicht: ~2017
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 02 in die Zwischenablage kopierenURL
Das "kleine" Leben

Ameisen habe ich zuhauf bestaunt,
als ich noch klein war.

Wolken habe ich zuhauf bestaunt,
als ich noch klein war.

Vögel habe ich zuhauf bestaunt,
als ich noch klein war.

Doch nichts habe ich mehr bestaunt
wie das tägliche Leben der Leute,

... als ich noch klein war.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~2011 | Veröffentlicht: ~2017
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 03 in die Zwischenablage kopierenURL
Die Chemie des Himmels

Der Himmel war mal dunkelblau!
Ich erinnere mich noch genau!

So ein tiefes und erfülltes blau!
Ich erinnere mich noch genau!

Weiße Wolkenbilder - eine Schau!
Ich erinnere mich noch genau!

Vögel überall und die Luft so lau!
Ich erinnere mich noch genau!

Die Zeit bis jetzt verging so schnell.

Inzwischen ist der ganze Himmel grau!
Doch ich erinner' mich genau!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~2015 | Veröffentlicht: ~2017
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 04 in die Zwischenablage kopierenURL
Im Wandel der Zeiten

Warum tu ich dies und jenes?
Warum handle ich so und nicht anders?

Habe ich immer aufs neue die freie Wahl?
Oder habe ich wirklich jedesmal die Qual?

Eine Option zu haben oder nicht,
im dunklen tappen oder mit Licht!

Der Weg bleibt gleich egal ob dunkel oder hell!
Ein Schleier vorm Aug' und trotzdem öfters grell!

Ich kann im hellen blind sein,
und ich kann im dunklen sehen!

Einen Weg beschritten ohne Ziel...
Das ganze Leben nur ein Spiel!

Die Geschichte nimmt nun Ihren Lauf.
Die Menschheit wacht nun endlich auf!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~2016 | Veröffentlicht: ~2017
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 05 in die Zwischenablage kopierenURL
Das Leben "im Griff"

Die Ruhe und die Kraft
birgt "Das" was alles schafft.

Das Große wie das Kleine,
es kommt von ganz alleine!

Vom Gedanken bis zur Bitte,
sind es nur wenig Schritte.

Zuerst kalt und arm,
danach reich und warm.

Im regen Wechsel auf und ab,
erst mal voll, danach knapp.

Einmal böse, einmal lieb,
Einmal König, einmal Dieb!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~2014 | Veröffentlicht: ~2017
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 06 in die Zwischenablage kopierenURL
Alles doof?

Wer die Worte fühlt und den Sinn erhört,
ist mit Recht von dieser Welt empört!

Egoistisch, taub und auch noch stumm,
läuft die ganze Menschheit rum!

Die "perfekte Route" finden,
können wahrlich nur "die Blinden"!

Wie ein Seiltanz auf brennenden Kerzen -
Der Weg führt hinein in unsere Herzen!

"Eins" wird uns bald allen klar!
Nichts bleibt so wie es einst war!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~2012 | Veröffentlicht: ~2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 07 in die Zwischenablage kopierenURL
Das leichte Leben

Zum Leben brauche ich nicht viel!
Denn im Grunde ist es nur ein Spiel!

Wer die Regeln kennt und Sie etwas biegt,
weiss wie man in diesem Spiele siegt!

Der absolute Sieg - er ist berechenbar!
Doch nur für eine "Hand voll" ist dies klar!

Die Wenigen, die dies Verstehen,
wissen wie Sie durch Ihr Leben gehen!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~2012 | Veröffentlicht: ~2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 08 in die Zwischenablage kopierenURL
Die göttliche Gabe

Ich gebe dir stets nur Bares.
Ich zeige dir stets nur Wahres!

Gut und Böse - Alles urteilsfrei,
Die Wahrheit klopft - Sie eilt herbei.

Einmal hoch und wieder runter,
einmal farblos, dann mal bunter.

