chessboard chessboard

PROPHETISCH POETISCH

- Buch 07 -

Zurück zur Übersicht
Fantasie Realität

Ich werde jede Grenze durchbrechen!
Ich werde eine völlig neue Ordnung schaffen!

Alte Lasten fallen endgültig von mir ab.
Neue Visionen werden aus der Unendlichkeit geboren.

Unendliche Gedanken fließen aus meinem Geist.
Eine starke Unterstützung marschiert direkt dahinter.

Jetzt erkenne ich diesen besonderen Moment in der Ewigkeit.
Liebe und Weisheit werden mit der Moderne verschmelzen.

Keine Informationen werden mehr zurückgehalten.
Die neue Ära manifestiert sich in der alten.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 08.03.2019 | Veröffentlicht: 15.03.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 01 in die Zwischenablage kopierenURL
Der Steintext

Der Grundstein ist bereits gelegt.
Es gibt keinen Grund für längeres Warten.

Die Reise führt mich durch viele Wunderländer.
Liebe und Weisheit gehen mit mir Hand in Hand.

Jetzt kann ich mich über jeden Schatten amüsieren.
Einige davon wirken nun irgendwie schön für mich!

Auf einer Lichtung wird ein Samenkorn sprießen.
Eine alte Grille beginnt dann zu zirpen.

Was auch immer als nächstes passieren wird.
Wurde vor langer Zeit im "Steintext" geschrieben.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 08.03.2019 | Veröffentlicht: 16.03.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 02 in die Zwischenablage kopierenURL
Alles und nichts

Ich spreche vom wahren "Nichts".
Eine Art geräuschloses Rauschen.

Es ist ohne jede Art von Geräusch.
Und es heilt jede innere Wunde.

Es ist weder tief noch flach.
Es ist weder dünn noch dick.

Und überhaupt; es hat keinerlei Farbe,
und es kostet nicht mal einen Dollar.

Es wird alle Mauern einreißen.
Und schließlich fällt jeder Vorhang.

So kannst du diesen einen Moment erkennen,
der auf ewig jede Komponente erschafft.

Die große Befreiung des Geistes.
Die große Masse wird lediglich neu ausgerichtet.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 14.03.2019 | Veröffentlicht: 17.03.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 03 in die Zwischenablage kopierenURL
Einer, der immer wieder kommt

Seine größte Stunde läutet bereits.
Er hat Könige kommen und gehen sehen.

Seine Erscheinung ist voller Erhabenheit und Edelmut.
Seine Erscheinung wird global erwartet.

Der Wechsel von Schwarz zu Weiß.
Der Wechsel von dunkel zu hell.

Er wird alle Widersprüche vereinen.
Er verbindet Wissenschaft mit Fiktion.

Unbeirrt wächst er vom Samen zum Baum.
Ausgereift wird er die ganze Wirklichkeit verändern.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 23.11.2018 | Veröffentlicht: 18.03.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 04 in die Zwischenablage kopierenURL
Die Blockchain durchbrechen

In der Blockchain verewigt zu werden.
Nicht mehr an eine einzige Domain gebunden.

In der Vergangenheit an einen Server gebunden.
In der Gegenwart grenzenlos und sehr schnell.

Die Zensur hat keine Chance.
Die Freiheit kreiert einen neuen Tanz.

Alle Fesseln werden wenigstens noch halten.
Bis zur Geburt der unheiligen Bestie.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 21.09.2018 | Veröffentlicht: 20.03.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 05 in die Zwischenablage kopierenURL
Der Übergang der Zeiten

Ich glaube nicht, dass irgendetwas unmöglich ist!
Denn das würde meine Gedanken beschränken.

Ich glaube nicht, dass irgendetwas unerreichbar ist!
Denn das würde meine Handlungen begrenzen.

Ich glaube nicht, dass irgendetwas unantastbar ist.
Denn das würde meine Wahrnehmung einschränken.

Jede Begrenzung wird überschritten.
Lange Zeit war dies verboten.

Doch jetzt hat eine neue Ära begonnen.
Eine neue Ära voller Freude und Spaß!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 10.04.2019 | Veröffentlicht: 13.04.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 06 in die Zwischenablage kopierenURL
In den Himmel durch die Hölle

Der Wohlstand wächst, schließlich wird jeder reich.
Und dann gibt es einen gewaltigen Umbruch.

