chessboard chessboard

KRÖNUNGSKRIEG

- Buch 27 -

Zurück zur Übersicht
Widersprüchliche Kontraste

Am Anfang wird man auf völlig falsche Pfade gelockt.
Und man lehrt dich, dass du dem Mammon dienen musst.

Doch im Laufe deines Lebens wirst du womöglich erkennen.
dass die äußere Wirklichkeit voller Lügen ist.

Manche werden diese Täuschungen nie durchschauen.
Denn sie sind in ihrer Wahrnehmung völlig verblendet.

Doch wer die Auflösung sucht, der wird sie auch finden.
Denn wer wirklich sehen will, der wird nicht blind bleiben.

Das, was kryptisch ist, wird schon bald offensichtlich.
Denn das, was undurchsichtig war, das wird durchsichtig.

Und so wird eine lange Suche schließlich zu einem Ende kommen.
Und das, was einst gefallen ist, wird sich wieder erheben.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 29.05.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 01 in die Zwischenablage kopierenURL
Das Ewige

Das Ende wird nur zu einem neuen Anfang.
Während des Untergangs wirst du gewinnen.

Während das Alte allmählich dahinschwindet,
ist es das Neue, das weiter wächst und bestehen wird.

Wenn der Samen aufgeht, wächst daraus eine Pflanze.
Die Weisheit stellt sich ein, wenn die Ignoranz vergeht.

Alles Wissen ruht bereits in deinem Inneren.
Du musst es nur wieder aufs Neue entdecken.

Du bist das, was ist. Du bist das Ewige.
Du hast einen unbezwingbaren, heiligen Kern.

Die äußere Welt entsteht aus dem Inneren.
Das ist es, was zu allen Zeiten schon immer geschah.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 30.05.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 02 in die Zwischenablage kopierenURL
Wasser als Träger von Geheimnissen

Wasser ist nicht das Einzigste, was uns miteinander verbindet.
Es sind auch die Frequenzen, die uns beeinflussen.

Doch ein Geheimnis ist die Luftfeuchtigkeit,
die mit dem Wasser verbunden ist, das du in dir trägst.

Du bestehst zum größten Teil aus Wasser.
Um genauer zu sein, sind es drei Viertel.

Ein Anteil Luft befindet sich auch im Ozean.
All diese Wassermengen sind ständig in Bewegung.

Und es ist völlig egal, ob du arm oder reich bist,
das Wasser erhält jeden lebendig und auch gesund.

Und es spielt auch keine Rolle, ob man groß oder klein ist.
Das heilige Wasser verbindet uns alle miteinander.

Erkenne die flüssige Verbindung um aufzusteigen.
Dieses Wissen gehört zu den Einsichten der Weisen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 05.06.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 03 in die Zwischenablage kopierenURL
Unscheinbares süßes Gift

Zucker ist ein sehr giftiges Lebensmittel.
Er beeinträchtigt nicht nur deine Stimmung.

Er macht genauso süchtig wie Kokain,
man braucht ihn immer wieder.

Er wird in fast allen Lebensmitteln zugesetzt.
Dies zu verheimlichen, wäre nicht in Ordnung.

Ein entsprechender Mangel verursacht dann Depressionen.
Und im schlimmsten Fall sogar Aggressionen.

Also achte immer darauf, was sich in deinem Essen verbirgt!
Damit du deine Gesundheit wiederherstellen kannst.

Entgifte dich von diesen toxischen Inhaltsstoffen.
So verlierst du auch nachhaltig überflüssige Pfunde.

Zucker ist wahrlich eine bittersüße Versuchung.
Nur ohne ihn wirst du eine echte Sensation erleben.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 05.06.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 04 in die Zwischenablage kopierenURL
Verändere das, was ist

Es ist ein gewaltiger Wandel, der kommen muss.
Aber mal ganz ehrlich: von wo soll er kommen?

Kann die Zukunft überhaupt noch verändert werden?
Kann man die laufenden Prozesse wieder in Ordnung bringen?

Man kann niemals einen anderen Menschen verbessern.
Nur du selbst kannst dich grundlegend verändern.

Dadurch machst du dich unabhängig von äußeren Einflüssen.
Und so kannst du deinen eigenen Weg neu definieren.

Als leuchtendes Beispiel wirst du den richtigen Weg beschreiten.
Unbeeindruckt von dem was andere darüber denken oder sagen.

Selbstverantwortung ist dein erlösender Schlüssel.
Die Möglichkeiten sind so zahlreich wie die Tropfen in einem Meer.

Du kannst das tun, was du schon immer tun wolltest.
Auf dem Weg dorthin wirst du das Wahre erkennen.

Befreie dich von deinen alten Ketten,
und befreie dich von alten Schmerzen.

Deine eigenen Ketten kannst nur du selbst zerbrechen!
Und wenn du befreit bist, kannst du alles neu erschaffen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 05.06.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 05 in die Zwischenablage kopierenURL
Der Tag, an dem die Auren erstrahlen

Die geistig toten Menschen wandern umher.
Die wandelnden Toten haben Big Pharma gekrönt.

Sie warten ständig auf eine neue Spritze.
Und würden dafür den letzten Cent hergeben.

Eine vorgetäuschte Sicherheit gegen eine Fantasiepandemie.
Geistig zurückgeblieben lieben sie die eigene Polemik.

Doch durch die Gentherapie werden sie zugrunde gehen.
Und die ganze vernarrte Gesellschaft wird sich fragen, warum.

Virale Mutationen werden ihre vorgefertigte Antwort sein.
Es werden mehr Menschen an der Gentherapie sterben als an Krebs.

Es ist eine verschleierte moderne Bevölkerungskontrolle,
bei der die Medien eine teuflische Rolle spielen.

Es ist in der Tat der größte Völkermord in unserer Geschichte.
Für die Mehrheit bleibt es ein offenkundiges Mysterium.

Doch der Tag, an dem die Kontrolle endet, rückt immer näher.
Der Tag, an dem die Auserwählten ihre Angst verlieren.