Aller Widerspruch auf lange Sicht,
Alles widerspricht sich lange nicht!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~2009 | Veröffentlicht: ~2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 09 in die Zwischenablage kopierenURL
Wirre Frequenzen

Mein Sein - so bedrängt und bedrückt.
Eine frequente Welle mein Denken verrückt!

Die Kontrolle von außen so stark.
Der eigene Wille - begraben im Sarg.

Es fordert eine fanatische Mehrheit;
totale Kontrolle - keinerlei Freiheit!

Alle Wege werden sich bald schneiden,
ein großer Teil wird dabei leiden.

Der "freie Zwang", er wird zur Norm.
"Zwingende Freiheit" in neuer Form.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~2011 | Veröffentlicht: ~2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 10 in die Zwischenablage kopierenURL
Gedankenlehre

Die Augen öffnen um zu sehen.
Die Beine strecken um zu stehen.

Rot, gelb, grün - völlig gleich,
Gedanken arm - Gedanken reich!

Erwachen nach endlosen Lehren.
Erwachen um sich endlich zu wehren!

Das tägliche Leben viel zu bunt!
Deshalb ruhten Viele im Untergrund.

Von einem Anfang bis zum Ziel -
Alle Gedanken - nur ein Spiel!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~2012 | Veröffentlicht: ~2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 11 in die Zwischenablage kopierenURL
Der wahre Verbrecher

Ein Gangster - Tief im Herz,
In seinem Inneren nur Schmerz.

Das System - So voller Widerspruch.
Nur ein Moment vor dem Zusammenbruch.

Der Untergang - ein klarer Blick,
es gibt nun endlich kein zurück.

Geld und Macht - ein übler Scherz.
bereiteten Menschen doch nur Schmerz.

Ein Blick nach Innen wird dir offenbar'n,
Was so herrlich ist an diesem Wahn!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~2011 | Veröffentlicht: ~2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 12 in die Zwischenablage kopierenURL
Der neue Weg

Die Richtung scheint bestimmt,
Nichts mir meinen Mut noch nimmt.

Manchmal stocke ich und warte,
auf eine milde Schicksalsgabe.

Wenn ich so warte, steht alles still.
Nichts läuft dann so wie ich es will.

Oft bewege ich mich noch sehr träge.
Oft weißt mir das Schicksal dadurch neue Wege.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~2013 | Veröffentlicht: ~2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 13 in die Zwischenablage kopierenURL
Geld, Geld und Geld

Wohin mit meinem ganzen Geld?
Was kostet mich die ganze Welt?

Ich bin in einem materiellen Wahn.
Mein Gemüt ist dadurch schön zahm.

Aller Ärger und auch aller Frust,
es weicht alles dieser materiellen Lust.

Ich will alles haben was ich kann!
Und das Jetzt - nicht später irgendwann!

Doch aller Reichtum, aller Überfluss -
wirkt meist nur wie ein weiterer "Schuss"!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~2011 | Veröffentlicht: ~2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 14 in die Zwischenablage kopierenURL
Kampf der Freiheit

Ich sehe nur noch virtuelle Bilder...
Und an allen Ecken nur noch Schilder!

In einem edlen Käfig sitzend.
Digital die Tage ritzend.

Wird man die Gitter bald erkennen.
und die Wärter dann verbrennen.

Die ganze Menschheit unterjocht.
Doch Widerstand in allen Herzen pocht.

Die letzte Revolution - so greifbar nah,
Der Ruf der Freiheit - man hört Ihn klar!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: ~2011 | Veröffentlicht: ~2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 15 in die Zwischenablage kopierenURL
Mal oben, mal unten

Ich frage mich; Wer ich wirklich bin.
Ich frage mich; nach dem wahren Sinn.

Ich spüre Kraft; und noch viel mehr!
Und doch fühle ich mich so oft leer.

