chessboard chessboard

AUSGEWÄHLTE GEMEINSCHAFTSGEDICHTE

- Buch 08 -

Zurück zur Übersicht
Der unerschöpfliche Weg

Mein Weg ist einer der härtesten und längsten.
Doch meine Gefährten sind nur die Stärksten.

Verborgen in der Weisheit, erscheinen viele Bilder.
Der Äther wird sie in meiner Nähe verbreiten.

Ich bleibe fokussiert, trotz aller Ablenkungen.
Ich weiß, dass sie ungewollte Reaktionen hervorrufen können.

Die Dezimierung einer früheren Deklaration.
So wird die bevorstehende Trennung erweitert.

Meine Entschlossenheit und mein Mut werden niemals enden.
Ganz gleich, wie viel ich davon aufwenden muss.

(geschrieben von KiBLS, Deceptions, Rizzz30, Gup_katyusha, LaurenceBacchus)

Geschrieben am: 23.03.2019 | Veröffentlicht: 31.03.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 01 in die Zwischenablage kopierenURL
Wurzeln, die sprießen

Jetzt kann ich fühlen, wie sie wachsen!
Verse mit einem tieferen Verständnis.

Viele Worte kreisen in meinem Verstand.
Verse werden harmonisch ausgerichtet.

Träume, von denen ich dachte, ich würde sie nie erleben.
Sie präsentieren einfach eine neue Realität.

Die Samen der Weisheit wurden gesät und erhört.
Und stell dir vor - viele prächtige Bäume sind entstanden.

Mein Herz will sich nicht länger verstellen,
als gäbe es so viele Werte zu bewahren.

Mit einem Sprung des Glaubens, an der Grenze,
So habe ich mich von jeder Angst verabschiedet.

In der Vergangenheit habe ich immer nur zugestimmt.
Doch heute werden meine Träume schließlich präsentiert.

(geschrieben von KiBLS, Amazona, NetizenX, Deceptions, Southerndream, Promisetrinh)

Geschrieben am: 01.04.2019 | Veröffentlicht: 04.04.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 02 in die Zwischenablage kopierenURL
Die fragende Antwort

Was würde ich ohne meinen Namen tun?
Würde ich dieses Spiel fortsetzen?

Was würde ich ohne mein Alter tun?
Würde ich aus diesem Käfig ausbrechen?

Was würde ich ohne meinen Verstand tun?
Würde ich auch nur einen Blick zurückwerfen?

Was würde ich ohne mein Herz tun?
Würde ich mich selbst akzeptieren oder daran zerbrechen?

Was würde ich ohne die eigenen Wurzeln tun?
Würde ich immer noch meinen Sünden erliegen?

Jede Antwort wirst du in deinem Inneren finden.
Jede Antwort eröffnet eine neue Sichtweise.

(geschrieben von KiBLS und Gup_katyusha)

Geschrieben am: 01.04.2019 | Veröffentlicht: 06.04.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 03 in die Zwischenablage kopierenURL
Schlüpfen aus dem Kokon

Endlich habe ich eine gewisse Inspiration!
Bin ich wirklich einer bestimmten Nation gegenüber loyal?

Endlich habe ich ein paar Einsichten!
Kämpfe ich tatsächlich für Menschenrechte?

Endlich erhalte ich ein paar Informationen!
Bin ich bereit, derartige Fälschungen zu entlarven?

Das Muster ist bereit zu erscheinen!
Bin ich bereit zu handeln, hier und jetzt?

Ich wurde unterwiesen, die Wahrheit zu verkünden,
egal wie gross die Lüge auch konstruiert wurde.

Ich werde diese verrückte Flut von Lügen auflösen.
Ich will einer derjenigen sein, die wirklich fliegen.

(geschrieben von @KiBLS, @Gup_katyusha, @promisetrinh, @Deceptions)

Geschrieben: ~07.04.2019 | Veröffentlicht: 10.04.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 04 in die Zwischenablage kopierenURL
Bitte stellt euch auf!

Meine Stimme marschiert an der Frontlinie,
Traubensaft wurde zu einem edlen Wein.