Jeder reiche Mensch wird seine eigentliche Armut erkennen.
Alle alten Ziele werden ihre Priorität verlieren.

Eine seltsame Ruhe wird vor dem Sturm herrschen.
Eine Stille, bevor jeder Akteur beginnt, zu agieren.

Sie ist nahe; die größte Inflation.
Gefolgt von der großen Trübsal.

Doch selbst in solchen Zeiten der Finsternis.
Werden viele dennoch ihr Licht erstrahlen lassen.

Und wenn die Dunkelheit vom Licht erhellt wird,
wird das irdische Paradies in Erscheinung treten.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 02.05.2019 | Veröffentlicht: 02.05.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 07 in die Zwischenablage kopierenURL
Übergang zur Endzeit

Die Kanonen sind bereits geladen.
Der Himmel ist noch ungetrübt und klar.

Der angekündigte Befehl zum Schießen fällt.
Es schallt durch die Hallen des Himmels.

Der Donner des Feuers erschüttert den Boden.
Die ganze Erde kann dieses Getöse hören.

Energien, die miteinander kollidieren.
An diesem Tag greifen Brüder ihre eigenen Brüder an.

Ein großer Krieg, in dem jeder eine eigene Meinung vertritt.
Eine große Lüge, für die die Menschheit als Handlanger fungiert.

Die Dunkelheit löst sich schließlich in der Luft auf.
Viele Lichter entzünden sich, man kann sie überall sehen!

Diese Veränderung wird ohne Vorwarnung geschehen!
Ein fließender Übergang von der Nacht zu einem neuen Morgen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 02.05.2019 | Veröffentlicht: 14.05.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 08 in die Zwischenablage kopierenURL
Die neue Insel

Es wird eine neue Insel ausgewählt.
Ein neues Energiefeld wird verbunden werden.

Alles wird einen neuen Sinn bekommen.
Ein vereinter Traum zeigt seine Präsenz.

Einige werden es ein neues Paradies nennen,
andere werden sie als Insel der Weisen bezeichnen.

Für die gesamte Menschheit ist es unwiderstehlich.
Voll erwacht lassen wir uns nicht mehr verwirren.

Die wahren Philosophen der neuen Zeit.
Die stärksten Geister sind vollständig erhaben.

Dieser Wandel ist lange prophezeit worden.
Lange Zeit erwartet und nun endlich verwirklicht.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: ~12.05.2019 | Veröffentlicht: 03.06.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 09 in die Zwischenablage kopierenURL
Die Schatten der Vergangenheit

In der Zukunft werden sich die Menschen erinnern.
Ein dunkles Schauspiel - es begann im September.

Die Maskerade begann zur gleichen Zeit.
Die Betrüger haben ihr eigenes Verbrechen verschleiert.

Sie haben einander verraten; die eigenen Brüder.
Einer selbstsüchtigen Tat folgten viele weitere.

Lügen verbreiteten sich schnell und viral.
Eine nicht enden wollende Abwärtsspirale.

Eine kleine Clique hat die ganze Welt in Mitleidenschaft gezogen.
Doch mit anderen Resultaten, als sie es erwartet hatten.

Die gesamte Menschheit erwachte plötzlich aus ihrem Schlaf.
Und schließlich demaskierten sie jedes schwarze Schaf.

Die Menschen verbanden sich schlicht mit der Quelle.
Und die zukünftige Geschichte nahm ihren Lauf.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 11.06.2019 | Veröffentlicht: 12.06.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 10 in die Zwischenablage kopierenURL
Die Ära der neuen Könige

Es ist wieder einmal die Poesie eines Königs.
Geschrieben von einem Bettler mit seiner Feder.

Die ganze Welt ist davon betroffen.
Denn alles ist miteinander verbunden!

Die innere, alte Weisheit wird aktiviert.
Die Erweiterung des Bewusstseins wird gefeiert.

Jeder Vers beinhaltet eine unendliche Energie.
Unvorstellbar eine solch extreme Wirksamkeit.

Wie ein Notausgang aus einer ausweglosen Situation.
Es gibt keine maroden Traditionen mehr zu verteidigen.