Ihre Auren werden hell erstrahlen, unverwechselbar.
Und ihr heiliger Geist wird unbeugsam sein.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 07.06.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 06 in die Zwischenablage kopierenURL
Der neue Unterricht

In Mathe werden jetzt Inzidenzwerte berechnet,
in Biologie wird unterrichtet, wie das Virus mutiert ist.

Im Deutschunterricht schreiben sie Texte über Corona.
Und darüber, dass Verschwörungstheorien böse Folgen haben.

Wie setzt man die Maske richtig auf?
Und wie befolgt man diese Regeln im normalen Alltag?

Wie wendet man einen Covid-Schnelltest in der Praxis an?
Und welcher schwachsinnige Virenschutz ist der beste?

In den Schulen wird nur noch unsinniger Quatsch gelehrt.
Und kritische Denker werden als Dummköpfe abgestempelt.

Lehre deinem Kind die Wahrheit und zwar ohne jede Einschränkung!
Es ist eine heilige Aufgabe, die wahre Situation zu lehren.

Aber lehre deinem Kind auch die Zurückhaltung!
Denn sonst wird es in der Öffentlichkeit angefeindet.

Wir leben in sehr turbulenten Zeiten, nichts ist mehr sicher!
Es wird noch eine Weile dauern, bis der Vorhang endgültig fällt.

Das Schicksal hat deinen Weg schon längst festgelegt.
Also gehe einfach weiter auf deinem Weg zur Quelle.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 13.06.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 07 in die Zwischenablage kopierenURL
Die Lösung für Jedermann

Wie kann dieser Schwachsinn überhaupt noch fortgesetzt werden?
Kann ich wie in einem Menü aus verschiedenen Optionen wählen?

Kann ich meine Verantwortung wieder abtreten?
Und so meine bequeme Unterwürfigkeit beibehalten?

Oder wird uns diese Unterwürfigkeit noch das Genick brechen?
Während wir alle auf unseren nächsten Gehaltscheck warten?

Jeder muss in die Selbstverantwortung gehen!
Nur so kann dieser Wahnsinn noch gestoppt werden.

Es macht keinen Sinn, einem anderen deine Stimme zu geben!
Oder etwas zu befolgen, das ein anderer Mensch einmal geschrieben hat.

Was willst du erreichen? Wie willst du in Zukunft leben?
Willst du immer mehr nehmen oder auch mal etwas geben?

Willst du virtuellen Zahlen weiterhin einen Wert zugestehen?
Oder aus dem Alten etwas völlig Neues erschaffen?

Wer sich selbst unter Kontrolle hat, der leuchtet hell!
Und er wird sich dann seiner eigenen Macht bewusst.

Wer weiß, was er tut, braucht niemanden um Erlaubnis zu fragen.
Und er wird sich zugleich seiner heiligen Aufgabe bewusst.

Erkenne dich selbst war schon immer die wahre Mission!
Seinen eigenen Willen und die eigene Herrschaft zu erlangen.

Befreie dich von all dem geistigen Abfall.
Und es wird deine eigene Freiheit sein, die du dann schmecken wirst.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 14.06.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Keine PNG Datei verfügbar - Gedicht ist zu lang!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 08 in die Zwischenablage kopierenURL
Impfen bis zum Umfallen

Magnetisch mutierte Zellen, die kontrollierbar sind.
Befehle werden über Frequenzen gesendet, die nicht hörbar sind.

Ein wahrer Cocktail aus harten Giften wird verimpft.
Eine neue Spezies von Untoten wird gerade kultiviert.

Das Betriebssystem des Lebens wird überschrieben.
Kaum jemand kann sich vorstellen, dass dies verboten sein könnte.

Kontrollierbare Menschenmassen, die nicht mehr nachdenken.
Und die kaum noch einen Aspekt nachvollziehen können.

Der Wahnsinn erreicht ein völlig neues Niveau.
Die Mehrheit geht einen Pakt mit dem Teufel ein.

Die Menschen sind durch ihre eigene Wahl degeneriert.
Und haben damit auch das eigene Mitspracherecht verwirkt.

Wer ständig Gifte isst und auch noch trinkt.
Erkennt auch keine offensichtlichen Verbrechen mehr.

Die "schöne neue Welt" bricht jetzt an.
Doch nach einer kurzen Zeit wird sie wieder untergehen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 17.06.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 09 in die Zwischenablage kopierenURL
Stehen oder fallen?

Wer weiter die Lügen schluckt, hat sich entschieden.
Von einem teuflischen Kollektiv wird er enteignet werden.

Denn es ist ein wahrer Verrat an der ganzen Menschheit,
wenn man weiterhin taub, stumm und blind bleibt.

Es ist ein wahrer Verrat an der eigenen Rasse.
Wenn man nicht nach einem Ausweg aus diesem Labyrinth sucht.

Das Satanische hat sich wahrlich begehrenswert verkleidet.
Fang an, nach den Antworten zu suchen und begib dich auf deine Suche.

Lass dich nicht ständig durch irgendeinen Unsinn ablenken!
Denn Wissen und Weisheit sind die beste Verteidigung.

Man kann im Laufe des Tages eine ganze Menge lesen,
aber unsinniges Wissen führt dich auf einen falschen Weg.

Prüfe immer deine Quellen und hinterfrage alles!
Auf diese Weise gelangst du letztlich zu wahrer Erfüllung.

Wer die ewige Wahrheit sucht, der wird sie auch finden.
Denn wer standhaft ist, der wird sich niemals unterwerfen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 17.06.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 10 in die Zwischenablage kopierenURL
Veränderte Vibrationen

Es sind nicht die Dinge, die immer teurer werden.
Es ist das Geld, das immer mehr an Wert verliert, und zwar sehr deutlich.

Diejenigen, die dieses Geld drucken, erschaffen damit Sklaverei.
Und sie betreiben ihr Amt mit einer trügerischen Tapferkeit.

Jeder Wert ist nur eine konstruierte Täuschung.
Wie eine mentale und trügerische Erkenntnis.