Ich bin durch uralte Weisheit geschützt.
Nun kann ich mit Liebe im System agieren.

Ich gehe mit der Schwingung der Natur.
Alle Dämonen werden ihren Posten verlieren.

Alle Schreie und Schrecken meines vergangenen Schicksals.
Werden in der letzten Zeit in Anerkennung verwandelt.

Ich öffnete meine geschundenen Hände mit Liebe,
Und das gräuliche Gesicht eines Kriegers wurde zart wie eine Taube.

Alles Alte wird bald überarbeitet.
Alles Alte wird bald erneuert.

(geschrieben von @KiBLS, @Deceptions, @Gup_katyusha, @promisetrinh)

Geschrieben: ~09.04.2019 | Veröffentlicht: 10.04.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 05 in die Zwischenablage kopierenURL
Bewegliche flüssige Daten

Das Wasser verdampft in der Luft.
Es trägt die Weisheit in alle Ecken.

Die Zeit ist reif um zu lernen,
Atme tief ein.
Erfrische das Wasser in deiner Haut....

Uraltes Wissen und mächtige Energien.
In den Tröpfchen sind Verbesserungen enthalten.

Der Höchste Verstand umreisst die Wahrheit....
Die Augen sind da, um den Beweis zu erkennen.

Am Ende ist es unser einziges Ziel,
aus vielen Teilen ein Ganzes zu bilden.

(geschrieben von @KiBLS, @Deceptions)

Geschrieben: ~09.04.2019 | Veröffentlicht: 10.04.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 06 in die Zwischenablage kopierenURL
Eine neue Geburt

Mein Verstand beginnt zu säen.
Neue Verse entwickeln sich.

Hohe Frequenzen, mein Geist beginnt zu summen.
Gedanken bilden sich und Verse entstehen.

Die Reime fangen an zu wirken.
Die Wörter beginnen zu singen.

Immer weiter gehen, um die Grenze zu finden.
Immer weiter gehen, um jede Minute zu genießen.

Nichts könnte mich noch zurückhalten.
Ich werde finden, wonach ich gesucht habe!

(geschrieben von @KiBLS, @NetizenX, @Deceptions)

Geschrieben: ~19.04.2019 | Veröffentlicht: 20.04.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 07 in die Zwischenablage kopierenURL
Wir sind Eins!

Wir sind ein einheitliches Kollektiv.
Wir agieren schnell und effektiv.

Kein Hindernis ist für uns stabil genug.
Frühere Durchbrüche werden ein Vorteil für die Zukunft sein.

Alle Gedanken werden neu ausgerichtet.
Alte Bedürfnisse werden neu formuliert.

Es ist Zeit für uns, die Grenzen zu durchbrechen.
Und um die verborgenen Zeichen zu erkennen.

Schnallt euch an, denn wir kommen alle mit.
Zusammen werden wir alle stärker werden.

Eine große Einheit und eine gemeinsame Absicht.
Wir - sind wirklich die größte Entdeckung!

(geschrieben von @KiBLS, @Deceptions, @NetizenX)

Geschrieben: ~19.04.2019 | Veröffentlicht: 21.04.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 08 in die Zwischenablage kopierenURL
Mein Körper als Tempel

Eindringlinge sind in den Tempel eingedrungen.
Sie sind alles andere als sanftmütig.

Sie versuchen, die Wände einzureissen,
um diese heiligen Hallen zu zerstören.

Ich nenne sie bei ihren Namen; Parasiten.
Sie schwächen nicht nur die inneren Lichtquellen.

Sie rauben und plündern das Allerheiligste.
Doch die letzte Verteidigung wird niemals fallen.

Alle verfügbaren Ressourcen werden gebündelt.
Jeder Eindringling muss überwältigt werden.

Es gibt viele bedeutende Kämpfe.
Jetzt erwachen - die T-Zellen-Ritter.

Ein Kampf gegen die Dunkelheit, Minus gegen Plus.
Liebe und Weisheit offenbaren das Licht in uns.