Im regen Wechsel; kalt und warm.
Die reine Harmonie; wild und zahm!

Yin & Yang; ein Minus und ein Plus.
Dualität extrem; ein wahrer Hochgenuss!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 27.10.2011 | Veröffentlicht: 02.07.2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 16 in die Zwischenablage kopierenURL
Lobiges Eigenlob

Ich lese gerne meine eigenen Worte,
nur Sie sind von „besonderer Sorte“!

Alles „Andere“ kommt nur von außen!
Von dort kommen die größten Flausen!

Achte nur noch auf deine innere Stimme!
Auf dass Sie in dem Strom oben schwimme!

Das ganze Chaos nimmt auch mal ein Ende!
Vergiss nicht; du bist mitten in „der Wende“!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 23.05.2015 | Veroeffentlicht: 27.06.2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 17 in die Zwischenablage kopierenURL
Mit offenen Augen

Nur ein kleiner Gedanke an einem anderen Ort.
Es verändert die gesamte Struktur sofort!

Nur ein kleines Wort an einem anderen Fleck.
Es verändert den ganzen inhaltlichen Zweck!

Eine Lüge anstelle der Wahrheit
bringt nur Kummer keine Klarheit!

Wenn du die reine Wahrheit einmal siehst,
du nicht mehr länger vor der Lüge fliehst!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 23.05.2015 | Veröffentlicht: 25.06.2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 18 in die Zwischenablage kopierenURL
Die entscheidende Kraft

Noch nie musste man sich so bekennen!
Alle seine Freunde, ja auch Feinde nennen.

So entgültige, rasche Schlüsse ziehen,
denn man will ja nicht verlieren.

Doch ist es wirklich „eine Schlacht“?
wenn des Herzens Flamme ist entfacht?

Keiner kann diese Kraft dann stoppen,
Sie noch bändigen, zähmen oder blocken.

Vereinigte Macht im Moment des Falles!
Die Kraft der Herzen – Sie schafft nun alles!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 25.05.2015 | Veröffentlicht: 29.07.2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 19 in die Zwischenablage kopierenURL
Hypnotische Träume

In Trance durchs ganze Leben wandelnd,
Nur noch völlig egoistisch handelnd.

Hat der Mensch es lange nicht gesehen;
es gibt Wesen die schon lange flehen.

Ein derber Schlag - mitten ins Gesicht.
Der letzte Tag - er steht nun zum Gericht.

Die Masse hat Ihr Urteil längst gefällt.
Es beschert uns allen eine neue Welt.

Die Alten gehen, die Neuen kommen,
der große Wandel - er hat nun begonnen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 08.08.2011 | Veröffentlicht: 25.09.2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 20 in die Zwischenablage kopierenURL
Liebes Herz

Worte direkt aus tiefstem Herzen!
Verwehen sofort alle Schmerzen!

Sätze direkt aus tiefstem Herzen!
Brennen heller als "alle" Kerzen!

Reime direkt aus einem Herz!
Beinhalten Glück in jedem Vers!

Gedichte - viele Worte, Sätze, Reime!
Liebe aus tiefstem Herz; erscheine!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 01.06.2015 | Veroeffentlicht: 25.09.2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 21 in die Zwischenablage kopierenURL
Eine Einheit

Handle ich frei oder mit Zwang?
Bin ich für Yin oder für Yang?

Bin ich hier oder bin ich dort?
Komme ich nun oder gehe ich fort?

Bin ich rechts oder links?
Bin ich gar oben oder unten?

Gut und böse, warm und kalt -
nur Gegensätze in einer Gestalt.

In das Dunkel strahlt das Licht.
Alles scheint als eine Sicht!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 30.08.2016 | Veröffentlicht: 28.01.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 22 in die Zwischenablage kopierenURL
Ein Strahl in der Finsternis

Tief in seinem innersten Herz,
sitzt schon lang' ein großer Schmerz.