Wir werden alle in eine einheitliche Linie gezwängt.
Und wir sind alle der Meinung, das es so in Ordnung wäre.

Dabei hat jeder unterschiedliche Vorlieben.
Aufgrund von Propaganda sind wir in einer falschen Richtung unterwegs.

Lebe immer so, wie du glaubst, dass es richtig ist.
So kannst du dein inneres Feuer entfachen.

Und wenn du anfängst zu strahlen, werden es andere bemerken.
Dadurch entschlüsselst du die Kraft eines jeden Gens.

So kannst du ein wahrhaftiges Kraftwerk in Betrieb nehmen.
Das wahre Selbst wird dann seine eigene Schwingung wiederfinden.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 19.06.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 11 in die Zwischenablage kopierenURL
Befreie dich!

Materielle Dinge kaufen, die man nicht braucht.
Um die eigene künstliche Gier zu befriedigen.

Um Menschen zu beeindrucken, die einem im Grunde egal sind.
Und um die eigene innere Leere immer mehr zu füllen.

Der Mammon ist wie eine grenzenlose Sucht.
Gegenüber echter Zufriedenheit, ein wahrer Widerspruch.

Man braucht ständig etwas neues um die Leere zu füllen.
Man muss immer wieder seine imaginäre Rolle spielen.

Doch diese falschen Propgramme werden sich festfahren und abstürzen.
Und die von außen injizierten Träume werden zu Asche.

Danach sucht man nach der nächsten Befriedigung.
Doch von dem, was du wirklich brauchst, wird es wieder nur eine Ablenkung sein.

Erkenne diesen Teufelskreis und befreie dich davon!
Brich aus dieser geistigen und körperlichen Vergewaltigung aus.

Sprenge deine Sklavenketten und befreie deinen Geist.
Und werde so zu einem strahlenden Leuchtfeuer für die Menschheit.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 19.06.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 12 in die Zwischenablage kopierenURL
Angriff auf das Leben

Ein neues kabelloses Ganzkörpernetz wird injiziert.
Unter dem Vorwand, dass jeder infiziert ist.

Ein verstecktes, verborgenes Impf-Tracking-System.
Es schneidet dich von deiner ureigenen Weisheit ab.

Man installiert ein völlig neues Körper-Betriebssystem.
Das wahrhaftige Zeichen des Tieres wird es auch genannt.

Ohne dieses Zeichen wirst du überall ausgesperrt werden.
Selbstreplizierende Nanopartikel, machen einem Angst.

Elektromagnetische Strahlung überträgt die Befehle.
Biologische Zombies marschieren in alle Länder ein.

Der Elektromagnetismus wirkt wie ein böser Fluch.
Die Betroffenen errichten auf der Erde ihre persönliche Hölle.

Sie können nicht mehr klar denken, sie sind vollkommen betäubt.
Wenn die Menschen das wüssten, würden sie sich erschrecken.

Doch Ignoranz schützt niemanden vor Strafe.
Blinder Glaube und Gehorsam führen in die Verwunderung.

Das transhumanistische System wird sich nicht lange halten.
Denn die Programmierung ist fundamental fehlerhaft.

Bereite dich auf den größten erdenklichen Irrsinn vor.
Denn es wird gerade die ganze Menschheit gehackt.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 21.06.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Keine PNG Datei verfügbar - Gedicht ist zu lang!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 13 in die Zwischenablage kopierenURL
Harmonie

Der jetzige Augenblick ist absolut perfekt,
und doch bemühe ich mich öfters zu reflektieren.

In meinem Körper lebe und wohne ich,
und hier möchte ich mich auch wohlfühlen.

Wo mein Körper ist, dort lebe ich.
Was ich habe, das gebe ich gerne.

Ich versuche, die Erleuchtung zu verbreiten.
Das wünsche ich mir für jedes Volk.

Ich sehne mich nicht nach einem persönlichen Ziel.
In diesem Augenblick fühle ich mich als Ganzes.

Zukunft und Vergangenheit sind nur Illusionen.
Eine Art von persönlicher Wahnvorstellung.

Das Bewusstsein ist der zentrale Schlüssel.
Um Zugang zur wahren Ewigkeit zu bekommen.

Verwirkliche jetzt dein ganzes Potential!
Die Saat wird aufgehen, nachdem du sie gesät hast.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 21.06.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 14 in die Zwischenablage kopierenURL
Erkenne die Täuschung!

Die Menschen täuschen sich mit gefährlichen Illusionen.
Vor allem mit Sicherheiten und mit Ängsten.

Jede unserer Ängste ist nur eine Illusion,
meist basieren sie nur auf einer Verwirrung.

Das Gleiche gilt auch für die Sicherheit.
Beide werden aus dem gleichen Holz geschnitzt.

Das ist eine gängige Methode der Manipulation.
Doch man erzeugt nur einen tiefen Groll.

Du musst deine eigenen Gedanken hinterfragen.
Um die inneren Verstrickungen zu entwirren.

Wer das Netz der Lügen durchschaut,
der kann wieder mit klaren Augen sehen.

Durch eine tiefe, innere Betrachtung,
wirst du die verworrene Projektion verwerfen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 06.07.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 15 in die Zwischenablage kopierenURL
Freiheit durch Blockketten?

Dass Blockierungen nicht sinnvoll sind, ist nichts Neues.
Und eine Kette ist das Ding, das dich festbindet.

Wenn man nun diese beiden Worte kombiniert,
kann man nicht hoffen, frei zu werden wie ein Vogel.

Eine Blockkette soll neue Freiheit garantieren?
Wer das glaubt, der trinkt einen bitteren Tee.

Für die transhumanistische Phantasie ist sie unverzichtbar.
Doch in Wahrheit ist nichts so, wie es scheint.

Von einem Kontrollinstrument zum nächsten.
Lösungen kann man nicht in einem Werbetext finden.

Allein das Bewusstsein erschafft den Wert.
Auf diese Weise werden neue Möglichkeiten geschaffen.