(geschrieben von @KiBLS and @Deceptions)

Geschrieben: ~27.04.2019 | Veröffentlicht: 28.04.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 09 in die Zwischenablage kopierenURL
Möglichkeiten

Was könnte die Liebe erreichen?
Was könnte die Weisheit lehren?

Ein einsames Herz, das in einer Leere steckt,
und eine Kunst vortäuscht, mit der wir spielen sollen.

Wie weit können diese Triebe hinauswachsen?
Mit einer Quelle, die so unendlich leuchtet.

Erkennst du diese Reaktionen?
Zwischen den sinnlosen Ablenkungen.

Dunkle Wolken umhüllen mich.
Die Panik überkommt mich.

Ein nicht enden wollender innerer Konflikt,
mit immer neuen Lügen und Täuschungen.

Doch bevor ich abends ins Bett gehe,
kann ich erkennen, dass alles in Ordnung ist.

(geschrieben von @KiBLS, @promisetrinh, @gangstermailsexy, @Deceptions, @amazona, @gup_katyusha, @NetizenX)

Geschrieben: ~27.04.2019 | Veröffentlicht: 29.04.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 10 in die Zwischenablage kopierenURL
Die Erforschung des Kerns

Erforsche einfach deinen innersten Kern.
Er ist Etwas, das du verehren solltest.

Achte auf deine Gedanken, wenn sie fließen!
Achte auf deinen Verstand, damit auch du es verstehst.

Etwas ist nicht hier und es war auch nie hier.
Etwas hat keinen Grund und hat keine Ursache.

Unbewältigte Gefühle scheinen an mir vorbeizuziehen.
Die Uhr tickt und die Zeit verstreicht.

Die Außenwelt ist nur noch voller Lügen.
Heutzutage wird die Wahrheit mit einer Maske verdeckt.

Ich werde einen solchen Niedergang nicht akzeptieren!
Deshalb werde ich heranreifen und schließlich weise werden!

(geschrieben von @KiBLS, @Deceptions, @NetizenX)

Geschrieben: ~27.04.2019 | Veröffentlicht: 30.04.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 11 in die Zwischenablage kopierenURL
Gesunde Reinigung

Ich esse nur biologisch angebaute Lebensmittel.
Ich entgifte meinen Körper für eine bessere Laune.

Keine Pestizide für die Bienen.
Und keine Lebensmittelzusätze für mich.

Der Genuss von Hanf ist eine großartige Lösung!
Es gibt so viele Heilmittel gegen Krebs!

Flohsamen reinigen den Darm.
Und Bittermandeln enthalten B17.

Sauberes Wasser und frische Luft!
Wenn möglich, genieße dies überall!

Zeolithe transportieren alten Abfall aus dem Körper.
Bist du bereit für einen "Detox-Flash"?

(geschrieben von @KiBLS and @Deceptions)

Geschrieben: ~28.04.2019 | Veröffentlicht: 01.05.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 12 in die Zwischenablage kopierenURL
Die große Feinabstimmung

Die Synchronisierung meiner Gedanken beginnt jetzt.
Unverwertbare Daten werden einfach zurückgelassen.

Meine Gedanken fliegen mit dem Wind.
Es bleibt nichts starr oder unbeweglich.

Alle Sterne funkeln.
Mein Geist entflammt wie ein Feuerwerk.

Nur eine Interaktion, die du ermöglicht hast.
Aus diesem Grund konnte ich meinen Verstand schützen.

Das ganze Universum sendet einen Gruß.
Zu dem Punkt, an dem sich alle Träume treffen.

(geschrieben von @KiBLS, @POCJL, @Deceptions)

Geschrieben: ~29.04.2019 | Veröffentlicht: 01.05.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 13 in die Zwischenablage kopierenURL
Bitte impf mich!

Kannst du mir bitte eine Spritze verpassen?
Ich habe nur Angst, ich habe keine echte Krankheit.

Es ist auch egal, was es bewirkt oder was es enthält.
Schwermetalle sind sowieso in allen Gehirnen verteilt.

Ich bin so dankbar, dass es mich nichts kostet.
Es fühlt sich an wie göttlicher Nektar, ein flüssiger, leckerer Honig.