Jedes böse und verleumdende Wort,
setzt den Kreislauf weiter fort.

Verletzt und am Boden zerschlagen,
tut er das was viele sich nicht wagen;

Er sieht "dem Bösen" furchtlos in die Augen,
und wird Ihm so die ganze Macht entrauben.

Voller neuer Energie und Zuversicht,
steht er nun auf und spricht "vom Licht".

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 23.05.2015 | Veröffentlicht: 14.03.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 23 in die Zwischenablage kopierenURL
Minuten, Stunden, Tage

Im Laufe der gesamten Evolution -
erhoben sich viele auf "einen Thron".

Herrschten lange über die Massen,
Trennten Sie in Klassen und auch Rassen.

Der Wandel hat schon längst begonnen!
Wir haben nichts verloren - nur gewonnen!

Der Tag des letzten Emblems -
Das nahe Ende dieses Systems!

Der Untergang im Übergang,
dauert diesmal Jahrelang!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 19.06.2012 | Veröffentlicht: 14.03.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 24 in die Zwischenablage kopierenURL
Auf dem Weg der Erkenntnis

Auf die Kosten der vielen Kleinen
die am Boden dort drüben weinen.

Jeden einzelnen und bitteren Tränentropfen,
genieße ich bei meinem kühlen Schopfen.

Ich bin so endlos voll mit purem Glück,
werde ständig reicher - Stück fuer Stück!

Auf die Kosten der vielen, armen Narren,
fahr' ich immer mit den neusten Karren!

Dieses Leben ist wie ein heuchlerisches Paradies!
Für mich so wunderschön - und nur für andere Mies?

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 20.06.2012 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 25 in die Zwischenablage kopierenURL
Aus den Flammen...

Von der Gesellschaft geschlagen.
Auf die Nase und tief in den Magen.

Verlierer am Boden und stöhnend,
Gewinner stehend und verhöhnend.

Flammen werden meterhoch geschürrt...
Der Phönix ist im Innersten gerührt.

Aus den Tiefen steigt er nun auf,
"Up to the sky" alles in einem Lauf!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 14.05.2015 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 26 in die Zwischenablage kopierenURL
Verrücktes Leben

Du wunderst dich oft über dein Leben?
Du möchtest mehr erfahren - läufst aber nur auf Messers Schneide?

Öffne deine Augen und entdecke das wahre Leben,
Es geht um dich und um mich, es geht um Männer und Frauen.

Öffne dein Herz und erfahre das gesamte Leben.
Wunderst du dich immer noch über dein eigenes Leben?

Die Unterschiede werden immer kleiner,
Lügner haben eine schmutzige Nasenspitze.

Jeder wird es bald erkennen,
Schlechte Menschen erhalten nur einen Trostpreis!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 30.08.2016 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 27 in die Zwischenablage kopierenURL
Das Herz des Odenwaldes

Morgens hör' ich die Vögel zwitschern!
Mittags das blaue Bächlein blätschern!

Abends da genieß' ich schlicht die Ruh'!
Nachts da schau ich meinen Träumen zu!

Bin ich wirklich in der Hölle?
Oder ruht im Herz die Quelle!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 11.06.2015 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 28 in die Zwischenablage kopierenURL
Das Phönix Rudel

Ich rufe hiermit jeden Poeten auf;
kommt mit mir Richtung Himmel rauf!

Reisen wir die Menschen wörtlich mit!
Es ist nur noch ein kleiner Schritt!

Die große Last - Sie wird vergehen,
bald sich ins Gegenteil verdrehen!

Danach gibt es Schub von unten!
Feuer strömt aus 1000 Wunden!

Ein Phönix alleine, das ist schon fein!
Doch erst im Rudel hau'n wir richtig rein!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 31.05.2015 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 29 in die Zwischenablage kopierenURL
Das reale Haus

Das Herz ist nicht so leicht zu wecken!
Du musst noch mehr Arbeit hineinstecken!

