chessboard chessboard

EXPERIMENTELLE GEDICHTE

- Buch 06 -

Zurück zur Übersicht
Herrliche Explosionen

Ich brülle "Boom" und fange an!
Diesen Kampf werde ich mit Leichtigkeit gewinnen!

Ich bin bereit, um mit Worten zu kämpfen,
ich bin bereit, die mentalen Schwerter zu ziehen.

Die wahre Kraft ist schon längst erwacht!
Das Übel macht sich bereit, erschüttert zu werden!

Das Bewusstsein ist inzwischen grenzenlos.
Eine alte Schlacht wird in einem neuen Kostüm fortgesetzt.

Reine Liebe durchströmt jedes einzelne Wort.
Liebevolle Weisheit steht nun im Fokus!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 26.09.2018 | Veröffentlicht: 28.09.2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 01 in die Zwischenablage kopierenURL
Kampf der Wahrheit

Wer könnte jemals die Wahrheit besiegen?
Von der Jugend zu den Alten getragen.

Die Lüge wird sich verteidigen,
und sich hinter einem Regal verstecken.

Doch ist es wirklich ein glorreicher Kampf?
Wenn ein kleines Lügenmädchen von einem Ritter besiegt wird?

Für einen echten Kampf gibt es keinen Grund!
Denn die Wahrheit wird niemals bluten!

Die Wahrheit steht fest wie ein Berg.
Doch die Wahrheit kann auch als Quelle genutzt werden.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 28.09.2018 | Veröffentlicht: 30.09.2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 02 in die Zwischenablage kopierenURL
Der Strich auf der Leinwand

Die Pinselzüge sind so nah!
Schon bald vor deiner Nase vereint!

Befreie deinen gefangenen Verstand!
Und du wirst nicht länger blind sein!

Öffne deine Gedanken für mehr!
Und du wirst den inneren Kern erkennen!

Diese Art von Kunst ist wirklich geistreich!
Denn jeder Strich fließt zusammen!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 02.10.2018 | Veröffentlicht: 02.10.2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 03 in die Zwischenablage kopierenURL
Der blutende See

Wunden, die nie verheilten?
Wunden im Herzen, die versiegelt sind?

Jedes Siegel kann gebrochen werden!
Die Liebe verhält sich wie ein See!

Wirf Steine hinein, so viele du willst!
Du wirst nie den endgültigen Treffer landen!

Sollte ein Herz stark sein,
wie ein Fundament aus Beton?

Oder sollte es vielmehr wie ein See sein?
Dem es nichts ausmacht, was auch immer du tust.

Jeder Einschlag verblasst im Wasser.
Und doch bleibt alles innerhalb seiner Grenzen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 03.10.2018 | Veröffentlicht: 07.10.2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 04 in die Zwischenablage kopierenURL
Geschichte wird zu meiner Geschichte

Mein Herz soll die Pforte öffnen!
Ich will mich einfach großartig fühlen!

Mein Bewusstsein soll sich erweitern!
Ich will endlich weise werden!

Mein ganzes Wesen soll sich verbinden!
Ich will eine große Veränderung erreichen!

Das größte Geheimnis liegt noch im Verborgenen!
Aber es ist nicht länger mit Schuld beladen!

Der Fall des letzten Schleiers,
öffnet nur die Sicht auf eine neue Geschichte.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 13.10.2018 | Veröffentlicht: 13.10.2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 05 in die Zwischenablage kopierenURL
Ganzheitliche Geheimnisse

Ich beschreibe es als Gleichnis.
Ein mysteriöses Wunder.

Ich erlebe es als ein Ganzes.
Und doch bin ich verloren und vergangen.

Doch ich war nie wirklich anwesend.
Werde niemals ankommen oder weggehen.

Schließlich löst sich die Realität auf.
Und es entsteht etwas völlig Neues.

Hat das wirklich stattgefunden?
Dieser eine Moment voller Grazie?

Nichts wird bleiben wie es scheint!
Ich habe niemals angefangen oder aufgehört zu träumen!

Jeder hat schon immer gewonnen!
Alles war schon immer eine Einheit!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 13.10.2018 | Veröffentlicht: 14.10.2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 06 in die Zwischenablage kopierenURL
Die innere Entwicklung

Jeder Gedanke ist vereint.
Jeder Gedanke ist freudvoll.

Mein Bewusstsein ist im Gleichgewicht.
Meine innere Stimme wird zum Schweigen gebracht.

Ist es nur bittersüße Ironie?
Habe ich wirklich meine Harmonie erreicht?

Jetzt kann ich die Vorstellung genießen,
während meine Aura anfängt, kräftig zu strahlen.

Die Transformation ist nicht zu leugnen.
Diese Veränderung kommt wie gerufen!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 19.10.2018 | Veröffentlicht: 20.10.2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 07 in die Zwischenablage kopierenURL
Der eiserne Wille

Ich werde nur noch meinen Träumen folgen.
Ich werde sie bis zum Äußersten vorantreiben.