Doch leider ist meine Angst noch nicht befriedigt.
Aber vielleicht, wenn mir die nächste Injektion verabreicht wird?

Wenn du willst, erfinde ich dafür auch eine neue Angst.
Es ist mir egal, wie ich an mein Lieblingsgebräu komme.

Ramm mir die Nadel ganz fest und tief hinein.
Auf diese Weise schicke ich meine Ängste schließlich in den Schlaf.

Wenigstens bin ich dann für eine Weile zufrieden...
Bis irgendwann wieder meine Angst über mein Lächeln triumphiert.

(geschrieben von @KiBLS and @Deceptions)

Geschrieben: 07.05.2019 | Veröffentlicht: 09.05.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 14 in die Zwischenablage kopierenURL
Fließender Wandel

Der Tag des Wandels wurde vorhergesagt.
Er wurde lange Zeit geflüstert und nun wird er sich entfalten.

Wir wandern durch das Zeitalter des Wassermanns.
Ein kontinuierlicher Wandel, noch prächtiger!

Ein altes Vertrauen wächst wieder.
Wandel ist ein ständiger Fluss.

Allen schädlichen Wesen werden wir die Stirn bieten.
Die Erde wird schließlich umarmt werden.

Alle Sterne sind in Kürze ausgerichtet.
Für das grosse Erwachen der Menschheit.

(geschrieben von @KiBLS and @Deceptions)

Geschrieben: 07.05.2019 | Veröffentlicht: 13.05.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 15 in die Zwischenablage kopierenURL
Universelle Liebe

Ich frage mich, was wahre Liebe ist.
Träume und Illusionen, die sich offenbaren?

Ist meine Liebe wirklich allgegenwärtig?
Oder liebe ich nur ein bestimmtes Element?

Sie reinigt das Auge und wäscht die Seele,
Sie macht ein gebrochenes Herz wieder ganz.

Wahre Liebe ist der Treibstoff, der sich selbst regeneriert.
Sie entzündet die Flamme in einer einst leeren Hülle.

Die wahre Liebe birgt in sich alle Weisheit!
Wahre Liebe folgt niemals einem bestimmten System!

Mit jedem einzelnen Schritt, den sie tut.
Wird die wahre Liebe eine neutrale Sichtweise schaffen.

Wahre Liebe hat keine Vorgaben oder Regelungen.
Sie hat eine grenzüberschreitende Wirkung in jeder Nation.

(geschrieben von @Amazona, @KiBLS, @Izzari)

Geschrieben: ~08.05.2019 | Veröffentlicht: 14.05.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 16 in die Zwischenablage kopierenURL
Zerschlage deine Angst

Kinder mit Tränen in den Augen.
Es ist an der Zeit, dieses Spiel der Lügen zu beenden!

Ich spreche für diejenigen, die nicht sprechen können!
Ich wecke diejenigen auf, die noch immer schlafen.

Nimm ein Blatt aus dem Buch der Existenz.
Wahre Liebe wird jede Entfernung überwinden.

Ich handle für diejenigen, die nicht handeln können.
Ich beschreibe nur eine grundlegende Tatsache.

Konflikte sind nur ein Spiel, das von Angst beherrscht wird.
Erkenne einfach die Liebe in deiner Nähe!

Wir schreiben jetzt viele neue Märchen!
Doch diesmal kontrollieren wir alle Details!

(geschrieben von @Deceptions and @KiBLS)

Geschrieben: ~07.05.2019 | Veröffentlicht: 15.05.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 17 in die Zwischenablage kopierenURL
Niedergeschriebene Absichten

Bitte hört zu, was wir zu sagen haben!
Tagtäglich kämpfen so viele Menschen ums Überleben.

Man kann das Elend sehen, egal wohin man schaut.
Heutzutage lieben es die Leute, einen Gauner zu kaschieren.

Über so viele Lügen wurde bereits berichtet.
Dadurch sind ganze Familien zerbrochen.

Währenddessen müssen wir alle immer weiter zahlen!
Nur durch Sklaverei kann man überhaupt noch weiter spielen!