Werde dir der vorhandenen Möglichkeiten bewusst.
Und verwirf dadurch alle gedanklichen Blockaden.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 20.07.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 16 in die Zwischenablage kopierenURL
Illusorische Zeit

Das Wahre und Ehrliche zog an mir vorbei.
Alles war nur wie ein kurzer Wimpernschlag.

So viel Zeit habe ich einfach nur vergeudet.
So viel Schlechtes habe ich bereits erfahren.

Aber von meinem persönlichen Standpunkt aus gesehen
war es notwendig um zu erkennen, was wirklich wahr ist.

Die ewige Wahrheit steckt in jedem Menschen.
Und sie leuchtet heller als jede Sonne.

Sie ist unsichtbar und doch nicht zu übersehen.
Und dieses Licht ist auch nicht teilbar.

Erkenne die Wahrheit, die tief in dir schlummert!
Sie hilft dir dabei, alles neu zu erschaffen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 23.07.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 17 in die Zwischenablage kopierenURL
Falsche Ideologien überwinden

Wir sind wie Tropfen in einem Meer.
Ich bin in dir und du bist in mir.

Ich bin dir in Wahrheit sehr ähnlich.
Nur mit einer erweiterten Wahrnehmung.

Und wir sind alle miteinander verbunden.
Gegenseitig beeinflussen wir uns alle.

Trennung ist nur eine Illusion.
Wie eine Geschichte ohne Abgrenzung.

Jeder ist Teil dieser Geschichte.
Dies zu erkennen, ist das Gebot der Stunde.

Nichts war jemals voneinander getrennt.
Alles, was du geliebt oder gehasst hast.

Du bist Teil von "allem, was ist".
Alles zusammen ergibt ein großes Wunder.

Alles, was ist, ist ein Teil von dir.
Ketzerische Ideen sind absolut nichts Neues.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 23.07.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 18 in die Zwischenablage kopierenURL
Finde deinen Schlüssel

Viele können nicht verstehen, was ich sage.
Weil sie auf einem falschen Weg wandeln.

Viele können nicht verstehen, was ich tue.
Obwohl das, was ich tue, gar nichts Neues ist.

Viele können nicht verstehen, was ich mir ersehne.
Denn sie haben ihr inneres Feuer noch nicht entdeckt.

Alles war schon immer an der gleichen Stelle.
Deine eigene Wahrnehmung erschafft die Räumlichkeit.

So kannst du durch die Zeitalter wandern.
Auf diese Weise kannst du jeden Käfig verlassen.

Erkenne, wer du bist und entfessele deine innere Kraft.
Und es wird die aufregendste Stunde anbrechen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 23.07.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 19 in die Zwischenablage kopierenURL
Graphen-Gehirn-Schnittstelle

Graphen ist in der Luft und in den Nahrungsmitteln enthalten.
Es beeinträchtigt deine Gesundheit und deine Stimmung.

Sie übernehmen die Gedanken und Gehirne.
Graphen pulsiert durch die Adern.

KI-gesteuerte Graphene-Gehirn-Schnittstellen.
Wenn sie einen umbringen, hinterlassen sie keinerlei Spuren.

Organischer Schwefel kann bei der Entgiftung helfen,
ansonsten wird man von der KI kontrolliert.

Ein künstlicher Bio-Roboter unter voller Kontrolle,
das ist der Weg, wie man seine Seele verkauft.

In Kürbiskernen findest du unter anderem Zink.
Es bekämpft deinen virtuellen Uplink.

Die Acerolakirsche ist ein Vitamin-C-Wunder.
Sie unterstützt den Körper, sie ist empirisch.

Jetzt befreie dich von dem ganzen giftigen Dreck, der in dir steckt.
Erkenne dich selbst und das, was wahr ist.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 23.07.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 20 in die Zwischenablage kopierenURL
Der eigene Schatten

Die Unwissenden kämpfen im Außen,
die wirklichen Krieger wenden sich ihrem Inneren zu.

Denn dort erringen die Mutigen den Sieg,
und sind danach auf der ganzen Linie überlegen.

Indem man sich seinen eigenen Verwirrungen stellt,
wird man alle Wahnvorstellungen überwinden.

Nur diejenigen, die Frieden im Inneren erschaffen.
haben sich über jede Form von materieller Sünde erhoben.

Also fange an, dich deinen eigenen Schatten zu stellen,
denn deine Erlösung rückt immer näher.

Und während das Licht am Horizont aufsteigt.
Wirst du zu dem werden, der es einfach realisiert.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 30.07.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 21 in die Zwischenablage kopierenURL
Trennende Täuschung

Was ewig ist, das kann nicht vergehen.
Was ewig ist, das wird immer bleiben.

Das, was ewig ist, das bist du.
Das, was alt erscheint, wird wieder neu.

Du bist ein Teil des großen Ganzen.
Erkenne dich selbst ist dein wirkliches Ziel.

Nichts könnte dich jemals von etwas trennen.
Denn du bist immer ein Teil des einzig Wahren.

Schwarz und Weiß entstehen zuerst im Verstand.
Durch deine eigene Wahrnehmung wird alles definiert.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 01.08.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 22 in die Zwischenablage kopierenURL
Göttliche Lichtnahrung

144.000 ernähren sich von ihrem inneren Licht,
deswegen leuchten ihre Auren besonders hell.

Sie fallen keiner Vergiftung mehr zum Opfer.
Sie leben ihr Leben in absoluter Einfachheit.

Niemand kann ihre Gedanken beeinflussen,
sie ändern ständig ihren Aufenthaltsort.

Sie sind die wahren Unbelehrbaren.
Sie sind die Söhne von "allem, was ist".

Sie wissen alles und doch wieder nichts.
Alle Versuchungen werden von ihnen überwunden.

Sie sind das, was am Ende übrig bleiben wird.
Sie sind diejenigen, die sich niemals beugen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 11.08.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 23 in die Zwischenablage kopierenURL
Erlösung durch mehr Geld?

Wo sind diejenigen, die sich nicht verbiegen?
Wo sind diejenigen, die sich nicht verkaufen?