Ideen werden in meinem Verstand verwirbelt!
Ideen haben schon oft die Welt verändert!

Meine Gedanken werden zu geschriebenen Worten.
Sie lernen zu fliegen wie die Vögel.

Es ist keine Begrenzung mehr in Sicht.
Ich werde den Kurs beibehalten.

Es gibt keinen Weg zurück, keine weitere Unterbrechung!
Ich werde den höchsten Gipfel erreichen!

Einfach hoch hinauf und dem Licht entgegen.
Schließlich bin ich bereit zum Fliegen!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 25.10.2018 | Veröffentlicht: 25.10.2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 08 in die Zwischenablage kopierenURL
Die Farbe des Lichts

Es wurde etwas aus alten Zeiten niedergeschrieben.
Einschließlich nie veröffentlichter Geheimnisse.

Etwas wurde aufgewirbelt.
Energie sprudelt nun aus der Tiefe.

Vom Schatten hinein ins Licht.
Die Farben wechseln von Schwarz zu Weiß.

Dunkle Geheimnisse werden endlich beleuchtet.
Darauf hat die ganze Menschheit gewartet.

Liebe und Weisheit dringen in die Atmosphäre ein.
Und langsam wird eine neue Vision sichtbar.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 08.11.2018 | Veröffentlicht: 09.11.2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 09 in die Zwischenablage kopierenURL
Die Wiedergeburt des Phönix

Hörst du das Knistern der Flammen in der Tiefe?
Es scheint, als ob dort etwas ruhte, um zu schlafen.

Es war sehr lange Zeit still.
Doch in der Tiefe wird etwas Erhabenes wiedergeboren.

Phönix - so wurde er immer wieder genannt.
An dem Tag, an dem er sich erhebt, ist es Weisheit, die er beansprucht.

Es gibt nichts, das ihn länger aufhalten könnte.
Jeder Fehlschlag machte ihn nur noch stärker!

Nun beginnen die Flammen besonders hoch zu lodern!
An diesem Punkt der Zeit - scheint alles verrückt zu spielen!

Der Phönix erhebt sich nun aus der tiefsten Tiefe,
um die Melodie des Lebens zu empfangen, wenn sie erneut erklingt.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 16.11.2018 | Veröffentlicht: 09.12.2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 10 in die Zwischenablage kopierenURL
Der Aufstieg des Egos

Ich will höher aufsteigen als ein König.
Ich will alles aus den Angeln heben!

Alle Worte werden weise gewählt.
Weisheit wirkt plötzlich sehr anziehend.

Energien aus dem tiefsten Universum.
Sie durchdringen jeden geschaffenen Vers.

Worte voller Vitalität und unendlicher Kraft.
Sie steigern sich mit jeder neuen Stunde.

Eine Reise aufwärts ohne Zwischenstopp.
Sie führt mich jetzt bis ganz nach oben.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 16.11.2018 | Veröffentlicht: 12.12.2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 11 in die Zwischenablage kopierenURL
Wandel der Jahreszeiten

Die weiße Pracht erstrahlt erneut.
Der Herbst ist ohne zu klagen verstrichen.

Der Sommer ist schon lange vorbei.
Der Frühling wird bald eine Neufassung kreieren.

Jede Jahreszeit hat seine eigene Bedeutung.
Jede Jahreszeit arbeitet an einer Reinigung.

Beobachte einfach die erstaunlichen Zyklen der Natur.
Und entdecke die schönsten Porträts.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 17.11.2018 | Veröffentlicht: 14.12.2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 12 in die Zwischenablage kopierenURL
Antworten aus der Tiefe

Oder: "Schöpferische Gedankenkraft" Teil zwei?
Nun, lass mich einfach fortfahren!

Ich sehe keine Probleme.
Denn ich bin die Lösung!

Ich erkenne kein Chaos.
Denn ich bin die Ordnung!

Ich fühle keine Trennung.
Denn ich bin verbunden!

Ich akzeptiere keine Grenzen.
Denn ich bin grenzenlos!

Ich stelle keine Fragen.
Denn ich bin die Antwort!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 28.11.2018 | Veröffentlicht: 23.12.2018
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 13 in die Zwischenablage kopierenURL
Lehren aus der Tiefe

Geh und erreiche, was du erreichen willst!
Und nachdem du es erreicht hast, bitte lehre!

Jeder muss die Wahrheit erfahren!
Alle Alten werden zuhören, sogar die Jugend!

Verpacke alles in Verse.
Und versuche, tief einzutauchen.

Finde die tiefste Tiefe noch einmal!
Und beobachte, was dann geschieht!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 17.11.2018 | Veröffentlicht: 08.01.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 14 in die Zwischenablage kopierenURL
Die vorbestimmte Reiseroute

In meinem Blickfeld gibt es nur eine Richtung.
Ich bin auf meinem persönlichen Weg zur Perfektion.

Schritt für Schritt wachse ich immer schneller.
Um die ultimative Größe zu erreichen.