Bekennt euch nun zu euren wahren Absichten!
Und lasst sie wachsen; die spirituellen Erweiterungen!

Was ist also die Antwort? Schaut tief in euch hinein!
Fühlt euch verbunden und folgt nur eurer inneren Führung.

(geschrieben von @KiBLS and @Deceptions)

Geschrieben: ~12.06.2019 | Veröffentlicht: 20.06.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 18 in die Zwischenablage kopierenURL
Das geschriebene Gesetz der Natur

In der Ruhe liegt die wahre Kraft.
Mit dieser Energie wächst jede Blume.

Wahre Siege erringt man, ohne zu kämpfen.
Auch wenn alles oft sehr aufregend scheint.

Durch das Sonnenlicht wird die Straße erwärmt.
So kann Löwenzahn durch Beton brechen.

Und wenn alles um ihn herum zerbricht.
Während dessen bildet der Löwenzahn einfach seine Krone.

Die Natur träumt schon lange von diesem neuen Tag.
Und dieser Traum bahnt sich nun seinen eigenen Weg.

(geschrieben von @KiBLS and @Deceptions)

Geschrieben: 14.06.2019 | Veröffentlicht: 21.06.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 19 in die Zwischenablage kopierenURL
Lediglich eine neue Geschichte

Ich weiß, dass alles nur Fiktion ist.
Denn ich habe den Widerspruch entdeckt.

Du kennst bereits die Wahrheit, die wir teilen.
Sie ist irgendwo in deinem Verstand weggesperrt.

Fernab vom Pfad der Verwüstung,
habe ich die Gebrauchsanweisung gefunden.

Alles war in Ordnung und ich war innerlich darauf vorbereitet.
Und schließlich schien alles Böse nur noch verängstlich.

Es gäbe so viel, was ich gerne erzählen würde.
Zerlege einfach alte Programme auf eine kreative Art und Weise.

Ich setzte eine neue Geschichte aus alten Scherben zusammen.
Anschließend hat sich ein neues Gesamtbild ergeben.

Und als sich endlich der Nebel in meinem Kopf lichtete,
wurde die Wahrheit, die ich bereits kannte, noch einmal unterstrichen.

(geschrieben von @KiBLS, @Deceptions, @Izzari)

Geschrieben: ~05.07.2019 | Veröffentlicht: 07.07.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 20 in die Zwischenablage kopierenURL
Aufbruch ins Ungewisse

Du weißt, wohin die Reise geht.
Ich gebe dir lediglich einige Hilfestellungen.

So wird der steinige Weg ein bißchen ebener.
Es dient schlichtweg als Lebenshilfe.

Du brauchst keine Wegbeschreibungen.
Du kennst bereits alle Zusammenhänge.

Lass es tief in dir wirken.
Möge sich einfach alles erneuern.

Schädliche Gedanken werden einfach verschwinden.
Und kein einziger Geist wird verkümmern.

Wir werden nicht mehr fragen, wann und wie!
Wir werden hier und jetzt sofort aufbrechen!

(geschrieben von @KiBLS and @Deceptions)

Geschrieben: ~10.07.2019 | Veröeffentlicht: 13.07.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 21 in die Zwischenablage kopierenURL
Der Klang von herabfallenden Ketten

Die Ketten zerbrechen nun langsam.
Sie bersten durch etwas Heiliges.

Das Licht strahlt immer intensiver.
Diese Ketten halten nicht länger.

Du kannst den Ruf nach Freiheit hören.
Es ist nur das Fundament eines neuen Reichs.

Das hellste Licht wird freigesetzt;
während die Frequenzen sich erhöhen.

Der Ruf nach Freiheit wird immer deutlicher!
Die neue Ära rückt in greifbare Nähe.

Mit einem donnernden Schlag werden sie zu Boden fallen,
und die Menschheit soll nie mehr versklavt werden.

(geschrieben von @KiBLS, @Izzari, @Deceptions)

Geschrieben: ~13.07.2019 | Veröffentlicht: 14.07.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 22 in die Zwischenablage kopierenURL
Aus einer anderen Perspektive

Ich bin alles andere als perfekt!
Ehrlich gesagt, liebe ich es, mit einem Dialekt zu sprechen.