Alles Wissen und alle Weisheit müssen frei sein.
Nur dann wird jeder es erkennen können.

Diejenigen, die mit solchen Dingen handeln und sie auch noch verkaufen.
haben ihre heiligen Flügel schon längst verloren.

Sie haben noch so viel zu lernen.
Denn es ist nicht wichtig, was man verdient.

Gegenseitig könnten wir alle voneinander profitieren.
Finanzielle Täuschungen sind allerdings nicht erlaubt.

Der Materialismus war schon immer nur eine Täuschung.
Denn alles wird von der eigenen Wahrnehmung bestimmt.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 14.08.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 24 in die Zwischenablage kopierenURL
Von verwirrten Illusionen

Mit dem Wort beginnt die Illusion,
dies erzeugt bereits die Verwirrung.

Immer werden dabei auch Widersprüche miterschaffen.
Einschließlich allem was man liebt und hasst.

Illusionen werden ausschließlich im Geist erschaffen.
Und so wird es dann im Außen auch definiert.

Denn es gibt Widersprüche zu allem!
Denn zum Fliegen bedarf es nicht nur eines einzigen Flügels.

Jeder Widerspruch wird gleichfalls in dir geboren.
Diese Erkenntnis ist nicht etwas Neues.

Auf dieser Grundlage haben sie schon immer geherrscht.
Und die Widersprüche wurden dann zur Diskussion gestellt.

Die Antwort auf alle Probleme liegt in deinem Inneren.
Auch wenn du davon bis jetzt keine Ahnung hattest.

Werde dir jetzt endlich deiner eigenen Macht bewusst!
Und wir werden gemeinsam eine neue, heilige Stunde einläuten.

Die Götter, die sich ihrer selbst wieder voll bewusst werden.
Diejenigen, die ihre Gedanken durch die Luft übertragen.

Das sind diejenigen, die die ganze Welt verändern.
Und so wird das neue Bewusstsein geboren.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 14.08.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Keine PNG Datei verfügbar - Gedicht ist zu lang!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 25 in die Zwischenablage kopierenURL
Das ersehnte Erwachen

Wenn sich die Realität mit Träumen vermischt.
Dann bleibt nicht mehr, wie es scheint.

Wenn das Verborgene sich offenbart,
dann wird der Verlierer zum Sieger.

Wenn plötzlich alles anders wird,
dann wird alles neu gestaltet.

Die zeitliche Wahrnehmung wird umgestellt.
Und der wahre Sucher wird dann hochbegabt werden.

All der Unsinn wird dann einen Sinn ergeben.
Durch die eigene innere Reinigung ist es gelungen.

All die grenzenlose Geduld war es dann wert.
Denn das Erwachen - du hast es dir verdient.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 15.08.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 26 in die Zwischenablage kopierenURL
Chemtraildreck

Nanopartikel zeigen sich wie ein geheimnisvoller Nebel.
Viele denken, dass es nicht einmal ein Smog wäre.

Ich kann ihn im morgendlichen Sonnenschein sehen,
Er bedeckt den gesamten Horizont.

Aber auch direkt vor meinen eigenen Augen,
sehe ich die Partikel, wie sie umherfliegen.

Ich muss diesen ekelhaften Dreck einatmen.
Wissend, dass er dazu bestimmt ist, mir zu schaden.

Jedes Lebewesen muss diesen Dreck ertragen.
Offiziell gibt es dagegen kein wirksames Gegenmittel.

Chlordioxid ist hier das beste Hilfsmittel.
MMS/CDS lässt sich ganz einfach selbst herstellen.

Es versorgt deine Zellen mit dem nötigen Sauerstoff.
Und es ist ein sehr wirksames Oxidationsmittel.

Propolis ist auch ein sehr nützliches Mittel.
Und auch Teebaumöl hilft dem Körper bei den ersten Schritten.

Feines Zeolith ist auch ein großartiges Hausmittel,
Alle diese Substanzen sollte man sich gut merken.

Organischer Schwefel wird überall gebraucht.
Es ist wichtiges Grundwissen, das ich hier weitergebe.

Es kann dir in diesen Zeiten eine gute Hilfe sein.
Die Substanzen werden in den Reimen gut verborgen.

Mögen sie dir bei jeder beliebigen Krankheit helfen.
So werden viele Probleme eine Kleinigkeit für dich sein.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 15.08.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Keine PNG Datei verfügbar - Gedicht ist zu lang!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 27 in die Zwischenablage kopierenURL
Wenn das Licht erst einmal leuchtet

Wenn die Dunkelheit sich schließlich zurückzieht,
verschwindet auch die trübe, düstere Aussicht.

Wenn der neue Morgen dann endlich erscheint,
kann man die zuvor verdunkelten Zeichen wieder sehen.

Im Übergang werden alle Dinge wieder deutlich,
und gleichzeitig entsteht eine neue Wahrnehmung.

Die Schatten zeichnen sich immer deutlicher ab,
Und die große Veränderung rückt immer näher.

Und plötzlich beginnt man zu erkennen,
dass alle Ängste mit dem Sonnenaufgang vergehen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 16.08.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 28 in die Zwischenablage kopierenURL
Heuchlerische Opposition

Ich werde jetzt mit dem Widerstand loslegen.
Ich werde es schon irgendwie hinbekommen.

Ich werde jetzt ganz viele Spenden einsammeln.
Und auf Demonstrationen für meine Arbeit werben.

Meine eigenen Fanartikel werde ich verkaufen.
Und auch noch andere Produkte.

Ich werde brav Steuern zahlen und ordentlich sein.
Und mich in jede mögliche Debatte einmischen.

Ich werde Geld verdienen, das von anderen gedruckt wird.
Und damit einen Widerstandssprint hinlegen.

Ich schimpfe und meckere über den Staat,
und behaupte, dass es die Regeln sind, die ich nicht mag.

Und je mehr Geld ich damit verdiene,
desto weniger muss ich mich dem staatlichen Diktat beugen.

Auf diese Weise leiste ich realen Widerstand.
Und ich hinterfrage dabei nie die staatliche Präsenz.