Gedanken der Veränderung sind in der Übertragung.
Zwischenzeitlich nimmt jeder König seine Position ein.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 22.06.2019 | Veröffentlicht: 22.06.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 11 in die Zwischenablage kopierenURL
Nur ein neuer Anfang

Verse finden, die noch nie jemand gefunden hat.
So erzeugt das Innenleben einen neuen Klang.

Alte und unbrauchbare Programme werden einfach entfernt.
Potential, das geschlafen hat, wird dadurch gesteigert.

Lange Zeit hatten nur wenige Spaß und konnten spielen.
Doch jetzt wechseln wir alle in die nächste Klasse.

Für diesen Wandel braucht es nur Bewusstsein.
Als Resultat werden alle Erwartungen übertroffen.

Die Menschheit erwacht schon bald mit lautem Jubel.
Und schließlich manifestiert sich ein vereintes Bewusstsein.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 23.06.2019 | Veröffentlicht: 23.06.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 12 in die Zwischenablage kopierenURL
Heilige Lichter

Wir sind die Lichter von morgen.
Wir werden die Zeit des Leidens beenden.

Meister, die erwacht und voll bewusst sind.
Wir lassen unser Licht überall leuchten.

Die Dunkelheit sucht das Weite.
Doch das Licht wird jeden Widerstand überwinden.

Die Finsternis wird einen Schreck erleben.
Sobald die Erde in Licht gebadet wird.

Der Wandel ist schon bald in vollem Gange.
Lausche einfach, wenn die Erde anfängt zu singen.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 26.06.2019 | Veröffentlicht: 27.06.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 13 in die Zwischenablage kopierenURL
Notfallwiederherstellung

Bald hat das Leiden ein Ende.
Alle Daten werden getrennt voneinander zwischengespeichert.

Es wird für jeden Menschen individuell sein.
Zuerst fühlt es sich wie eine innere Verbrennung an.

Das ganze Bühnenstück wird endgültig entlarvt.
Und jede alte Programmierung wird entfernt.

Niemand kann sich dieser letzten Überprüfung entziehen.
Jede einzelne Sicherung brennt einfach durch.

Jeder Geist wird ohne Umschweife befreit!
Viele Farben erscheinen, wo vorher nur Grau war.

Es geschieht bald mit einer weltweiten Abdeckung.
Es beginnt die berüchtigte Ära ohne jedes Leid.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 01.07.2019 | Veröffentlicht: 01.07.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 14 in die Zwischenablage kopierenURL
Der steinige Weg

Das neue Zeitalter ist auf dem Vormarsch.
Es ist eine wahre Pracht für alle Augen.

Uralte Weisheit, die man gerne teilt.
Und Ehrlichkeit, die überall vorherrscht.

Ein gemeinsames Bewusstsein entsteht.
Denn gemeinsam sind wir auf dem Weg.

Jeder von uns hat sich bereits aufgemacht.
Jeder hat den Spott auf sich genommen.

Der Weg war nicht immer einfach.
Oft wurden wir von irgendwelchen Symbolen geblendet.

Doch solche Erfahrungen sind ein guter Wegweiser.
Die Geschichte verändert sich jetzt weltweit.

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 05.07.2019 | Veröffentlicht: 06.07.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 15 in die Zwischenablage kopierenURL
Erhöhe die Frequenz

Hohe Schwingungen können heilen, stimmst du dem zu?
In jeder freien Minute lese ich nur Gedichte!

Ich fange gerade an, verborgene Geheimnisse zu entdecken!
So erhebe ich mich nun über alle vergangenen Sorgen und Nöte.

Mein Geist ändert jetzt seine Frequenz,
in solch einem Zustand bin ich am häufigsten.

Auf diesem Weg steht mir die ganze Welt offen.
Viele würden das den geheimen Schlüssel nennen!

Ein neues Bewusstsein öffnet alle Grenzen!
Es setzt alte heilige Ordnungen in die Tat um!

(geschrieben von KiBLS)

Geschrieben am: 09.08.2019 | Veröffentlicht: 09.08.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 16 in die Zwischenablage kopierenURL

KiBLS Poesie 2007 -
Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
4.0 International (CC BY-SA 4.0)