Ich bin alles andere als intelligent!
Ehrlich gesagt, ich denke nur mit meinem Herzen.

Ich bin alles andere als ein "erwachsener Junge"!
Ehrlich gesagt, liebe ich es, stundenlang mit einem Spielzeug zu spielen.

Ich bin alles andere als ein Kämpfer!
Ehrlich gesagt, will ich das Leben nur ein bißchen leichter.

Ich bin alles andere als ein Traumobjekt!
Ehrlich gesagt, will ich nur ein Botschafter des Friedens sein.

Ich bin alles andere als ein Schlussstrich!
Ehrlich gesagt, Liebe und Hoffnung ist es, was ich aussende!

(geschrieben von @KiBLS, @Amazona, @Izzari)

Geschrieben: ~25.07.2019 | Veröffentlicht: 04.08.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 23 in die Zwischenablage kopierenURL
Einheitliche Haltung

Wenn ich stürme, wer stürmt mit mir?
Wenn ich zuschlage, wer schlägt mit mir zu?

Wenn ich aufstehe, wer steht mit mir auf?
Wir bekommen alle, was wir verdienen, ihr werdet sehen!

Wir beseitigen alle Depressionen und jede Angst!
Gemeinsam prägen wir die Zukunft gleich hier.

Gefallene Engel werden sich nun erheben!
Und die Menschheit begreift es langsam.

Wir werden jetzt diesen Kampf beenden!
Es wird eine neue Geschichte sein, die wir schreiben!

(geschrieben von KiBLS and Deceptions)

Geschrieben: ~02.08.2019 | Veröffentlicht: 19.08.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 24 in die Zwischenablage kopierenURL
Wir öffnen die Pforten

Neue Wege sind bereits gepflastert.
Und individuell graviert.

Ein neu geschaffenes Paradies für jeden.
Der Wandel hat schon längst begonnen.

Die innere Welt erweitert sich.
Diese Vision ist nicht anspruchsvoll.

Jeder wird Glück erleben;
genug für jeden, um eine kräftige Portion zu erleben.

Eine neue Spielwiese entsteht, ohne jegliche Kontrolle!
Von gereiften Geistern, die sich der beiden Pole bewusst sind.

Alte Traditionen tauchen wieder auf und präsentieren sich als etwas Neues.
Geistesgegenwärtige Krieger sind gekommen, um das Ganze zu durchschauen.

Jeder kann diese tiefe Sehnsucht spüren!
Jeder kann spüren, dass sich die Gezeiten nun verändern!

(geschrieben von @KiBLS, @Izzari, @Amazona, @Deceptions)

Geschrieben: ~15.08.2019 | Veröffentlicht: 12.09.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 25 in die Zwischenablage kopierenURL
Heilige Bühnenarbeit

Das Theaterstück beginnt in diesem Augenblick.
Jeder Darsteller erinnert sich daran wie es geht.

Das Drehbuch des Stücks wird umgeschrieben.
Viele Akteure werden kurzerhand umbenannt.

Alle Handlungsstränge sind perfekt ausgearbeitet.
Und zwar vom Anfang bis zum Ende.

Jede Rolle wurde bestmöglich besetzt.
Jeder hält sich an den endgültigen Drehbuchentwurf.

Und wenn wir aus unserem Theaterstück wieder erwachen,
werden wir alle den Anbruch eines neuen Tages erleben.

(geschrieben von @KiBLS and @Deceptions)

Geschrieben: ~22.07.2019 | Veröffentlicht: 23.09.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 26 in die Zwischenablage kopierenURL
Die Verwirklichung

Ich liebe es einfach, deine Träume in Aktion zu sehen.
Wenn ich dich ansehe, erkenne ich Perfektion.

Wo immer du bist, sprießt und blüht das Leben.
Wohin du auch gehst, du erntest keine Zweifel!

Was immer du tust, tust du mit Liebe!
Was immer du brauchst, wird von oben genehmigt.

Wo auch immer du stehst, ich stehe direkt hinter dir.
Und noch mehr: Du genießt die Unterstützung der gesamten Menschheit.