Schließlich muss der Widerstand ja legal bleiben.
So wie Münzen, die mit einem Adler geprägt werden.

Ich erkenne hier keinen Widerspruch.
Denn mir singt der schnöde Mammon in meine Ohren.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 16.08.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Keine PNG Datei verfügbar - Gedicht ist zu lang!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 29 in die Zwischenablage kopierenURL
Ein Funke in der Dunkelheit

Wenn das ganze Chaos nicht mehr kontrollierbar ist,
dann erkennen viele plötzlich die wahren Ziele.

In den Stunden der größten Bedrohung,
erwacht in vielen - eine neue Denkweise.

Erst in der Dunkelheit erkennen so manche,
dass vor ihren Augen ein Licht erstrahlt.

Nichts kann diese Menschen mehr aufhalten.
Denn sie haben verstanden, wofür sie kämpfen.

Antworten, die vorher verborgen waren,
erscheinen einem plötzlich wie von selbst.

Die Notwendigkeit zwingt sie dann zum Handeln,
und es schwindet jede Art von Ablenkung.

Der Tag, an dem solche Helden geboren werden,
ist der Tag, an dem das heilige Horn erklingt.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 24.08.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 30 in die Zwischenablage kopierenURL
Zeitunterschied

Meine eigene Energie nimmt stetig ab.
Dabei bin ich doch auf der Suche nach mehr Vitalität.

Die Dinge werden immer komplizierter.
Mit der Zeit fühle ich mich irgendwie unmodern.

Die Anforderungen werden immer anspruchsvoller.
Und nichts fühlt sich mehr so an wie es früher einmal war.

Vielleicht ist es mein eigener Zerfall, den ich miterlebe?
Während ich meine eigene Jugend und Fitness verliere?

Inzwischen vergeht die äußere Zeit extrem schnell.
Wer damit nicht Schritt halten kann, wird zum Außenseiter.

Dabei bestimmt doch nur meine innere Zeit mein Sein.
Doch nur die äußere Zeit wird von allen gesehen.

Doch die äußere Welt ist nicht das Wahre!
Von der inneren Welt hat sie keine Ahnung.

Was wirklich zählt, ist ausschließlich die innere Uhr.
Denn dort muss die äußere Welt anklopfen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 25.08.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 31 in die Zwischenablage kopierenURL
Entzünde dein eigenes Feuer

Sei du selbst das Licht in der Dunkelheit.
Auch wenn du nur ein kleiner Funke bist.

Lass dein inneres Licht hemmungslos erstrahlen.
Und verwandle so verunreinigtes Wasser in reinen Wein.

Aus einem Funken kann eine heilige Flamme entstehen.
So kannst du das korrupte Spiel verändern.

Lebe so, wie du die Welt haben willst!
Dadurch wirst du vollkommen frei.

Wer die Spielregeln versteht, der kann auch gewinnen.
Und sich dabei über jede Sünde erheben.

Nur wer das Geld und die Macht verabscheut.
Diese werden die letzte Stunde des Systems einläuten.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 04.09.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 32 in die Zwischenablage kopierenURL
Herrschaft

Demokratie ist ein Faschismus der Mehrheit.
Und sie ist zugleich die Unterdrückung der Minderheit.

Solange du als ergebener Sklave mitläufst,
steht es dir frei, deine eigene Meinung zu verbreiten.

Allerdings nur innerhalb von vertretbaren Grenzen.
Ohne dass man dabei die versteckten Relationen verrät.

Selbstverständlich haben wir heute keine echte Demokratie.
Heute organisieren wir uns in einer wahren Ideokratie.

Die moderne Verwaltung des gemeinen Volksviehs.
Über diese unangenehmen Sachverhalte darf man nicht reden.

Du darfst wählen, welche der Parteien dich unterdrücken soll.
Und für das richtige Verhalten - von wem du belohnt wirst.

Völlig wahnhaft, nennt man so etwas Freiheit.
Und alle sind stolz auf eine frei erfundene Geschichte.

Von einer echten Freiheit sind alle Regierungssysteme weit entfernt.
Sie alle unterdrücken das eigene Volk, ganz gleich, was man sagt.

Selbstverantwortung - das hat nie jemand erfahren.
Dabei liegt die eigentliche Lösung doch so nah.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 08.09.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 33 in die Zwischenablage kopierenURL
Heilige Vorsehung

Die Menschen kämpfen täglich um ihr Überleben.
Und erkennen den eigenen Bruder als einen Konkurrenten.

Die Täuschung sitzt sehr tief in den Gedanken.
Durch all die Lügen sind sie völlig verblendet.

Geld hat ihre heiligen Seelen bereits verdorben.
Sie arbeiten inzwischen unter fremder Kontrolle.

Geblendet von dem Trugbild des Tieres.
Vor aller Augen wird die heilige Schrift aufgeführt.

Zufall oder Vorsehung waren schon immer das Gleiche.
Ein Teil von allem, was ist. Entfesselt eine heilige Flamme.

Die Zukunft und die Vergangenheit werden bald offenbart.
Alles wird sichtbar auf diesem heiligen Spielfeld.

Die Auserwählten werden bald am richtigen Platz auftauchen.
Um hell zu leuchten in ihrer ganzen Schönheit.

Dann wird das Theaterstück vollendet werden.
Und das Böse wird endlich besiegt sein.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 09.09.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 34 in die Zwischenablage kopierenURL
Es offenbart sich langsam

Die Geschichte und die Realität verschmelzen.
Und es beginnt die endgültige Säuberung.

Niemand könnte es jemals beschönigen.
Die Mehrheit wird sich einfach unterwerfen.

Kohlenstoff - 6 Protonen und 6 Neutronen.
In der Atomhülle befinden sich 6 Elektronen.

Graphene aus Kohlenstoff sind Fullerene.
Es verändert langsam die Gene eines jeden.

Aus dem unheiligen Malzeichen des Tieres,
werden diese Spike-Proteine freigesetzt.

Durch das bekannte G7-Treffen.
sendet das erste Tier einen Gruß.