Es ist der Kern den du hast gefunden!
Kurz vorm Neustart deiner Runden!

Doch um Ihn wahrlich zu beleben!
Wird es brauchen viele beben!

Eine Spaltung siehst du auch?
Und auch überall nur Rauch?

Ein neues Haus es wird erbaut!
Jeder Mensch dann danach schaut!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 13.06.2015 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 30 in die Zwischenablage kopierenURL
Die 7 Kapitel

Der edle Bote und die alte Rasse,
leben mitten in der blinden Masse.

Durch Gifte betäubt und stumm,
irren alle ohne einen Plan herum.

Die Gegensätze brennen nun lichterloh,
Flammen lodern - der Phönix er ist froh.

Ein Märchen wird geschrieben!
Anzahl der Kapitel - sind es Sieben!

Das erste beschreibt ein "dunkles Licht"!
Einen Wegweiser - nur eine neue Sicht!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 23.05.2015 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 31 in die Zwischenablage kopierenURL
Die dunkle Erleuchtung

Hast du es auch gesehen?
Die tiefste aller Tiefen,
die dunkelste Dunkelheit,
das schwärzeste Schwarz?

Es wirkt wie ein dunkles Licht,
doch ist es heller wie Tausend Sonnen!

Ein tiefer, dunkler, pechschwarzer
und doch funkelnder Kranz, den ich sah,
der war absolut ALLES "was war da"!

Und "was war da", das wird auch ewig sein!
Doch "der Moment" zieht in dein Herze ein!

In "diesem Moment" fallen restlos alle Schleier!
Du siehst die Liebe, und du fühlst dich freier!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 21.05.2015 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 32 in die Zwischenablage kopierenURL
Die eigene Transformation

Angst und Zweifel ziehen fort,
dies verändert die Struktur sofort!

Eine Lüge anstelle der Wahrheit,
bringt nur Kummer keine Klarheit!

Sind Sie denn wirklich wahr?
All die Lügen, die ich sah?

Ist das denn auch richtig?
Bin "ICH" ehrlich wichtig?

Erkenntnis entsteht aus Einsicht,
Motivation entsteht aus Liebe!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 30.05.2012 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 33 in die Zwischenablage kopierenURL
Die erste Prophezeiung

Dies ist eins von dreien!
Danach wird es sich prophezeien!

Viele kurze Wörter beieinander,
bringen dich nun durcheinander!

Höre auf die leisen, zarten Worte!
Sie öffnen eine lang' vergessene Pforte!

Im Licht kannst du Sie bald erkennen.
Dualitäten - Sie beginnen zu brennen!

Eine Schlacht mit vielen Toten!
Eine alte Rasse schickt den Boten.

Selbstlos im eifer des Gefechts!
Gut und böse - links und rechts!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 30.08.2015 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 34 in die Zwischenablage kopierenURL
Die Mitte im Moment

Ist der Moment denn auch schon reif?
Das Denken wirkt noch viel zu steif!

Ist die Zeit denn schon gekommen?
Ich ahne, Sie hat unlängst begonnen!

Kann man denn "jemals" bereit sein?
Oft fühle ich mich noch allein!

Doch die Route ist vorherbestimmt,
helles Licht an Ihrem Ende glimmt.

Es sind nur noch wenig' Schritte,
sie führen mich zur eignen' Mitte!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 25.05.2015 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 35 in die Zwischenablage kopierenURL
Gefängnis der Gedanken

Was soll ich tun, wo soll ich hin?
Was ist draußen, was ist drin?

habe keine Freude an meinem Tun,
was war grad' eben, was kommt nun?

Bin völlig leer und einfallslos,
War ich einst klein und bin nun groß?

Niedergeschlagen und bedrückt,
ist es "Das" was mich beglückt?

Kann ich "mein Blatt" noch wenden?
Oder soll es wirklich mal so enden?