Bewusstsein auf einem völlig neuem Niveau.
Weit weg von jedem alten Teufel.

Alte Grenzen werden schließlich überschritten.
Ich habe nur gewonnen, habe niemals etwas verloren!

Ein neues Gebiet erblüht in meinem Geist.
In meinem Blick; verblasst das Alte weit hinter mir.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 11.02.2019 | Veröffentlicht: 13.02.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 15 in die Zwischenablage kopierenURL
Das große Bild

Du kennst den tiefsten Abgrund.
Du hast es Runde für Runde durchlebt.

So viele freiwillige Leiden.
Verbunden mit den größten Erkenntnissen.

Jede Runde offenbarte neue Unterschiede.
Jede Runde brachte neue Erfahrungen.

Eine Bindung, die trennt und
eine Trennung, die bindet.

Ohne Schmerz und ohne Blutvergießen.
Ein einzelner Tropfen vermischt sich mit dem Wasser.

Das vollständige Bild wird sich offenbaren,
wenn du deine tiefste Angst besiegst!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 04.02.2019 | Veröffentlicht: 09.03.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 16 in die Zwischenablage kopierenURL
Bewegende Worte

Welche Worte können eine Gesellschaft verändern?
Welche Worte können sie lautlos verändern?

Gedanken werden zu schriftlichen Versen geformt.
Gedanken sind die Zeugen aller Universen.

Diese Worte sollen eine Veränderung bringen!
Diversifizierung eines weiteren Bereichs!

Stück für Stück zu einem Erleuchtungskick!
Schon bald wird sich der größte Trick offenbaren!

Was könnte eine sinnvollere Wahl sein?
Als einfach der inneren Stimme zu folgen?

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 08.11.2018 | Veröffentlicht: 22.03.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 17 in die Zwischenablage kopierenURL
Die Schachschlacht

Der weiße König erscheint auf dem Schachbrett.
Er muss gewinnen oder verlieren - um eine Belohnung zu erhalten.

Seine Aura beginnt heftig zu lodern, kannst du es sehen?
Seine Ausstrahlung ist erhaben, stimmst du dem zu?

Seine Königin wird durch alle Reihen brechen.
Die Gegner müssen verlieren, das ist alles, was sie weiß.

Nur vorwärts, Schritt für Schritt und Stein für Stein.
Einige Figuren müssen bereit sein, alleine zu kämpfen.

Die Königin geht nun vereint mit dem Springer,
um den König zu schützen und den Sieg für Weiß zu sichern.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 15.02.2019 | Veröffentlicht: 22.03.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 18 in die Zwischenablage kopierenURL
Ein neuer Geist

Endlich bin ich in der Lage zu sehen, nachdem ich blind war.
Nun werde ich meinen ganzen Verstand neu programmieren.

Ich erstelle ein vollständiges Screening.
Jeder Vers erhält seine eigene Bedeutung!

Die letzten Geheimnisse werden schließlich enthüllt.
Und plötzlich befinde ich mich auf einem neuen Spielfeld.

Ich erkenne Alles als großes Nichts.
Und doch erkenne ich das Nichts als Teil von Allem.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 07.01.2019 | Veröffentlicht: 23.03.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 19 in die Zwischenablage kopierenURL
Ironischer Sarkasmus?

Wirklich; Sarkasmus kann großartig sein!
Er ist wie ein Zauberspruch für eine verborgene Pforte.

Wenn viele Teile ein Ganzes bilden - wird es verständlich,
das ganze Bild erscheint wie von selbst!

Ich war noch nie in der Lage, etwas zu vergessen.
Und doch kann ich mich an so viel mehr erinnern.

Alles Alte erschafft etwas Neues.
Doch bin ich am Ende wirklich größer geworden?

Ich werde den letzten notwendigen Schritt wagen,
um mich von dem Netz meiner Altlasten zu befreien.

Dort wo Ironie und Sarkasmus beginnen.
Kann ich eine der höchsten Künste erkennen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 01.11.2018 | Veröffentlicht: 14.04.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 20 in die Zwischenablage kopierenURL
Liebes Fernsehen

Was ist in letzter Zeit in der Welt passiert?
Sollte ich mich wirklich aufregen oder lieber ruhig und gelassen bleiben?

Sag mir, wen ich heute hassen soll?
Und mit wem ich spielen darf?

Wovor soll ich in dieser Woche Angst haben?
Und über welche Ängste darf ich sprechen?

Und was soll ich morgen kaufen?
Von wo kann ich mir das nötige Kleingeld leihen?

Ich bin dir so dankbar für deine tollen Ratschläge.
Ich kann sogar einen Flug ins Paradies buchen.

Alles was ich tun muss, ist dich zu meinem König zu machen.
Und dafür versprichst du mir alles.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 14.01.2019 | Veröffentlicht: 17.01.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 21 in die Zwischenablage kopierenURL

KiBLS Poesie 2007 -
Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
4.0 International (CC BY-SA 4.0)