Danach wird alles ganz offenkundig.
Das, was die Seher schon immer gesehen haben.

Die Prophezeiungen werden sich schon bald erfüllen.
Und das "eine Reich" wird errichtet werden.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 09.09.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 35 in die Zwischenablage kopierenURL
Prophetische Worte

Ich kann das Ende von all den Sünden sehen,
und ich sehe, wie das neue Kapitel beginnt.

Dieses System wird bald zusammenbrechen.
Die Herrschenden legen ihre Kronen ab.

Wahnhafte Ideen fahren gegen eine Mauer.
Eine neue Generation nimmt nun das Ruder in die Hand.

Alles muss genau so geschehen.
Damit du deine Glückseligkeit empfangen kannst.

Das Märchenbuch neigt sich seinem Ende zu.
Es ist ein neuer Anfang, wohin es führt.

Aus dem Alten wird das Neue entstehen.
Und schließlich wird die Menschheit weise werden.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 18.09.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 36 in die Zwischenablage kopierenURL
Vom Ende zum Neuanfang

Eine echte Zombiepandemie ist im Anmarsch.
Gleichgültig, was auch immer du tust.

Die Unzufriedenheit erreicht eine neue Dimension.
Die Dunkelheit versucht, das Licht zu verdunkeln.

Strahlung wird den ganzen Wahnsinn noch vergrößern.
Und die Giftstoffe werden die Boshaftigkeit steigern.

Der Wahnsinn wird für eine kurze Zeit wüten.
Und es werden schreckliche Verbrechen geschehen.

Aber alles muss genau auf diese Weise geschehen.
Damit wir ein neues Theaterstück aufführen können.

Die Geheimnisse werden schließlich offenbart.
Das Böse verliert jeden noch so hohen Schutzschild.

So wird unsere Kokonhülle endlich zerbrechen,
ganz egal, wie lange es auch dauern mag.

Dann wird der neue Schmetterling aus dem Kokon schlüpfen.
Und er wird ein neues Spiel des Lebens eröffnen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 18.09.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 37 in die Zwischenablage kopierenURL
Glorreiche Phrasen

Starke Worte an einem kraftlosen Ort.
Mutige Worte in einer Welt ohne Anmut.

Wahre Anerkennung werden diese Worte nicht finden.
Denn die Mehrheit ist schon lange völlig verblendet.

Taub für die heilige Wahrheit und irregeführt,
wurde ihr ganzer Verstand verschmutzt.

Die Spreu trennt sich bald vom Weizen.
Über die reine Wahrheit können sie nur lachen.

Heute tragen Verbrecher noch die Kronen.
Und die Heiligen werden als Clowns dargestellt.

Alle Pole wurden einfach vertauscht.
Und das Wahre wird überall verabscheut.

Doch die Spitze wird wieder an der Spitze sein.
Wenn das Böse seine Regentschaft beenden wird.

Dieser Tag des Wandels rückt immer näher.
Er bahnt sich seinen eigenen Pfad wie ein Bulldozer.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 22.09.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 38 in die Zwischenablage kopierenURL
Nur Illusion

Wenn alles nur eine Illusion ist,
warum gibt es dann so viel Verwirrung?

Und warum kann ich sie nicht kontrollieren?
Wenn ich es doch ganz sicher weiß.

Was erzeugt diesen konstanten Strom?
Und was hilft dem Ganzen dabei zu wachsen?

Unzählige Dimensionen existieren nebeneinander.
Aber um sie zu besuchen, dafür gibt es keinen Führer.

Allein das Bewusstsein erschafft die Wahrnehmung.
Es hilft dabei, diese Täuschung zu durchschauen.

Wer seinen Geist befreit, steht dem eigenen Wahnsinn gegenüber.
Und er erfasst den eigentlichen Sinn der Menschlichkeit.

Alles ist am gleichen Ort und zur gleichen Zeit.
Wie tiefe Weisheit, die in einem Reim verborgen liegt.

Sie ist nicht für jeden gleich erkennbar.
Es sei denn, der Wandel in dir wurde bereits vollzogen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 27.09.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 39 in die Zwischenablage kopierenURL
Nun wachse und gedeihe!

Leben in der Mitte einer Lüge.
Deshalb öffnet sich das dritte Auge.

Wer seine Augen öffnet um zu sehen, erkennt,
wie er in der Dunkelheit mit seinem Licht erstrahlt.

Die Erkenntnis wächst unaufhaltsam und sie gedeiht.
Und sie wird schärfer als jedes Messer.

Seine Zunge wird wie eine Waffe.
Aus ihm heraus strahlt die innere Sonne.

Ein Licht, das heute niemand mehr kennt.
Es öffnet mühelos ein vollkommen neues Tor.

Nur der, der weise wird, wird es erkennen.
Wie man die ganze Show weiter am Laufen hält.

Er wächst in einem unvorstellbaren Tempo.
So erreicht das Bewusstsein einen völlig neuen Zustand.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 11.10.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 40 in die Zwischenablage kopierenURL
Das Ende vom Zeitalter der Lügen

Verdummungstaktiken, die an die Wand fahren.
Lügen, die ihren eigenen Untergang organisieren.

Die Wahrheit erscheint nicht auf einem Bildschirm.
Aber tief in deinem Inneren kannst du sie entdecken.

Erforsche einfach das Echte und Wahre!
Und das wird deine begrenzte Sichtweise erweitern.

Diese Veränderung ist wahrlich allumfassend.
Und sie ist alles, aber nicht teuer.

Du bist ein Teil von allem, was ist.
Es wird offenbart, was zuvor noch ein Rätsel war.

Die ganze Mühe hat sich wirklich gelohnt!
Denn du bist derjenige, der es sich verdient hat.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 11.10.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 41 in die Zwischenablage kopierenURL
Geschichte im Wandel

Mutige Stimmen verstummen.
Sie werden mit Gewalt unterdrückt.

Das Unrecht wird zu Recht.
Und Schwarz wird zu Weiß.