(geschrieben von @KiBLS and @Deceptions)

Geschrieben: ~22.07.2019 | Veröffentlicht: 24.09.2019
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 27 in die Zwischenablage kopierenURL
Schön dich kennenzulernen!

Ich spreche jetzt persönlich mit dir!
Ich gebe dir das nötige Hintergrundwissen!

Wir stehen an der vordersten Front des Wandels!
Und wir beide werden diese heilige Mission vollenden!

Altruistische Gedanken sind die, die uns leiten werden!
Mit unserem Handeln erfüllen wir eine uralte, vorherbestimmte Aufgabe.

Wir tun es nicht für Geld oder Ruhm!
Wir haben schlichtweg das Spiel durchschaut!

Wir erkennen die grenzenlose Melodie dieses neuen Zeitalters.
Wir werden jetzt aus unserem Käfig ausbrechen!

(geschrieben von KiBLS und Izzari)

Geschrieben am: ~15.10.2019 | Veröffentlicht: 13.03.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 28 in die Zwischenablage kopierenURL
Scheinwerfer an!

Langsam nähern wir uns der wahren Philosophie.
Wahre Philosophie wird bald zu etwas Heiligem.

Sie steigt aus der Tiefe des Herzens empor!
Sie präsentiert einen neuen Stil neurolinguistischer Kunst.

Im Wachstum liegt die keimende Ursprungskraft.
Mit jeder Stunde wächst der Keimling ohne Mühe in die Höhe.

Im Tageslicht werden wir uns alle wieder vereinen.
Gemeinsam werden wir nun diese Nacht erhellen.

(geschrieben von KiBLS und Deceptions)

Geschrieben am: ~15.12.2019 | Veröffentlicht: 16.03.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 29 in die Zwischenablage kopierenURL
Verborgene Tatsachen

Oft kann ich die Schönheit nicht erkennen.
Da ich meine Pflichten zu erledigen habe.

Oft kann ich die Liebe nicht empfinden.
Da über mir eine Guillotine hängt.

Oft blendet mich die Dunkelheit,
da ich einen menschlichen Verstand habe.

Doch manchmal kann ich das Licht erkennen,
weil ich über die Fähigkeit des Sehens verfüge.

Und manchmal kann ich auch die Liebe fühlen,
sei es nun durch einen Faustschlag, einen Kuss oder eine einfache Umarmung!

Manchmal glaube ich, dass ich wirklich sehen kann,
und erkenne, dass alle Dinge ihre eigene Schönheit haben!

(geschrieben von KiBLS und Izzari)

Geschrieben am: ~22.09.2019 | Veröffentlicht: 19.03.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 30 in die Zwischenablage kopierenURL
Der Durchbruch

Ich werde die Kernschale zum Platzen bringen,
Ich werde den Lichtzauber erblicken.

Das Licht wurde plötzlich so strahlend hell.
Ich kann dieses schöne Licht nicht länger ignorieren.

Der grenzenlose Himmel ist der Ort, an den ich gehe.
Mit all meiner Kraft werde ich nun wachsen.

Ich werde eine einheitliche Vision für das Ganze erschaffen.
Ich bin bereit und traue mich, in meine neue Rolle zu schlüpfen.

Nichts könnte mein eigenes Wachstum noch aufhalten!
Ein gigantischer Baumstamm sprießt plötzlich aus dem Boden.

Ich habe von unzähligen prachtvollen Bäumen geträumt.
Und diese Leichtigkeit kann auch ich jetzt endlich fühlen.

(geschrieben von KiBLS und Deceptions)

Geschrieben am: ~01.08.2019 | Veröffentlicht: 19.03.2020
Zugehörige Links:
Dieses Gedicht ist noch nicht im TXT Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im PNG Format verfügbar!N/A
Dieses Gedicht ist noch nicht im MP3 Format verfügbar!N/A
Die englische Version von diesem Gedicht öffnenENG
Den Link zu Gedicht 31 in die Zwischenablage kopierenURL

KiBLS Poesie 2007 -
Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
4.0 International (CC BY-SA 4.0)