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 30.10.2011 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 36 in die Zwischenablage kopierenURL
Hohe Flammen

Ich bin jeden Tag so High,
doch fühle ich mich frei?

Kann ich machen was ich will?
Oder nur leben nach "dem Drill"?

Alle Regeln, sind nun fraglich,
Widerstand wächst noch zaglich!

Doch wenn die Flammen einmal lodern,
wird "das Böse" in Ihnen vermodern!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 23.05.2015 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 37 in die Zwischenablage kopierenURL
Innere Angst

Du darfst nur nicht verzagen
wenn die Zweifel in dir Nagen!

Denn würdest du nur ständig klagen,
geht es dir auch wieder an den Kragen!

Das hab ich nicht nur aus vielen Sagen!
Die diese These fördern und Sie tragen!

Dagegen verstoßen sollte sich niemand wagen!
Denn diese Schlacht kann niemand schlagen!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 23.05.2015 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 38 in die Zwischenablage kopierenURL
Jetzt kommt die Zukunft

Für ein wunderschönes Gesicht,
verfasse ich dieses Gedicht!

Ein wundervoller innerer Kern,
unantastbar, glühend wie ein Stern.

Ein Wesen der reinen Liebe,
Ein liebendes, reines Wesen.

Unbezwingbar und endlos frei,
erst eins, dann zwei, dann drei!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 25.05.2012 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 39 in die Zwischenablage kopierenURL
Nur ein neuer Anfang

Dieser kurze Augenblick - er ist zurück.
Es spielt immer noch sein berühmtes Stück.

Ich lausche den wunderbaren Klängen.
Die ich noch nie zuvor gehört habe.

Beim Hören wird mir warm ums Herz.
Diese Musik verbreitet einen ganz besonderen Charme.

Jetzt und überall - bis in alle Ewigkeit,
werden alle Menschen zusammenkommen!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 23.05.2015 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 40 in die Zwischenablage kopierenURL
Oben und Unten

Was wenn aus meinen Gedanken Worte würden?
Würde dies dann meine Sprache verändern?

Was wenn aus meinen Worten Handlungen würden?
Würde dies meine Gedanken wieder verändern?

Was wenn meine Handlungen "Wirklich" würden?
Würde sich dann meine Welt verändern?

Das "Oben" wie das "Unten" es ist beides Wahr!
Die Lüge und die Wahrheit - Beides Sonnenklar!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 11.11.2011 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 41 in die Zwischenablage kopierenURL
Gleichwertige Liebe

Ich blicke dir in deine braunen Augen,
Ich weiss, dass du dich darüber freust - das ist toll!

Ich schaue dir immer tiefer in die Augen,
Ich sehe dort eine Flamme mit eisigem Hintergrund.

Ich schaue jetzt auf deinen bezaubernden Mund,
Ich kann ein Lächeln erkennen - direkt unter deiner Nase.

Jetzt schließe ich meine Augen - und in meinem Kopf;
Sind nur wir zwei.... und alle Gedanken sind wohlwollend!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 25.05.2015 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 42 in die Zwischenablage kopierenURL
Zeitansage

Was wollt Ihr noch großes erreichen?
Eure Armee besteht aus 1000 Leichen!

Wir lassen das Chaos jetzt einfach enden!
Das System steht zu Gericht und wir pfänden!

Die große Masse sich nun erhebt,
die ganze Erde unter Ihr erbebt!

Die Revolution mitten in der Evolution,
Es live erleben - eine wahre Faszination!

Ein neues Zeitalter - es beginnt!
Von nun an jeder Mensch gewinnt!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 23.05.2015 | Veröffentlicht: 2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht als MP3 Datei herunterladen von Google DriveMP3
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 43 in die Zwischenablage kopierenURL

KiBLS Poesie 2007 -
Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
4.0 International (CC BY-SA 4.0)