Der Wahnsinn wird zur neuen Norm.
Es ist die Ruhe vor dem großen Sturm.

Alles wird verdreht und pervertiert.
Gläubige werden neu bekehrt.

Es brechen nun unheilige Zeiten an.
Wir segeln durch unheilvolle Zeiten.

Aber alles, was geschieht, erfüllt seinen Zweck.
Es ist Teil einer umfassenden Reinigung.

Nichts wird dabei verschont werden.
Ein heiliger Krieg wurde ausgerufen.

Und am Ende dieser wilden Geschichte,
wird etwas Neues erzählt, das voller Herrlichkeit ist.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 11.10.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 42 in die Zwischenablage kopierenURL
Vollendung der alten Geschichte

Sei dir sicher: Es gibt kein Zurück mehr!
Also hör endlich auf, die Dinge so schwarz zu malen.

Pflege und fördere stets das Gute.
Sei ein Funke inmitten von Brennholz.

Wenn alles um dich herum zusammenbricht,
sei einfach einer von denen, die erwachen.

Nach der alten Geschichte beginnt eine neue.
Es ist der Sturz und die Krönung neuer Könige.

Vernunft und alte Weisheit erheben sich wieder.
Und langsam wird es auch allen klar.

Das, was schon lange angekündigt wurde,
ist das, wonach sich alles orientiert.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 11.10.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 43 in die Zwischenablage kopierenURL
Der Wandel liegt in der Luft

Ein tiefgreifender Wandel ist in vollem Gange.
Ein ganzheitlicher Wandel voller Grazie.

Die Lügengebäude werden in sich zusammenfallen.
Die Menschen werden alle Wissenslücken füllen.

Über die bisherigen Lügen ist jeder verblüfft.
Es erheben sich die Stimmen des Widerstands.

Stimmen, die schon lange Zeit geruht haben.
Alles Bisherige war nur eine Art Test.

Doch wenn aus einem vermeintlichen Schwindel plötzlich Ernst wird,
wird selbst die breite Masse neugierig.

Keine Zensur kann die Gehirnwellen unterbrechen.
Nichts kann das Erwachen der Sklaven verhindern.

Wenn sich das Neue und Gute manifestiert,
hilft plötzlich jeder mit und tut sein Bestes.

Mit dem gemeinsamen Ziel vor Augen.
Wird jede unverschämte, dreiste Lüge ins Licht gezerrt.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 14.10.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 44 in die Zwischenablage kopierenURL
Voreingenommene Studien

Alle Studien sind nur Augenwischerei.
Und trotzdem denken viele Leute, Donnerwetter.

Nervengifte werden in der Nahrung versteckt.
Und beeinflussen die Ergebnisse und die Befindlichkeit.

Umweltgifte sind in den Getränken.
Für alle Giftstoffe - fehlen nur noch die Verbindungen.

Auch die Luft ist extrem kontaminiert.
All das gelangt unverdünnt in den Körper.

Diese Wechselwirkungen werden nicht berücksichtigt,
also wird einem ein völlig verzerrtes Ergebnis präsentiert.

Trotzdem wird ein Ergebnis ermittelt.
Somit bleibt die gesamte Wissenschaft ein reiner Glaubenskult.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 17.10.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 45 in die Zwischenablage kopierenURL
Heiliges Potenzial

Mein Gedankenkäfig wurde soeben aufgesperrt.
Es wurde befreit, was vorher unter Verschluss war.

Mein Bewusstsein wächst unaufhaltsam.
Und ich begreife mein inneres Wissen.

Kein Gift der Welt könnte diese Entwicklung aufhalten.
Denn ich habe einen göttlichen Kuss empfangen.

Die neue Generation von heiligen Propheten.
Sie arbeiten ohne jede Gewinnabsicht.

Alles, was ist - es ergibt einfach Sinn.
Es überwindet jede künstliche Schutzmaßnahme.

Was könnte dieses heilige Erwachen noch aufhalten?
Es ist die Krönung des neuen Sonnenkönigs.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 18.10.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Dieses Gedicht als PNG Datei herunterladen von NeocitiesPNG
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 46 in die Zwischenablage kopierenURL
Mein eigenes Grundstück?

Wie könnte jemand ein Stück Land sein Eigen nennen?
Und es als "seine private Zone" deklarieren?

Nur diejenigen, die an "einen Staat" glauben,
beteiligen sich nicht an einer solchen Debatte.

Ein Staatskonstrukt ist nichts anderes als eine Illusion.
Und es bringt viele Köpfe durcheinander.

Diejenigen, die den Staat unterstützen, denken,
sie würden Land besitzen durch ein Papier mit Druckfarbe.

Diejenigen, die das Geld drucken, sind die Gewinner.
Ohne dabei zu bedenken, dass sie sich versündigen.

Die Guten verlieren in diesem Prozess immer.
Und müssen durch Strapazen das Geld erlangen.

Grundstücke können niemandem gehören!
Denn wenn erst mal alles verkauft ist, hört der Spaß auf.

Wenn bei Monopoly alle Straßen verkauft wurden.
Und wertlose Zahlen haben alles Gold ersetzt.

Spätestens dann sollte es jedem klar geworden sein,
dass er in diesem System keinen Preis mehr gewinnen kann.

Man muss damit anfangen, einfach alles zu hinterfragen.
Selbst die Frage, ob man einen äußeren König braucht.

Und dann muss das Spiel wieder beendet werden.
Denn sonst wird sich das Leid ständig wiederholen.

So führt die eigentliche Reise ins Innere.
Dort kannst du deinen eigenen Stolz ergründen.

Alles, was du wirklich brauchst, wirst du dir manifestieren.
Und das, was bis jetzt geschah, war nur eine Prüfung.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben: 25.10.2021 | Veröffentlicht: 2022
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht als TXT Datei herunterladen von NeocitiesTXT
Keine PNG Datei verfügbar - Gedicht ist zu lang!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 47 in die Zwischenablage kopierenURL

KiBLS Poesie 2007 -
Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
4.0 International (CC BY-SA 4.0)